NBA-News: Rick Carlisle spricht über die Rolle von Dirk Nowitzki

Carlisle: Weniger PF-Minuten denn je für Dirk

Von SPOX

Donnerstag, 05.10.2017 | 08:58 Uhr
Advertisement
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards

Im Rahmen des Preseason-Spiels der Dallas Mavericks gegen die Chicago Bulls hat Coach Rick Carlisle über die Rolle von Dirk Nowitzki in der kommenden Saison gesprochen.

Carlisle geht davon aus, dass Nowitzki in der kommenden Saison - seiner 20. - weniger Minuten auf seiner angestammten Position (Power Forward) verbringen wird denn je zuvor in seiner Karriere. Nowitzki soll in erster Linie Center spielen.

In der Preseason lässt Carlisle Nowitzki bisher als Center starten, der Deutsche wird beim Jump-Ball allerdings von Harrison Barnes "vertreten". Die Mavericks waren gegen die Bulls mit ihrer sehr kleinen Starting Five (Dennis Smith, Seth Curry, Wesley Matthews, Barnes und Nowitzki) sehr erfolgreich und gewannen mit 118:71.

Carlisle zeigte sich indes schon vorher gut gelaunt und witzelte vor dem Spiel gegenüber ESPN-Reporter Tim MacMahon: "Ich habe eben [Bulls-Center] Robin Lopez in der Halle gesehen und ihm gesagt, dass Dirk die Scheiße aus ihm herausprügeln wird. True story."

Darüber hinaus kündigte der Coach an, dass die "wirklich alten" Spieler der Mavericks am Donnerstag nicht mit nach Orlando zum nächsten Preseason-Spiel fliegen werden. Dies könnte also eine größere Chance für Neuzugang Maxi Kleber bedeuten, der gegen Chicago immerhin 8:30 Minuten zum Einatz kam.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2017 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com