Fussball

Ronivaldo wechselt von Austria Lustenau zu Wacker Innsbruck

Von SPOX Österreich

Wacker Innsbruck hat am Freitag die Verpflichtung von Zweitliga-Goalgetter Ronivaldo bekanntgegeben. Der 31 Jahre alte Brasilianer verlässt Austria Lustenau nach drei Jahren und unterschreibt bei Wacker einen Vertrag bis 2022.

"Ich habe mich bewusst für Wacker Innsbruck entschieden. Der Verein verbindet Tradition, sportliche Perspektive und Emotion", wird Ronivaldo auf der Homepage der Innsbrucker zitiert. Erst im Halbfinale des ÖFB-Cups Anfang März zog sich Ronivaldo mit einem ausgiebigen Jubel zum 1:0-Siegestreffer gegen Wacker den Unmut der Fans zu.

"Ich bin selbst ein sehr emotionaler Spieler und habe mich bei meinem Jubel im Cup-Halbfinale zu einer Aktion hinreißen lassen, die mir im Nachhinein leidtut. Ich kann allen Wackerfans versichern, dass ich für ihren Verein auf dem Spielfeld alles geben werde", sagte Ronivaldo. "Ich möchte meine Erfahrung einbringen, um der jungen Mannschaft zu helfen und natürlich möglichst viele Tore für den FC Wacker Innsbruck erzielen."

GEPA
Ronivaldo vom SC Austria Lustenau erzählt seine Geschichte: "Auch die Ärzte waren ahnungslos".

Wacker: Ronivaldo schlug Angebote aus der Bundesliga aus

Wackers Sportchef Alfred Hörtnagl freute sich über die Neuverpflichtung. "Dass sich so ein Spieler, trotz Angebote aus der Bundesliga, für uns entscheidet spricht für unseren Weg. Wir sind überzeugt, dass er mit seinen Toren und seiner Erfahrung in den kommenden Saisonen ein wesentlicher Faktor für unseren Erfolg sein kann."

Ronivaldo wird zum Trainingsauftakt Mitte August zur Mannschaft von Neo-Coach Daniel Bierofka stoßen.

Ronivaldos Karriere in Österreich in Zahlen

SpieleToreAssistsEinsatzminuten
8469167.164
562753.435

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2020 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX