NFL

NFL - Jacksonville Jaguars: Telvin Smith will 2019 nicht spielen

Von SPOX

Telvin Smith hat am Donnerstag angekündigt, 2019 nicht in der NFL zu spielen. Die Jacksonville Jaguars zeigten sich überrascht von dieser Neuigkeit.

Via Instagram - sein Konto stellte er mittlerweile auf privat - kündigte der Linebacker den Schritt an, anscheinend ohne vorher Rücksprache mit den Jaguars zu halten. Zuvor hatte er auch kaum Kontakt mit dem Team und nahm auch nicht an den freiwilligen Minicamps teil.

Smith erklärte, er müsse sich Zeit für seine Familie und seine Gesundheit nehmen. Die Jaguars wiederum erklärten im Anschluss: "Zu dieser Zeit haben wir keinen Kommentar zu Telvin Smiths Statement. Wir müssen uns mit Telvin unterhalten, um seine Situation zu verstehen. Wenn es einen Weg gibt, ihm zu helfen, dann müssen wir dies verstehen."

Smith hätte 2019 9,75 Millionen Dollar verdient mit einem Cap Hit in Höhe von 12,56 Millionen Dollar. Sollte er tatsächlich nicht spielen, können ihn die Jaguars auf die Reserve/Did not Report List setzen, wodurch sein Gehalt eingefroren werden würde - lediglich der anteilige Signing Bonus in Höhe von 2,81 Millionen Dollar würde dann gegen die Salary Cap zählen.

Erst im März hatte Smith seinen Vertrag restrukturiert, um einen Roster in einen Signing Bonus umzuwandeln, um mehr Cap Space für die anstehende Saison zu kreieren. Smiths Vertrag läuft noch bis zum Ende der Saison 2021.

Smith war ein Fünftrundenpick im NFL Draft 2014 und sammelte seither mehr Solo Tackles (441) als jeder andere Spieler der NFL, wie ESPN Stats & Information errechnete.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com

SPOX