Wo kann ich Bulgarien - Frankreich live sehen?

Von SPOX

Samstag, 07.10.2017 | 20:56 Uhr
Advertisement
League Cup
Mi24.01.
Chelsea-Arsenal: Wer fährt nach Wembley?
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
PDC Unibet Masters
Fr26.01.
Rockt Mensur Suljovic die 16 besten der Welt?
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Serie A
SPAL -
Inter Mailand
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Benevento
Serie A
Neapel -
Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux -
Lyon
First Division A
Lüttich -
Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Cup
Standard Lüttich -
FC Brügge
Coppa Italia
AC Mailand -
Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Ligue 1
Marseille -
Metz
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United – Huddersfield (Delayed)
Primera División
Levante -
Real Madrid
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Bromwich -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon
Serie A
Lazio -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Chelsea
Primera División
Las Palmas -
Malaga

Am 9. Spieltag der WM-Qualifikation kann Frankreich in der Gruppe A mit einem Sieg in Bulgarien (Sa, 20.45 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER) einen vorentscheidenden Schritt in Richtung Russland 2018 machen. Trotz des Auswärtsspiels ist die Equipe Tricolore der klare Favorit in Sofia. SPOX gibt euch alle Infos zum WM-Quali-Spiel und verrät euch, wo ihr das Match im Livestream verfolgen könnt.

Etwas mehr als einen Monat ist es her, da hüpfte die französische Fußball-Seele binnen vier Tagen auf und ab. Erst demütigte die Equipe Tricolore die Niederlande im Stade de France und schickte Robben und Co. mit 4:0 nach Hause. Im darauffolgenden Spiel war von der französischen Herrlichkeit jedoch nicht mehr viel übrig.

In Luxemburg blamierten sich die Mannen von Didier Deschamps mit einem torlosen Remis beim Fußballzwerg bis auf die Knochen. Auch deswegen bleibt die Gruppe A vor den zwei finalen Spieltagen der WM-Qualifikation spannend. Sowohl Schweden, als auch die Niederlande können Frankreich den Gruppensieg und die direkte WM-Quali noch streitig machen. Ein Sieg in Bulgarien ist daher absolute Pflicht für Bleus-Blan-Rouge.

Wann findet Bulgarien - Frankreich statt?

SpielBulgarien - Frankreich
DatumSamstag, 07. Oktober 2017
Uhrzeit20.45 Uhr

Wo kann ich Bulgarien - Frankreich im Livestream sehen?

Im Free-TV gibt es für das WM-Quali-Spiel keine Live-Übertragung, allerdings überträgt DAZN einen Großteil der europäischen und der südamerikanischen WM-Qualifikation per Livestream.

TV-Übertragung in DeutschlandLivestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
keine ÜbertragungDAZN

Was ist DAZN?

DAZN ist ein Streaming-Service, der neben den europäischen Topligen wie der Premier League, Primera Division oder der Ligue 1 auch die US-Profiligen NFL, MLB, NBA und NHL im Programm hat. Neben den wöchentlich stattfindenden Sport-Highlights überträgt DAZN auch einen Großteil europäischen WM-Qualifikations-Spiele. Hier findet ihr das komplette DAZN-Programm, hier geht es zur Anmeldung.

Wo kann ich das Match im Liveticker verfolgen?

SPOX präsentiert alle Spiele der WM-Qualifikation in Livetickern, entweder in Einzelspielen oder in der Konferenz. Auch zu Bulgarien - Frankreich bietet SPOX einen Liveticker an, zu dem es hier entlang geht.

Der Kader von Frankreich gegen Bulgarien

Didier Deschamps musste im Vergleich zu den letzten beiden WM-Quali-Spielen einige Änderungen vornehmen. So fallen beispielsweise Paul Pogba und Laurent Koscelny für den angestrebten Griff nach dem WM-Ticket an den letzten beiden Spieltagen aus.

PositionSpieler England
TorhüterAlphonse Areola, Steve Mandanda, Hugo Lloris
AbwehrLucas Digne, Christophe Jallet, Presnel Kimpembe, Layvin Kurzawa, Djibril Sidibe, Samuel Umtiti, Raphael Varane, Adil Rami
MittelfeldN'Golo Kante, Blaise Matuidi, Adrien Rabiot, Moussa Sissoko, Corentin Tolisso
AngriffKingsley Coman, Olivier Giroud, Antoine Griezmann, Alexandre Lacazette, Thomas Lemar, Kylian Mbappe, Dimitri Payet, Florian Thauvin

Mit dabei ist jedoch Adrien Rabiot, der wie Kylian Mbappe für Paris Saint-Germain ein überragendes Spiel gegen den FC Bayern München in der Champions League machte und dementsprechend mit breiter Brust zur Nationalmannschaft kommen dürfte. Auch der deutsche Rekordmeister stellt mit Kingsley Coman und Correntin Tolisso zwei Spieler im Kader der Equipe Tricolore.

Der Kader von Bulgarien gegen Frankreich

PositionSpieler England
TorhüterPlamen Iliev, Bozhidar Mitrev, Georgi Kitanov
AbwehrPetar Zanev, Vasil Bozhikov, Georgi Terziev, Strahil Popov, Anton Nedyalkov
MittelfeldStanislav Manolev, Aleksandar Tsvetkov, Georgi Kostadinov, Ivaylo Chochev, Atanas Zehirov, Bozhidar Kraev, Georgi Milanov, Simeon Slavchev, Orlin Starokin
AngriffIvelin Popov, Kiril Despodov, Ivaylo Dimitrov, Andrej Galabinov, Todor Nedelev

Trainer Petar Hubchev muss im vorletzten WM-Quali-Spiel auf die Dienste von Aleksandar Tonev verzichten. Ansonsten kann Bulgariens Coach aus dem Vollen schöpfen. Sowohl Toptorschütze Georgi Kostadinov als auch der wohl prominentestes Bulgare im Team, Ivelin Popov, stehen in Bulgariens Aufgebot für das Spiel gegen Frankreich.

Die Tabelle der Gruppe A nach dem 8. Spieltagen

PlatzTeamSpieleToreDiff.Punkte
1.Frankreich815:51017
2.Schweden818:71116
3.Niederlande816:11513
4.Bulgarien813:17-412
5.Weißrussland84:16-125
6.Luxemburg87:17-105

Fakten vor dem Spiel

  • Selbst mit einem Sieg über Bulgarien ist Frankreich noch nicht sicher für die WM 2018 in Russland qualifiziert. Zeitgleich kann Schweden mit einem Sieg über Luxemburg den Kontakt zur Spitze halten. Sollte Schweden am letzten Spieltag die Niederlande schlagen und Frankreich gegen Weißrussland patzen, wäre Schweden direkt durch und Frankreich müsste in die Playoffs.
  • Das Hinspiel zwischen Frankreich und Bulgarien entschied die Equipe Tricolore deutlich mit 4:1 für sich. Doppeltorschütze damals im Stade de France: Kevin Gameiro.
  • Zwischen 1985 und 1993 war Bulgarien so etwas wie der Angstgegner Frankreichs. In drei aufeinanderfolgenden Qualifikationsspielen schlug Bulgarien Frankreich. Auch der historische Vergleich spricht auf dem Papier für eine ausgeglichene Partie. Von insgesamt 16 Spielen gewannen Bulgarie und Frankreich jeweils 7 Partien. Dennoch ist Frankreich am Samstag der klare Favorit im Vasil Levski.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com