Kugelstoßer Storl trennt sich von Trainer Lang

SID

Montag, 21.08.2017 | 12:18 Uhr
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Der zweimalige Kugelstoß-Weltmeister David Storl (Leipzig) hat sich von seinem langjährigen Trainer Sven Lang getrennt. Dies bestätigte Lang dem SID. "Zu den Hintergründen will ich nichts sagen und auch nicht nachtreten", sagte Lang: "Aber es gab in den letzten Wochen Sachen, bei denen Vertrauen keine Rolle mehr gespielt hat."

Der 27 Jahre alte Storl hatte zuvor in der Freien Presse aus Chemnitz die Trennung verkündet. "Ich möchte neue Wege gehen, neue Impulse setzen, weil ich bei Olympia oder Weltmeisterschaften wieder auf dem Podium stehen möchte", sagte Storl, der bei der WM in London nur Platz zehn belegt hatte.

Storl hatte unlängst den umstrittenen Mentalcoach Matthias Große, Lebensgefährte von Eisschnellläuferin Claudia Pechstein, in sein Team geholt. Dieser Schritt dürfte nun mit zur Trennung von Lang geführt haben. "Das würde ich nicht dementieren", sagte Lang, der als Bundestrainer weiter "auf einer professionellen Basis" mit Storl zusammenarbeiten wird.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com