NBA

NBA-News: Los Angeles Clippers einigen sich mit Berater Jerry West auf neuen Vertrag

Von SPOX

Die Los Angeles Clippers setzen ihre enge Zusammenarbeit mit Jerry West fort und haben sich mit ihrem Berater auf einen neuen Vertrag geeinigt. Der Hall of Famer wird die Clippers somit in einem wegweisenden Sommer unterstützen.

Wie Shams Charania von The Athletic berichtet, lief der Vetrag von West aus, Besitzer Steve Ballmer führte jeoch zuletzt Gespräche mit dem 80-Jährigen über die Fortsetzung der Zusammenarbeit - mit erfolgreichem Ausgang.

Neben West, dessen Einfluss im Front Office groß ist, wurden auch die Veträge von General Manager Michael Winger und Assistant GM Trent Redden verlängert. Beide waren Gerüchten zufolge auch bei anderen Franchises begehrt.

Clippers vor Free Agency: Leonard, Durant oder Butler?

Die Clippers stehen vor einer zukunftweisenden Free Agency: Die Kalifornier haben Platz für zwei Maximalverträge und werden unter anderem mit Kawhi Leonard, Kevin Durant, Jimmy Butler und Kemba Walker in Verbindung gebracht - in Ergänzung zu ihrem vielverprechenden Gerüst um Shai Gilgeous-Alexander, Landry Shamet, Danilo Gallinari oder Lou Williams.

West spielte von 1960 bis 1974 für die Los Angeles Lakers. Dabei stand er neun Mal in den Finals und gewann 1972 den Titel. Der 14-malige All-Star erzielte in seiner Karriere 25.192 Punkte. Im Anschluss war er drei Jahre als Coach für die Lakers tätig. Von 2002 bis 2007 arbeitete West als General Manager für die Memphis Grizzlies, danach sechs Jahre im Front Office der Golden State Warriors.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX