Basketball

Champions League: medi Bayreuth und Telekom Baskets verlieren zum Auftakt

Von SPOX

© twitter.com/telekombaskets

Die Telekom Baskets Bonn und medi Bayreuth haben ihre Auftaktspiele in der Basketball Champions League verloren. Während die Franken mit 70:78 gegen Besiktas Sompo Japan Istanbul verloren, kamen die Baskets aus Bonn bei Iberostar Teneriffa mit 87:68 kräftig unter die Räder.

Dabei erwischten die Hausherren besonders in der Offensive einen Abend, an dem nahezu alles funktionierte. Durch eine überragende Dreierquote von 50 Prozent (10/20) ließ der Champions-League-Sieger von 2017 den Bonnern kaum eine Chance und zog im 3. Drittel vorentscheidend davon.

Bonn traf in der ersten Halbzeit lediglich 3 von 14 Würfen von Downtown und konnte somit nicht mit dem offensiven Output der Spanier mithalten. In der kommenden Woche treffen die Telekom Baskets in der Champions League auf PAOK Saoloniki.

Bayreuth unterliegt Besiktas - Robin Benzing glänzt als Topscorer

Etwas besser als die Bonner machte es medi Bayreuth gegen einen der Titelkandidaten in der Champions League. In einer umkämpften Partie unterlagen die Bayreuther am Ende jedoch Besiktas knapp und starten ebenso wie Bonn mit einem Negativerlebnis in die Champions League.

Istanbul nahm somit Revanche für das überraschende Aus im Champions-League-Achtelfinale in der vergangenen Saison. Topscorer der Partie war Robin Benzing (20 Punkte), der seit Anfang September in Istanbul unter Vertrag steht. Auf Seiten der Franken war Hassan Martin der beste Werfer mit 14 Punkten.

Am kommenden Dienstag gastieren die Bayreuther in der Champions League bei SIG Strasbourg. Bereits am Mittwoch steigen mit den MHP Riesen Ludwigsburg und Brose Bamberg zwei weitere BBL-Teams in die Gruppenphase der Champions League ein.

Während Ludwigsburg in der Türkei bei Banvit BK gastiert (18 Uhr live auf DAZN), empfangen die Bamberger Montakit Fuenlabrada (20 Uhr live auf DAZN).

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com

SPOX