Cookie-Einstellungen
Fussball

SV Ried verlängert mit Cheftrainer Andreas Heraf

Von SPOX Österreich

Die SV Ried und Cheftrainer Andreas Heraf gehen weiterhin einen gemeinsamen Weg. Wie der Klub am Freitag auf der Homepage mitteilte, bleibt der 53-Jährige bis 2023 bei den "Wikingern".

"Wir hatten den Klassenerhalt als unser großes Saisonziel ausgegeben. Andreas Heraf hat in den vergangenen Wochen Stabilität in die Mannschaft gebracht und damit ganz wesentlich dazu beigetragen, dass wir unser Ziel erreicht haben. Diese Konstanz, die wir auf dem Platz gesehen haben, möchten wir auch auf der Position des Cheftrainers sicherstellen", betonte Rieds Sportkoordinator Wolfgang Fiala.

"Wir haben mit Andreas Heraf in den vergangenen Tagen sehr offene Gespräche geführt. Nach den Erfolgen in den vergangenen Wochen war es für uns selbstverständlich, dass wir mit ihm weiterarbeiten wollen. Es freut uns alle sehr, dass wir uns so schnell mit Andreas Heraf einigen konnten und wir gemeinsam mit ihm in die neue Bundesliga-Saison starten werden", erklärte SVR-Geschäftsführer Rainer Wöllinger weiter.

Heraf zeigte sich hinsichtlich der gemeinsamen Zukunft optimistisch: "Ich freue mich riesig. Wir können jetzt da weitermachen, wo mir momentan mittendrin sind. Die Zusammenarbeit mit der Mannschaft funktioniert großartig. Wir wollen uns jeden Tag weiterentwickeln. Ich freue mich jetzt schon auf die Vorbereitung für die nächste Saison und bin davon überzeugt, dass wir mit dem einen oder anderen Neuzugang eine schlagkräftige Mannschaft formen können."

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2021 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX