Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Julian Alexander Fischer

Samstag, 26.05.2018 | 09:50 Uhr
© getty

Mark Batra hielt es beim BVB nicht mehr aus. Lasogga will zurück zum HSV - und könnte dort ordentlich abkassieren. Das alles und noch viel mehr gibt es im Ticker bei Rund um den Ball.

11:42
Wijnaldum: CL-Sieg bedeutet nicht PL-Sieg nächstes Jahr

Auch neue Stimmen von beteiligten Akteuren des Finals gibt es an diesem Morgen. Und zwar von Liverpools Georginio Wijnaldum. Dem Liverpool Echo erzählte der: "Wenn wir die Champions League gewinnen, heißt das nicht das wir im nächsten Jahr auch die Premier League gewinnen. Das ist zu einfach." Seine Ziele seien eher langfristig: "Wir bauen gerade etwas auf und wir hoffen jedes Jahr besser zu werden."

11:27
Ronaldo noch nicht ganz treffsicher

Bei Real hofft amn heute vor allem auf die Tore von Cristiano Ronaldo. Beim gestrigen Training zeigte der sich aber noch nicht ganz so treffsicher. Statt dem Tor traf sein Schuss nur einen Fotografen. Immerhin: Die verschwitzte Trainingsjacke gab es obendrauf.

11:21
Xabi Alonso: Favoritenstatus bringt weniger als nichts

Schließlich ist Alonso dann doch noch ein bisschen detaillierter auf die Team eingegangen: "Sicherlich kann man sagen, dass Real Favorit ist nach dem, was sie zuletzt erreicht haben. Aber diese Rolle bedeutet nichts im Fußball, und noch weniger in einem Finale." Noch weniger als nichts also. Fußballerlogik. Sein Tipp an Klopp: "Man muss gegen Madrid beinahe das perfekte Spiel abliefern, um als Sieger vom Platz zu gehen." Wow, war das aufschlussreich.

11:17
Xabi Alonso: "Das Unerwartete erwarten"

Die Stimmen vor dem Finale verdichten sich. Schließlich will jeder nochmal was sagen bevor der große Trubel vorbei ist. Einer, dem man aber zuhören könnte, ist Xabi Alonso. Der hat schließlich für beide Teams gespielt und es mit beiden Vereinen auch geschafft den Henkelpott zu gewinnen. Seine kühne Prognose gegenüber der spanischen Fußballagentur Best of You: "Ich denke, wir können das Unerwartete erwarten." Da bin ich mir jetzt doch ein wenig unsicher, was man denn erwarten kann.

11:10
Van Dijk: Nicht durch Glück im Finale

Der ein oder andere soll ja behaupten, dass es Liverpool nur durch Glück ins Finale geschafft hat. "Who cares?", antwortete Liverpools Verteidiger Virgil van Dijk nach dem Rom-Spiel, um das Ganze jetzt bei Sportsmail zu erklären: "Was sollen wir machen? Das Ganze nochmal spielen?" Und weiter: "Das Rom-Spiel war das einzige Spiel, das wir verloren haben. Wir hatten also kein Glück. Wir sind im Finale und haben es verdient." Nach der Logik sind schmeichelhafte Siege also kein Glück. Interessant.

10:58
Trainer dürfen während des Spiels kommunizieren

Die Technik erhält immer weiter Einzug in den Sport: Die FIFA hat nämlich jetzt gemeinsam mit dem International Football Association Board (IFAB), beschlossen, dass Trainer fortan während des Spiels mit dem Trainerteam auf der Tribüne kommunizieren dürfen. Sowohl Mobilgeräte als auch Headsets könnten dabei zum Einsatz kommen. Und beim DFB ist man dem Ganzen nicht abgeneigt. "Wir probieren das mal aus. Perspektivisch glaube ich, dass das einen großen Einfluss haben und das Spiel verändern wird", erklärte Oliver Bierhoff der Bild.

10:51
Auch Barca wollte Kroos haben

Vor dem heutigen Finale ist Toni Kroos kaum noch aus dem Mittelfeld von Real wegzudenken. Dabei hätte es auch ganz anders laufen könne und er würde heute für Barca auflaufen. Denn 2014 hab es auch von den Katalanen ein Angebot, hat sein Berater Volker Struth der Süddeutschen Zeitung verraten: "2014 hatten wir Real Madrid und den FC Barcelona auf dem Tisch - neben anderen Angeboten. Toni konnte auswählen. Als er in Rio im WM-Finale gespielt hat, war noch gar nicht klar, wie es für ihn weitergeht." Aktuell kommt ein Wechsel aber überhaupt nicht infrage. Das wissen anscheinend auch alle anderen Vereine: "Natürlich gibt es immer mal wieder Verantwortliche großer Klubs, die sich nach ihm erkundigen, aber eher nach dem Motto: 'Brauchen wir nicht mit anzufangen, oder?'"

10:42
Bayern-Spieler trainieren mit der Mannschaft

Anstatt im CL-Finale zu spielen, haben sich nun auch die Bayern-Spieler auf den Weg nach Südtirol gemacht, wo sie das erste Mal mit dem DFB-Team trainiert haben. Die Mannschaft ist nun also fast komplett.

10:33
Mbappe wollte nicht zu Real

Eigentlich hätte heute auch Kylian Mbappe im CL-Finale stehen könne. Schließlich gab es im Sommer auch ein Angebot von Real, erklärte Monacos Vize-Präsident Vadim Vasilyev nun bei Canal+: "Ich erinnere mich noch an das Training, als wir einen Anruf von Real Madrid erhielten und ein 180-Millionen-Euro-Angebot für Mbappe angenommen haben." Mbappes Entscheidung konnte er nicht ganz nachvollziehen: "Ich habe ihm gesagt, dass wir ein Angebot von seinem Traum-Klub Real erhalten haben, das man nicht ausschlagen kann und er mir seine Entscheidung bitte mitteilen soll. Danach sagte er mir, dass er lieber nach Paris gehen will."

10:28
So sieht's beim Golf aus

Und weil hinsichtlich des großen Finals heute Abend in diesen Morgenstunden noch nicht allzu viel passiert, können wir uns kurz dem Golfsport zuwenden. Beim Turnier in Ann Harbor war die Gladbeckerin Caronline Masson am ersten Tag noch in Führung. Nach dem zweiten Tag sieht es nicht mehr ganz so gut aus. Nach 75 Schlägen auf dem 72er-Kurs ist es jetzt nur noch Platz 21 und sechs Schläge Rückstand.

10:15
Bartra hat es beim BVB "nicht mehr ausgehalten"

Aki Watzke hat sich zu dem Abgang von Marc Bartra im Winter geäußert. Er bestätigte gegenüber der FAZ bestätigt, dass es keine sportlichen Gründe hatte: "Der ist von uns weg, weil er es nicht mehr ausgehalten hat." Und der Wechsel habe ihm wohl gut getan, schließlich spiele er "wie ein Gott. Weil er endlich aus der ganzen Sache raus ist". Doch nicht nur Bartra sei von dem Ereignis und dem anschließenden Prozess negativ beeinträchtigt gewesen: "Sechs, sieben Monate sind doch die kritische Phase in der posttraumatischen Problematik und genau da fiel die Mannschaft in ein Loch. Und als diese Zeit rum war, fing der Prozess an", sagte er. "Das hat die Spieler noch einmal schwer belastet, das ging ja über zwei Monate".

10:06
Kurzer Blick auf die NBA

Auch wenn der heutige Tag ganz im Zeichens des Fußballs steht, sollen die anderen Sportarten natürlich nicht vernachlässigt werden. Vor allem nicht, wenn es so entscheidende Spiele sind wie momentan in der NBA. Dort haben die Cavaliers in der Nacht den 3:3-Ausgleich in den Conference Finals gegen die Celtics geschafft. Mal wieder unmenschlich beim 109:99-Sieg: LeBron James mit 46 Punkten.

09:59
Lichtsteiner zu Arsenal?

Beim BVB wollte man ihn nicht, jetzt könnte Stephan Lichtsteiner beim FC Arsenal landen. Laut BBC soll er dem Team ein wenig Erfahrung weitergeben. Und selbst wen es mit dem BVB nicht geklappt hat, mit Aubameyang und Mkhitaryan würde erer dort ja immerhin auf zwei ehemalige Dortmunder treffen. Muss reichen.

09:49
Lasogga Bestverdiener in Liga 2?

Eher nicht auf Champions-League-Niveau befindet sich Pierre-Michel Lasogga. Aber das ist auch kein Problem, schließlich will er nach einem Leih-Jahr bei Leeds nun wieder zum HSV zurück. "Ich bin Spieler des HSV, habe noch ein Jahr Vertrag. Daher gehe ich aktuell davon aus, beim Trainingsstart in Hamburg zu sein", erklärte er der Bild. "Der HSV gehört nicht in die 2. Liga, das weiß jeder. Ich wünsche mir, dass dieser riesige Verein den direkten Wiederaufstieg schafft. Das haben die Fans verdient. Wenn ich mit Toren helfen kann - gerne!" Ganz selbstlos ist er dabei aber wohl nicht. Während alle anderen Spieler nämlich ihr Gehalt gekürzt bekommen, hat Lasoggas Vertrag keine solche Klausel. Bedeutet: Auch in Liga 2 gäbe es 3,4 Millionen Euro.

09:43
Die Meister, die Besten, les grandes equipes...

... THE CHAMPIONS. Auf dem Weg zur Arbeit habe ich die Champions-League-Hymne schon 40 Minuten in Dauerschleife gehört und ich muss sagen: Ich bin heiß auf das Finale. Nur noch knapp elf Stunden, dann geht es los. Ich mache jetzt die nächsten acht Stunden schon mal das Warm-Up mit euch. Also los!

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com