Cookie-Einstellungen
Fussball

Bezahlt Austria Wien eine Millionen-Summe für Marko Raguz?

Von SPOX Österreich

Die Wiener Austria soll sich mit einer Verpflichtung von Marko Raguz beschäftigen und dafür auch bereit sein, eine Millionensumme auf den Tisch zu legen - so zumindest die Gerüchte.

Der talentierte Stürmer hatte zuletzt mit massiven Problemen zu kämpfen. In der abgelaufenen Saison absolvierte Marko Raguz lediglich acht Bundesliga-Partien für den LASK. Verletzungen stoppten den 24-Jährigen, darunter Leistenprobleme und ein Kreuzbandriss.

Glaubt man den Gerüchten, soll der LASK nicht mehr mit dem einstigen U21-Angreifer rechnen. Ganz anders die Wiener Austria.

Wie die Krone erfuhr, sei der Wechsel so gut wie fix. Der LASK soll satte 1,3 Millionen Euro kassieren. Drahtzieher: Jürgen Werner, der bereits mit James Holland und Reinhold Ranftl zwei Ex-Linzer nach Favoriten holte. Unklar ist aber, wie die finanziell angeschlagenen Veilchen den Deal stemmen.

Raguz zählte bis zu seiner Verletzungsmisere zu den vielversprechendsten Stürmern Österreichs, für den LASK erzielte er insgesamt 26 Tore in 98 Partien. Raguz lukrativer Vertrag in Linz läuft noch bis Sommer 2024.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX