NFL

Offiziell: Zac Taylor ist neuer Head Coach der Bengals

Von Jan Dafeld

Die Cincinnati Bengals haben als letztes Team ihren Head Coach für die kommende Saison vorgestellt. Zac Taylor stößt von den Rams zu den Bengals. In der vergangenen Saison arbeitete er als Quarterback Coach.

"Ich bin froh und glücklich, Head Coach der Cincinnati Bengals zu werden", erklärte Taylor in einer offiziellen Mitteilung des Teams. "Das ist eine tolle Organisation mit guten Menschen und einer großen Geschichte. Ich freue mich darauf, diese Geschichte durch hohe Standards fortsetzen zu können."

Taylor folgt bei den Bengals auf Marvin Lewis, der 16 Jahre lang Head Coach des AFC-North-Teams war. In den vergangenen beiden Jahren arbeitete Taylor zunächst als Assistant Wide Receiver Coach und dann als Quarterback Coach unter Sean McVay in Los Angeles. Zuvor war Taylor bereits Quarterback Coach an der Universität von Cincinnati sowie von den Miami Dolphins.

Als seinen Offensive Coordinator soll Taylor Brian Callahan, Quarterback Coach der Raiders, favorisieren. Den Posten des Defensive Coordinators soll Informationen des NFL Networks zufolge Ex-Raiders-Head-Coach Jack del Rio angeboten bekommen.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com

SPOX