Tennis

Dominic Thiem über Turnier-Verschiebung: "Momentan trainiere ich nicht"

Von SPOX Österreich

Bis 7. Juni sind alle Tennis-Turniere ausgesetzt, damit fehlen die Sandplatz-Turniere Europas im Kalender. Ein herber Rückschlag für Dominic Thiem, der auf Sand erfahrungsgemäß seine besten Leistungen abliefert. Für den 26-Jährigen heißt es deshalb: "Ich werde in nächster Zeit beginnen, mich auf Rasen vorzubereiten."

Thiem ist nun derzeit zum Abwarten verdammt: "Momentan trainiere ich aber nicht, bin wie alle anderen in unserem Lande ausschließlich daheim und versuche mich da ein bisschen fit zu halten."

Es bleibt Österreichs Tennis-Nummer-eins nichts anderes übrig, als die Situation auszusitzen: "Klarerweise gibt es jetzt viel wichtigere Dinge in unserem Leben und wir alle müssen unseren Beitrag leisten. Trotzdem sind das sehr einschneidende und dramatische Maßnahmen für alle Spieler, doch damit müssen wir lernen umzugehen."

Dieses Schicksal teilt der Niederösterreicher mit dem restlichen Land: "Es ist für keinen lustig, vor allem wenn man nicht weiß, wie es weiter geht. Ein Schicksal, das wir Tennisprofis natürlich mit der ganzen Sportwelt teilen."

Dominic Thiem: "Bleibt alle gesund!"

Zumindest auf sein Lieblings-Turnier wird er aber nicht komplett verzichten müssen, denn die French Open werden aller Voraussicht nach von 20. September bis 4. Oktober stattfinden. Das gaben die Veranstalter bekannt.

Bis zum wahrscheinlichen Neustart Anfang Juni verteilt Thiem die Prioritäten ganz klar: "Das wichtigste aber: Bleibt alle gesund!"

 

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2020 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX