NFL

Coin Toss XXL Super Bowl Preview: Los Angeles Rams vs. New England Patriots

Von Pascal De Marco / Marcus Blumberg

Super Bowl 53 steht vor der Tür und die Los Angeles Rams und New England Patriots begegnen sich weitestgehend auf Augenhöhe. Doch wer hat am Ende in den einzelnen Phasen des Spiels die Nase vorn und was sind die Schlüssel zum Sieg? MySpox-User Brady12 und Rams-Fan Tim Schlochtermeyer diskutieren mit den SPOX-Redakteuren Pascal De Marco und Marcus Blumberg im Coin Toss XXL. Super Bowl LIII gibt es ab 0 Uhr live auf DAZN, wahlweise mit deutschem und US-Originalkommentar!

Super Bowl: New England Patriots Defense

mySPOX-User: brady12: Nach dem letztjährigen Super Bowl, in dem man von Nick Foles und Co. überrollt wurde, hat die Patriots-Defense im großen Spiel einiges gut zu machen. Warum das klappen könnte?

Mit dem Wechsel vom jetzigen Lions-Head-Coach Matt Patricia zum zukünftigen Dolphins-HC Brian Flores als Play-Caller wurde die Defense deutlich kreativer und aggressiver. Plays wie zum Beispiel Cover 0-Blitzes sah man in den letzten Jahren kaum, in dieser Saison wurden diese erfolgreich eingestreut und setzten gegnerische Quarterbacks insgesamt deutlich häufiger unter Druck. In der ersten Hälfte im Championship Game gegen die Chiefs sah man, wie das im Idealfall aussehen kann.

Mehr Pressure und eine hervorragend besetzte Secondary, unter anderem mit dem im Moment besten Cornerback der Liga, Stephon Gilmore, und den McCourty-Zwillingen stellen zumindest auf dem Papier ein gutes Matchup im Passspiel gegen die 11-Personnel Offense der Rams dar.

Mit Gilmore für Woods, J.C. Jackson für Reynolds und McCourty/Jones und Safety-Hilfe für Cooks hat man für die drei Receiver der Rams gute Antworten. Spannend wird es, was sich Flores und Bill Belichick für Todd Gurley als Receiver überlegen. Die Linebacker sind deutlich zu langsam, also könnte die Wahl hier auf ein Spezial-Assignment für Safety Patrick Chung fallen.

Rams setzen auf Zone Runs

Flexible Spieler wie eben Chung oder in der Front Seven Hightower und Van Noy, die mehrere Positionen und Rollen bekleiden können, werden gegen die Rams sehr wichtig. Können sie so eingesetzt werden, dass Goff nicht das direkt ausführen kann, was ihm McVay eingeflüstert hat, und er selbst durch mehrere Reads gehen muss, wäre das ein Win für die Defense.

Um zu alledem zu kommen, muss man aber erstmal das Haupt-Play der Rams-Offense stoppen - (Outside-)Zone Runs. Davon und aus den daraus resultierenden Play-Action-Pässen baut sich die ganze Offense auf. Dass die Run-Defender um Guy und Flowers in der D-Line ihre Matchups gegen die sehr gute Rams-O-Line zumindest ausgeglichen gestalten und den Spielern dahinter Chancen geben Plays zu machen, dürfte hier essenziell sein.

Sollte man das Zone-Run-Game einigermaßen unter Kontrolle haben und das Spiel somit in die Hände von Jared Goff legen können, werden die herausstechenden Individualisten der Defense genug Plays machen, damit Tom Brady das Spiel auf der anderen Seite gewinnen kann!

Super Bowl: Los Angeles Rams Offense

Pascal De Marco (SPOX): Sean McVay hat die wohl kreativste Offense der gesamten NFL konstruiert, er hatte nunmehr zwei Wochen Zeit, die Patriots Defense zu analysieren und weiß, wie er ihre Schwachstellen attackieren kann. Und wieder einmal wird dabei alles auf den Run-, Sweep- und Play-Action-Konzepten aufbauen, die in dieser Saison schlichtweg nicht zu kontrollieren waren.

McVay wird es hier vor allen Dingen gefallen, dass die Front Seven der Patriots nicht gerade zu den athletischsten Einheiten gemessen am NFL-Standard zählt. Warum ist das so relevant? Mit ihren engen Pre-Snap-Formationen zwingen die Rams ihre Gegner dazu, sich in der Mitte des Feldes zu positionieren. Aus den stets ähnlich wirkenden Formationen folgen Bewegungen in die Horizontale, auf welche der Gegner die Entscheidung treffen muss, ob er reagiert oder nicht. In den meisten Fällen nehmen die Rams dann, was der Gegner ihnen anbietet.

Reagiert der Gegner auf die Pre-Snap-Motion, so öffnet er die Mitte des Feldes und hier werden Todd Gurley oder C.J. Anderson das physische Blocking der O-Line und die weiche Box nutzen, um die sich bietenden Lücken zu attackieren. Reagiert der Gegner nicht oder kaum, so nutzen die Rams die Breite des Feldes per Outside-Zone und Off-Tackle-Runs oder eben dem so brandgefährlichen Play Action Game und können dabei ihre athletischen Vorteile ausspielen.

34,6 Prozent seiner Pässe hat Jared Goff in dieser Saison nämlich aus Play Action Design gespielt und dabei für durchschnittlich 10 Yards pro Passversuch geworfen. Es ist die Waffe, die die Rams so unglaublich gefährlich macht und solange Linebacker darauf reagieren, wird sie das auch bleiben. Play Action ist für die Rams nicht nur deshalb so wichtig, weil es für Lücken in der Mitte des Feldes sorgt, sondern weil es den Rams-Receivern gleichzeitig die notwendige Zeit gibt, die sich länger entwickelnden Routen zu vollenden.

NFL: Super Bowl LIII A bis Z - Spieler, Stats und Taktiken

Ziel der Patriots: Receiver an der Line stören

Es ist zu erwarten, dass die Patriots-Corner in Man Coverage versuchen werden, die Rams-Receiver früh an der Line of Scrimmage zu stören, um sie davon abzuhalten, in ihre Routen zu kommen. Dies hat New England auch gegen Tyreek Hill und Travis Kelce gemacht, als Hill beispielsweise in Double Coverage genommen wurde.

Doch kam dies zum Preis großer Spiele von Sammy Watkins und Damien Williams. Wie die Chiefs haben auch die Rams genügend Playmaker in ihrem Kader, um davon zu profitieren, dass New England Begleitschutz auf Nummer-1- und Nummer-2-Optionen abstellt.

Schlussendlich wird es dann auf Goff ankommen, der gegen Pressure über viele Strecken der Saison nicht gut ausgesehen hat. Doch hat er sich in den letzten Wochen überraschend in einem anderen Licht präsentiert. Einerseits profitiert er von zusätzlicher Protection durch die zusätzlichen 12-Personnel-Pakete, die die Rams häufiger verwendet haben. Andererseits hat er gezeigt, dass er Off-Script-Plays durchführen und auch dann akkurat sein kann, wenn er aus der Pocket geht, um Plays zu verlängern. Dies wird am Sonntag von großer Wichtigkeit sein.

Seite 1: Patriots-Defense vs. Rams-Offense

Seite 2: Rams-Defense vs. Patriots-Offense

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com

SPOX