NFL

NFL: Dolphins machen Xavien Howard zum höchstbezahlten Cornerback

Von SPOX

Die Miami Dolphins haben sich mit Xavien Howard auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Er unterschreibt für fünf Jahre und 76,5 Millionen Dollar und wird somit zu höchstbezahlten Cornerback der NFL.

46 Millionen Dollar sind Howard bei der Unterschrift garantiert, zudem wird er im Rahmen des neuen Vertrags in den ersten drei Jahren insgesamt 51 Millionen Dollar verdienen.

Howard legte 2018 seine erste Pro-Bowl-Saison hin und führte die Liga mit sieben Interceptions an, tat dies zudem in nur zwölf Spielen.

Howard war der 38. Pick insgesamt im Draft 2016 und entwickelte sich seither zum Eckpfeiler der Dolphins-Defense. Er wäre ohne die Verlängerung in sein letztes Vertragsjahr gegangen.

Für die Dolphins ist es ein weiterer Schritt im andauernden Rebuild-Prozess. Im kommenden Draft werden die Dolphins inklusive möglicher Compensatory Picks insgesamt zwölf Picks haben, zudem könnten sie das Jahr 2020 mit 100 Millionen Dollar an Cap Space eröffnen.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com

SPOX