NBA

NBA-Kolumne: Monsterblog - Daniel Theis über die Saison der Boston Celtics und die anstehenden Playoffs

Von Daniel Theis

Daniel Theis wird für die Boston Celtics in dieser Saison erstmals in den NBA-Playoffs spielen, nachdem in der vergangenen Spielzeit die Postseason wegen einer Knieverletzung verpasste. In seiner SPOX-Kolumne spricht der deutsche Nationalspieler über die holprige Saison der Celtics und die bevorstehenden Playoffs.

Spiel 1 der Serie zwischen den Boston Celtics und den Indiana Pacers wird am Sonntag um 19 Uhr auf DAZN übertragen.

Wer direkt mit Theis in Kontakt treten möchte, kann dies am besten mit dem Hashtag #AskTheis bei Twitter oder Facebook.

Hi Leute,

lange ist es her, dass ihr von mir gehört habt, aber jetzt wird es wieder Zeit für einen neuen Teil meines Monsterblogs.

Die reguläre Saison ist vorbei und die heißeste Phase der Saison steht endlich an. Aus Team-Sicht war unsere Saison ja leider etwas holprig mit Höhen und Tiefen. Die Erwartungen und der Druck nach den letzten Playoffs waren natürlich auch extrem hoch. Jeder hat schon von der Championship geredet, bevor das erste Spiel gespielt wurde. Leute wie Jayson, Jaylen und Terry mussten wieder eine "kleinere" Rolle im Team akzeptieren, nachdem sie das Team in den letzten Playoffs getragen haben. Das war nicht immer leicht und das Team musste sich über die gesamte Saison entwickeln. Natürlich darf man dabei auch die Rückkehr von Gordon und Kyrie nicht vergessen. Jeder musste erst einmal seine Rolle und seinen Platz im Team finden und auch lernen, damit umzugehen.

Aus persönlicher Sicht kann ich sagen, dass es für mich ähnlich holprig war, wie unsere Team-Situation. Ich hatte anfangs echt unterschätzt, wie lange es doch dauert, nach meiner Verletzung wieder zu 100 Prozent fit zu werden. Da hatte ich natürlich auch mit einigen Höhen und Tiefen zu kämpfen. Es gab natürlich echt super Phasen für mich, aber dann leider auch Spiele, wo ich wenig gespielt habe und nicht wirklich zufrieden sein konnte. Es war auch nicht immer leicht mit dieser Situation umzugehen, motiviert und vor allem positiv zu bleiben. Ich habe aber immer versucht, das Team an erster Stelle zu sehen und meine Teammates zu unterstützen.

Unser erster Gegner sind ja die Indiana Pacers, was eine echt schwere und spannende Serie geben wird. Die letzten Spiele der Saison waren schon extrem wichtig, da wir uns mit Indiana um den vierten Platz und damit auch das Heimrecht ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert hatten. Aber letztendlich haben wir uns am Ende durchgesetzt und dürfen die ersten zwei wichtigen Spiele der Serie zuhause im TD Garden austragen. Indiana spielt sehr physisch, aber ich bin überzeugt davon, dass wir uns am Ende durchsetzen, weil die Matchups auf unserer Seite sind und wir die tiefere Bank haben. Ich kann es auf jeden Fall kaum erwarten, bis es endlich losgeht.

Viele fragen mich, ob ich in den Playoffs irgendwas anders mache als während der regulären Saison, aber ich glaube, wichtig ist es auch in den Playoffs, seinen eigenen Rhythmus und Ablauf zu haben. Jeder bereitet sich anders vor, aber Basketball sollte jetzt bei jedem Einzelnen von uns an erster Stelle stehen. Wir haben ein Ziel vor Augen, wofür jeder bedingungslos kämpfen wird. Man sagt ja "die Playoffs haben ihre eigenen Regeln" und jeder fängt noch einmal bei Null an. Es kann so schnell vorbei sein, deshalb zählt jetzt jedes Spiel und jede Minute, die man auf dem Parkett steht.

Ich weiß, dass die Family in Deutschland probiert, so viele Spiele wie möglich zu verfolgen. Von Freunden, über Schwiegereltern, Bruder oder Papa. Natürlich fiebern alle mit mir und dem Team mit und drücken uns die Daumen. Und dann ist natürlich noch der Support von meiner Family vor Ort da. Lena und Laila sind ungemein wichtig, vor allem in dieser Phase der Saison. Sie halten mir immer den Rücken frei, damit ich mich zu 1000 Prozent auf die Spiele fokussieren kann. Dementsprechend fiebern die beiden entweder im TD Garden oder bei Auswärtsspielen auch vor dem Fernseher mit. Wobei ich glaube, dass Laila eigentlich nur wegen den Chicken Nuggets, die sie in der Halle bekommt, zu meinen Spielen kommen will, um mich zu unterstützen ...

Also Leute, wünscht mir Glück, jetzt wird es ernst!

Euer Daniel

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com

SPOX