Fed-Cup-Teamchef Gerlach offiziell vorgestellt

Von SID

Dienstag, 19.09.2017 | 13:41 Uhr
© DTB

Jens Gerlach, der im Januar 2018 sein Amt als deutscher Fed-Cup-Kapitän antritt, wurde in Stuttgart vorgestellt.

Jens Gerlach ist am Dienstag in Stuttgart offiziell als Nachfolger von Barbara Rittner an der Spitze des deutschen Fed-Cup-Teams vorgestellt worden. Der 44-Jährige tritt sein Amt im Januar 2018 an. Rittner, die seit 2005 auf der deutschen Bank saß, bleibt dem Deutschen Tennis Bund in ihrer neuen Rolle als "Head of Women's Tennis" erhalten und verantwortet damit den kompletten weiblichen Bereich.

Mit Myskina zum French-Open-Titel

"Ich freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe", sagte Gerlach in Stuttgart. Es sei "ein schönes Gefühl, dass der Deutsche Tennis Bund an mich gedacht hat und mir das Fed Cup-Team anvertraut." Rittner selbst hatte ihren Nachfolger vorgeschlagen. "Er ist ein äußerst disziplinierter und harter Arbeiter", sagte die 44-Jährige: "Zudem ist er ein toller Teamplayer, sehr ruhig und besonnen. Mein Gefühl sagt mir, dass er gut zum DTB passt."

Gerlach verfügt über viel Erfahrung speziell im Frauentennis. 2002 begann er seine Arbeit als Trainer der russischen Weltklassespielerin Anastasia Myskina, mit der er zwischenzeitlich auch privat liiert war. 2004 gewann Myskina mit Trainer Gerlach die French Open in Paris, in jenem Jahr schaffte es die Russin bis auf Platz zwei der Weltrangliste.

Mit wem es die deutsche Mannschaft bei Gerlachs erstem Fed-Cup-Einsatz am 10. und 11. Februar 2018 zu tun bekommt, entscheidet sich bei der Auslosung am Mittwoch in London. In Frage kommen Weißrussland, die USA, Tschechien und Frankreich. Die beiden aktuellen Finalisten USA und Weißrussland haben nach einer aktuellen Regeländerung die Möglichkeit, auf ein Heimspiel zu bestehen. Gegen Frankreich und Tschechien hätte Deutschland in jedem Fall Heimrecht.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Partner|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2017 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com