John Cena: Siegreich

Von SPOX

Dienstag, 05.09.2017 | 11:55 Uhr
© getty

Die neueste Show von RAW gleicht einer Vollgas-Veranstaltung. Roman Reigns und John Cena fehden munter weiter, im Main Event kracht es aber richtig zwischen Braun Strowman und Big Show.

Die Show in Omaha startete mit Jason Jordan. Der Sohn von General Manager Kurt Angle sah sich John Cena gegenüber und lieferte eigentlich ein gutes Match ab. Gegen den so erfahrenen WWE-Veteranen entwickelte sich ein intensiver Kampf, der aber per AA beendet wurde.

Direkt im Anschluss kam Reigns zum Ring und konfrontierte den siegreichen Cena. Dieser lehnte eine Auseinandersetzung aber ab und ließ den Big Dog im Ring stehen. Dort trafen wenig später Cesaro und Sheamus auf Heath Slater und Rhyno.

Miz verteidigt Titel gegen Jeff Hardy

Seth Rollins und Dean Ambrose, neuerdings Tag-Team-Champions, verfolgten das Geschehen genau und sahen, wie ein Brogue Kick Sheamus und Cesaro den Sieg verschaffte. The Miz setzte sich im Anschluss gegen Jeff Hardy durch und verteidigte damit seinen Intercontinental Titel.

Die Miztourage geriet während des Kampfes mit Matt Hardy aneinander und so wurden alle weiteren Superstars außer Jeff und The Miz der Halle verwiesen. Im Cruiserweight siegten Enzo Amore, Cedric Alexander und Gran Metalik gegen Noam Dar, Tony Nese und Drew Gulak.

Wyatt gegen Balor bei No Mercy

Mit dem bevorstehenden PPV No Mercy braucht auch Bray Wyatt einen Gegner. Der Eater of Worlds forderte Finn Balor per Titantron zu einem Kampf heraus. Dieser ließ sich nicht zweimal bitten und nahm die Herausforderung an.

Nia Jax und Emma konnten Alexa Bliss und Sasha Banks besiegen, womit sie ebenfalls bei No Mercy auftreten werden. Beide Superstars werden dann einzeln um den Women's Title kämpfen. Jax machte das im Anschluss an ihren Sieg klar und verpasste Emma einen krachenden Samoan Drop.

Strowman wirft Big Show aus dem Käfig

Schließlich sahen die Zuschauer in Omaha auch die Tag-Team-Champions in Action. Ambrose und Rollins besiegten Karl Anderson und Luke Gallows, wurden dabei aber von Sheamus und Cesaro beobachtet. Als diese den Ring attackierten, sicherte Rollins den Sieg.

Cesaro und Sheamus starrten den Siegern hinterher, wurden aber von Gallows und Anderson heftig aus dem Ring gestoßen. Bei No Mercy läuft vieles auf einen Dreikampf um die Gürtel heraus.

Im Main Event schließlich wurde es schwer. Richtig schwer. In einem Steel Cage Match durfte Strowman seinen Status als Monster Among Men unterstreichen. Der ehemalige Wyatt-Mann hämmerte Big Show nach seinem Sieg durch die Käfigwand. Eine klare Botschaft in Richtung Brock Lesnar.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2017 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com