Cookie-Einstellungen
Fussball

Die Stimmen zum Spieltag: "Zum jetzigen Zeitpunkt ist dieser Gegner zu groß"

Von APA

Red Bull Salzburg steht auch nach der fünften Runde ohne Punktverlust an der Spitze der Bundesliga. Der Titelverteidiger gewann am Samstag 2:0 (0:0) bei der Wiener Austria. Altach kam indes mit einem 4:2-(2:1)-Heimerfolg über die Admira zum ersten Meisterschaftssieg. Im dritten Match des Tages setzte sich Sturm Graz bei Aufsteiger Ried 2:0 durch und ist somit weiter ungeschlagen. Die Sky-Stimmen zum Spieltag

FK Austria Wien - Red Bull Salzburg 0:2

Peter Stöger (Austria-Trainer): "Wir haben eine ordentlich Partie gemacht. Einige Sachen, die wir uns vorgenommen haben, dass wir den Gegner das Spiel schwer gestalten lassen, haben wir gut umgesetzt. Wir haben versucht, das Zentrum dicht zu halten, das war ein Heidenaufwand. Am Ende muss man zur Kenntnis nehmen, dass die bessere Mannschaft gewonnen hat. Wir hatten durchaus Möglichkeiten in Kontersituationen, die wir nicht so fertig gespielt haben, dass wir zu guten Abschlüssen gekommen sind. Zum jetzigen Zeitpunkt ist dieser Gegner für uns zu groß."

Jesse Marsch (Salzburg-Trainer): "Es ist immer wichtig, wenn wir rotieren, dass die Leistung stark ist, dass die Klarheit auf dem Platz stark ist. In der ersten Halbzeit war es nicht einfach, der Gegner stand tief und hat hart verteidigt, gut gespielt. Aber wir waren sehr sicher, haben keine Torchance der Austria zugelassen. Wir haben ordentlich getauscht, so dass wir am Dienstag alle bereit sind für einen richtigen Kampf. Das war sehr gut für uns. Ich glaube, die Rotation ist ein Vorteil, kein Spieler auf dem Platz unterschätzt die Situation und den Gegner. Sie verstehen, dass alle eine Topleistung liefern müssen."

SV Ried - SK Sturm Graz 0:2

Gerald Baumgartner (Ried-Trainer): "Wir gratulieren Sturm zu einem verdienten Sieg. Trotzdem haben wir versucht, mit unseren Mitteln einen starken Gegner aufzuhalten. Wir haben auch nicht wirklich viel falsch gemacht. Für mein Empfinden haben die Jungs, die am Feld standen, eine gute Leistung gebracht. In der zweiten Hälfte haben wir wirklich versucht Druck zu machen, das Tor noch zu schießen, dass wir einen Punkt vielleicht mitnehmen können. Der Ausschluss war schon sehr hart. Im Moment zahlen wir sehr viel Lehrgeld."

Christian Ilzer (Sturm-Trainer): "Ich denke, wir müssen heute nicht diskutieren, ob der Sieg verdient war. Es war von der ersten Minute weg ein sehr souveräner Auftritt meiner Mannschaft. Im Laufe des Spiels war es fast nicht mehr fassbar, wie viele Chancen wir gebraucht haben, um diese Partie wirklich vorzeitig zu entscheiden. Nach dem 2:0 war ich dann doch sehr erleichtert. Bis dorthin haben wir aber vieles gut umgesetzt, hatten ein gutes Positionsspiel, sind auch immer wieder zu großen Torchancen gekommen und haben auch die langen Rieder Bälle im Verbund gut verteidigt, damit haben wir Ried eine große Stärke genommen."

Ilzer zum Ausschluss von Reiner: "Im Spiel habe ich es auch als harte Rote Karte wahrgenommen, es hätte vielleicht auch Gelb gereicht. Aber ich habe es nicht aus der Nähe des Schiedsrichters gesehen."

SCR Altach - FC Admira 4:2

Alex Pastoor (Altach-Trainer): "Wir haben es uns selbst schwer gemacht und hätten die Partie schon nach dem 2:0 entscheiden können beziehungsweise müssen. Danach haben wir zu wenig Druck auf den Gegner ausgeübt und die Führung unnötig hergeschenkt. Der Sieg bedeutet viel, auch im Hinblick auf das Selbstvertrauen der Spieler."

Damir Buric (Admira-Trainer): "Beim zweiten Ausschluss frage ich mich, warum es diese Entscheidung gegeben hat. Das hat das Spiel entschieden, mehr will ich dazu nicht sagen. Wir haben es nach dem 0:2 und der frühen Roten Karte richtig gut gemacht. Wir hatten bei 2:2 die Chance, das Spiel in unsere Richtung zu lenken. Letztlich müssen wir das Positive - und ich habe einige positive Dinge gesehen - mitnehmen."

Die Tabelle der Bundesliga

1.

Red Bull Salzburg

5

5

0

0

19:4

15

15

2.

Rapid Wien

4

3

1

0

10:3

7

10

3.

SK Sturm Graz

5

2

3

0

8:2

6

9

4.

SKN St. Pölten

4

2

1

1

10:4

6

7

5.

Austria Wien

5

2

1

2

6:6

0

7

6.

LASK Linz

4

2

1

1

5:5

0

7

7.

WSG Tirol

4

1

1

2

5:6

-1

4

8.

SCR Altach

5

1

1

3

6:13

-7

4

9.

FC Admira

5

1

1

3

8:16

-8

4

10.

WAC

4

1

0

3

6:10

-4

3

11.

SV Ried

5

1

0

4

6:12

-6

3

12.

TSV Hartberg

4

0

2

2

3:11

-8

2

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2020 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX