NFL

NFL: Cleveland Browns: Antonio Callaway mit Marihuana erwischt - Sperre droht

Von SPOX

© imago

Das Wide-Receiver-Corps der Cleveland Browns könnte zum Start der Saison dünn besetzt daherkommen: Während sich die Browns gerade erst von Corey Coleman getrennt hatten, wurde Rookie Antonio Callaway von der Polizei mit Marihuana erwischt.

Gegen 3 Uhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde Callaway laut dem Polizeibericht, der cleveland.com vorliegt, von den Behörden wegen auffälliger Fahrweise angehalten. Dabei wurde Marihuana in seinem Auto unter dem Fahrersitz gefunden, der Receiver war außerdem mit einem ungültigen Führerschein unterwegs.

Callaway war infolge des Coleman-Trades eigentlich zu den Startern befördert worden, gleichzeitig aber sollte der Vorfall in Cleveland niemanden wirklich überraschen: Callaway ging trotz seines unbestreitbaren Talents im Draft erst in der vierten Runde vom Board, nachdem ihm im College ein sexueller Übergriff, Marihuana-Besitz und Kreditkartenbetrug vorgeworfen wurde.

Der Vorwurf des sexuellen Übergriffs wurde letztlich fallen gelassen - auch weil Callaway während der Anhörung zu Protokoll gab, dass er "so zugekifft" war, dass er mit niemandem Sex haben wollte. Letztlich wurde er aufgrund der anderen Vorfälle aber für die letzte Saison gesperrt, darüber hinaus gelang ihm das Kunststück, bei der Combine beim Drogentest positiv getestet zu werden.

Gordon, Callaway und Co. - wie sieht das Browns-WR-Corps aus?

Callaway, dessen Anhörung für den Donnerstagmorgen angesetzt wurde, droht jetzt eine Sperre vonseiten der NFL. Der Rookie befindet sich aufgrund der auffälligen Urin-Probe bei der Combine schon in der ersten Stufe des NFL-Programms was den Strafenkatalog für die Einnahme verbotener Substanzen angeht. Head Coach Hue Jackson wollte sich noch nicht festlegen, ob Callaway zum Start der Preseason spielen wird.

Das Wide-Receiver-Corps der Browns kommt so zum Start der heißen Phase in der Saisonvorbereitung mit großen Fragezeichen daher. Nachdem Corey Coleman sehr günstig an die Bills abgegeben wurde, könnte im Falle einer Callaway-Sperre Rashard Higgins oder Jeff Janis als Starter auflaufen.

Unklar ist darüber hinaus auch die Situation von Josh Gordon: Gordon ist aktuell noch nicht beim Team, mutmaßlich aufgrund seines Rehabilitations-Plans sowie als präventive Maßnahme. Wann er den Browns sportlich wieder zur Verfügung stehen wird ist komplett offen.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com