Cookie-Einstellungen
Fussball

Nach Karriereende: Martin Hinteregger will für Heimatverein auf Torejagd gehen

Von SPOX Österreich

Martin Hinteregger wird nach seinem überraschenden Aus als Profikicker weiterhin der Fußballwelt erhalten bleiben. Der 29-Jährige will nun in der fünften Kärntner Liga in seiner Heimat Sirnitz auf Torejagd gehen.

"Hinti" will dorthin zurückkehren, wo alles begonnen hat. Der Innenverteidiger plant laut Krone als Stürmer wieder für seinen Jugendklub SGA Sirnitz in der Unterliga Ost aufzulaufen. Lediglich die Sehne sowie der Meniskus müssen sich noch erholen.

Bei Sirnitz ist ebenso Vater Franz als Jugendleiter tätig. "Wir freuen uns, dass er nach 17 Jahren heimkehrt", gestand dieser nach dem abrupten Karriereende. Inwiefern der Trubel der letzten Wochen seinen Sohn zum Schlussstrich bewogen hat, kann nur spekuliert werden. Der Vater meinte jedenfalls: "Martin ist froh, dass Ruhe einkehrt."

Am Donnerstag verkündete der Frankfurter Fanliebling und ÖFB-Nationalspieler plötzlich seinen Abschied aus dem Profifußball.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX