Ding und Selby auf Finalkurs

Von SPOX

Donnerstag, 28.04.2016 | 23:55 Uhr
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Live
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Live
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Im Halbfinale der Snooker-Weltmeisterschaft 2016 stehen sich Alan McManus (Schottland) und Ding Junhui (China), sowie Marco Fu (Honkong) und Mark Selby (England) im Crucible Theatre zu Sheffield gegenüber.

Im ersten Semi-Finale am Mittag zeigte Ding, der sich eine Runde zuvor grandios gegen Mark Williams durchgesetzt hatte (13:3), im Best-of-33-Frames-Modus eine solide Vorstellung. Der Asiate ging mit 6:2 und vier Frames Abstand vor der Unterbrechung in Front.

In der Evening-Session zeigte Titel-Favorit Selby klar die Marschroute in Richtung Finale an. Zur Unterbrechung liegt der Weltranglistenerste mit 5:3 gegen den zuletzt im Viertelfinale inkonstanten Fu vorne. Doch der Hongkonger liegt noch in Schlagdistanz.

Somit zeichnet sich langsam aber sicher ein Finale zwischen Ding und Selby ab. Der Engländer will bei einem möglichen Turniersieg gemeinsam mit dem designierten Premier-League-Meister Leicester City jubeln.

Stephen Hendry im Interview

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com