Darts

Darts-WM 2019 wartet mit neuen Rekord-Preisgeldern auf

Von SPOX

Der Darts-Boom geht auch nach der WM 2018 weiter. Und das zugunsten der Profis: Wie die PDC nämlich mitteilte, werden die Preisgelder bei der nächsten Weltmeisterschaft abermals erhöht.

Bei der WM 2019 werden insgesamt 2,5 Millionen Pfund (rund 2,8 Millionen Euro) ausgeschüttet. Das sind 700.000 Pfund mehr als noch bei der vergangenen WM und entspricht damit einer Preisgeldsteigerung von 40 Prozent.

Der Sieger darf sich über eine Prämie von 500.000 Pfund (rund 560.000 Euro) freuen - Rekord.

Rob Cross erhielt für seinen sensationellen Triumph gegen Phil Taylor im WM-Finale am Neujahrstag 400.000 Pfund (rund 450.000 Euro).

"Diese WM war die größte und erfolgreichste in der Geschichte des Sports", frohlockte PDC-Boss Barry Hearn: "Sie hat alle Erwartungen mit Rekord-TV-Quoten weltweit übertroffen."

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com