Cookie-Einstellungen
Fussball

Besiktas-Präsident bestätigt Interesse an Marko Arnautovic

Von SPOX Österreich

Neben italienischen Traditionsvereinen zeigt auch Besiktas Istanbul Interesse an ÖFB-Stürmer Marko Arnautovic. Das bestätigt der Präsident des türkischen Großklubs.

AC Milan, Inter Mailand, SSC Napoli und zuletzt Juventus Turin - Marko Arnautovic zählt zu den begehrteren Stürmern der Serie A. Nun berichten türkische Medien übereistimmend: Auch Besiktas Istanbul hat sich ins Rennen um den 33-Jährigen eingeschalten.

Dabei dürfte es sich auch nicht um bloße Mediengerüchte handeln. Besiktas-Präsident Ahmet Nur Çebi bestätigt gegenüber NTV Spor: "Haris Seferovic und Marko Arnautovic sind zwei der vorderen Kandidaten auf unserer Agenda."

Zuletzt angelte Besiktas nach Burnley-Angreifer Wout Weghorst, der Deal platzte jedoch. Nun steht der Wiener weit oben auf der Wunschliste - gemeinsam mit dem Schweizer Seferovic von Benfica Lissabon.

Arnautovic, der im Sommer 2021 von SH Port zum FC Bologna wechselte, erzielte in der abgelaufenen Saison 15 Tore in 34 Partien für eine eher durchschnittliche Truppe.

Der ÖFB-Stürmer steht in Bologna noch bis Sommer 2024 unter Vertrag - für einen Transfer wäre wohl eine ordentliche Ablösesumme notwendig.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX