Willkommen an der Spitze!

Von Florian Goosmann

Samstag, 07.10.2017 | 10:19 Uhr
© getty

Im vierten Anlauf hat es endlich geklappt: Mit ihrem Halbfinalsieg über Jelena Ostapenko in Peking ist Simona Halep die neue Nummer eins der Tenniswelt!

In Paris (gegen Ostapenko), in Wimbledon (gegen Johanna Konta) und in Cincinnati (gegen Garbine Muguruza) war sie nur einen Sieg davon entfernt, nun hat sie ihren großen Traum erfüllt: Simona Halep ist die 25. Nummer eins der Damen-Weltrangliste!

6:2, 6:4 hieß es am Ende über French-Open-Siegerin Ostapenko - dabei stand das Match vor allem im zweiten Satz auf der Kippe, als Halep mit Break führte und Ostapenko noch mal den Anschluss und sogar die Führung schaffte. Im Gegensatz zum Paris-Finale, wo die Rumänin bereits mit einem Satz und 3:0 in Durchgang zwei in Führung gelegen und sogar Breakchancen zum 4:0 hatte, aber dennoch verlor, behielt sie diesmal die Nerven und servierte das Match zu null aus. Am Montag wird Halep somit Garbine Muguruza nach nur vier Wochen an der Spitze ablösen.

"Danke, China, ich werde diesen Tag und dieses Turnier nie vergessen", freute sich Halep im Anschluss. "Mein Traum ist wahr geworden." Im Finale trifft sie am Sonntag entweder auf Petra Kvitova oder Caroline Garcia.

Es ist das erste Mal seit 2008, dass es innerhalb einer Saison gleich fünf verschiedene Nummer-1-Spielerinnen gibt - mit Angelique Kerber, Serena Williams, Karolina Pliskova, Garbine Muguruza und nun Halep. Damals waren es Justine Henin, Maria Sharapova, Ana Ivanovic, Jelena Jankovic und Serena Williams.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Partner|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2017 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com