NBA

NBA-News: Minnesota Timberwolves haben offenbar kein Interesse an Joakim Noah

Von SPOX

Donnerstag, 13.09.2018 | 08:25 Uhr
© getty

Nach der Verpflichtung von Luol Deng vor wenigen Tagen machten Gerüchte die Runde, dass die Minnesota Timberwolves auch ein Auge auf Joakim Noah geworfen haben. Dies scheint jedoch nicht der Fall zu sein.

Wie NBA-Insider Marc Stein von der New York Times auf Twitter berichtet, planen die Timberwolves aktuell nicht, dem Center einen Vertrag anzubieten, sollte er die New York Knicks verlassen. Damit kommt es offenbar doch nicht zu einer kompletten Bulls-Reunion im hohen Norden.

Noah unterschrieb im Sommer 2016 einen Vierjahresvertrag für 72 Millionen Dollar bei den Knicks, aufgrund von zahlreichen Verletzungen konnte er die in ihn gesetzten Erwartungen allerdings bei Weitem nicht erfüllen.

Verschiedenen Berichten zufolge, versuchen die Knicks schon seit einiger Zeit, den 33-Jährigen entweder per Trade oder Buyout loszuwerden. Sollte dies nicht gelingen, werden die Knickerbockers offenbar die Stretch Provision verwenden, die es ermöglicht, das verbliebene Gehalt von Noah (etwa 2 Jahre/ 37,8 Mio. Dollar) auf mehrere Jahre zu verteilen.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com