Der Fußball-Tag im Ticker

Fußball-News: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Sebastian Schuch und Andreas Cazan

Dienstag, 12.09.2017 | 07:47 Uhr
© getty

Borussia Dortmund vor dem Champions-League-Auftakt live in der Pressekonferrenz mit Peter Bosz und Nuri Sahin.

19:56
BVB-PK endet

Das war's auch schon mit der BVB-PK. Die Dortmunder haben um 20.00 Uhr jetzt noch ihr Abschlusstraining auf dem Programm und morgen (20.45 Uhr im LIVETICKER) geht es dann zum Champions-League-Auftakt gegen Tottenham Hotspur. Ich verabschiede mich an dieser Stelle und wünsche euch noch einen ruhigen Abend und viel Spaß beim CL-gucken. Servus!

19:47
Peter Bosz über...

...Neven Subotic: "Er ist erkrankt und reist eventuell morgen nach."

...das Spiel gegen Tottenham: "Die Spurs haben eine ähnliche Philosophie wie wir. Ich erwarte ein gutes Spiel."

19:46
Nuri Sahin über...

...die Rückkehr nach Wembley: "Die Rückkehr nach Wembley ist nach der bitterbösen Erfahrung 2013 natürlich interessant - löst aber auch Vorfreude aus."

... die Einschätzung seines Teams: "Ich glaube, dass wir mittlerweile eine Champions-League-Mannschaft sind. An zwei guten Tagen können wir jeden schlagen."

19:41
Peter Bosz über...

... die Champions League und das Spiel gegen Tottenham: "Die Champions League ist das höchste Niveau, das man in Europa spielen kann - und das macht Spaß! Wir gehen das Spiel wie jedes andere auch an: Wir wollen gewinnen."

... die stabilisierte Defensive des BVB: "Am Anfang macht man auch Fehler, aber die Spieler setzen inzwischen alles schon sehr gut um."

...Toljan: "Jeremy macht das schon sehr gut, aber er braucht auch noch Zeit. Er ist noch sehr jung".

19:36
Los gehts mit der BVB-PK

Die Überschrift sagt alles. Lets go!

19:23
Sahin und Bosz unterwegs

Laut des Twitter-Accounts von Borussia Dortmund, sind Sahin und Bosz schon auf dem Weg in Richtung PK. Dürfte also gleich losgehen..

19:13
Ende RB-PK

Das war es von der RB-PK. Um 19.30 Uhr geht es dann weiter mit Borussia Dortmund. Stay tuned!

19:11
Ralph Hasenhüttl über…

seinen Anzug für die Champions League und ob er sich darin wohlfühlt: "Das Kostüm liegt bereit. Ich hab nicht gesagt, dass ich mich darin nicht wohlfühle, ich hab gesagt, dass der Moment kommen muss an dem es passt. Und ich glaube Morgen, in der Champions League um 20.45, ist der passende Moment dafür."

19:04
Ralph Hasenhüttl über…

... die Rolle als Geheimfavorit von Berti Vogt: "Es ist schön, dass er uns so viel zutraut. Wär schön wenn wir nur Teile dieses Vertrauens bestätigen könnten. Dann würde es bedeuten dass wir es richtig gut machen. Aber Berti Vogts Einschätzung hilft uns nicht Spiele zu gewinnen."

... die Frage ob sie eine Top-Mannschaft sind: "Ich glaube, dass wir eine Mannschaft geworden sind die mehrere Gesichter zeigen kann. Mittlerweile haben wir uns Respekt erarbeitet und die Aufgaben die der letzten Woche souverän gelöst. Ob wir eine Top-Mannschaft sind ist mir nicht so wichtig. Ich weiß, dass es schwer ist gegen uns zu spielen, deswegen ist mir nicht Angst und Bange. Auch nicht in der Champions League."

19:00
Ralph Hasenhüttl über...

Werners Vertragsverlängerung: Timo ist sehr im Fokus, weil er sehr gute Leistung bringt. Ich weiß dass er sich gerade keine Gedanken macht über einen Wechsel. Wir wissen das wir Timo was bieten müssen damit er bleibt, aber ich bin davon überzeugt, dass er ein paar Jahre hier noch spielt."

... das Ziel in der CL: "Wir wollen für die ein oder andere Überraschung sorgen. Wir wollen nicht nur dabei sein, sondern wollen auch versuchen unseren Fußball durchzubringen. Ich kann eins versprechen, dass wir unsere aller aller beste Leistung abrufen werden und alles versuchen werden, um weiterzukommen. Wir sind motiviert und voller Selbstvertrauen."

18:46
Willi Orban geht

So, das war's mit Willi Orban und jetzt geht es weiter mit Ralph Hasenhüttl.

18:43
Willi Orban über...

... den Namen Falcao: "Definitiv kenne ich den Spieler. Er ist ein sehr erfahrener Spieler mit viel Qualität im Abschluss. Auf ihn aufzupassen wird ein großes Augenmerk sein. Natürlich ist Falcao mir ein Begriff."

... die Highlights von heute Abend und was er sich unter einer Überraschung vorstellt: "Heute Abend gibt es kein Highlight mehr. Was soll auch kommen. Das große Highlight kommt dann morgen Abend in unserem Stadion. Eine Überraschung wäre, wenn wir gewinnen würden. Das wäre für mich definitv eine große Überraschung."

... RB Leipzig als Geheimfavorit: "Dafür spricht, dass uns keiner auf der Rechnung hat. Grundsätzlich traue ich meiner Mannschaft viel zu aber ich glaube das ist dann doch ein wenig zu hoch gegriffen."

18:38
Willi Orban über...

... die Freude morgen in der CL zu spielen: "Die Vorfreude ist riesig. Es wird ein Riesenhighlight und sehr emotional."

... was die Leute in der Stadt darüber denken: "Man spürt definitiv eine riesen Euphorie. Schon letzte Saison waren die Leute in der Umgebung sehr euphorisch. Alle waren begeistern, haben sich gefreut, dass wir in der ersten Liga spielen. Jetzt in der CL ist die Vorfreude natürlich gewachsen und die Begeisterung ist groß. Es wird für die ganze Stadt und Region ein großes Fest."

... was RB von Monaco erwartet und worauf sie aufpassen müssen: "Monaco ist eine gestandene Mannschaft. Für uns gilt es sie nicht spielen zu lassen. Es gilt ihnen die Räume nicht zu geben, ansonsten müssen wir uns auf uns konzentrieren. Wir haben auch sehr gute Qualitäten und ich traue uns in unserem Stadion vor unserer Kulisse auch eine große Überraschung zu."

18:33
Los gehts!

Jetzt geht's mit Willi Orban los!

18:31
Bald geht es los...

So Leute, ich bin jetzt wieder da und warte nur noch darauf, dass die RB-PK beginnt. Sie müsste gleich losgehen. Weiter geht's!

17:37
RB Leipzig- und BVB-PK

Denn ab 18.30 Uhr sind wir zur Pressekonferenz von RB Leipzig wieder live an dieser Stelle und halten euch währenddessen auf dem Laufenden. Anschließend geht es um 19.30 Uhr mit der BVB-PK weiter. Dann bis später!

17:32
Nachspielzeit

Und zu guter Letzt gebe ich euch noch einen Überblick über die wichtigsten News des Tages:

FFP: Leipzig-Boss fordert härtere Strafen

Nagelsmann: FCB-Job? Wäre noch glücklicher!

Hymnen auf Werner: "Wie der junge Messi"

Bitter! Dortmund bei den Spurs ohne Bartra

Oder eher doch nicht zu guter Letzt...

17:27
Tops des Tages

User des Tages: Doktor_Ogen hat heute als erster das Quiz aufgelöst!

Spruch des Tages: Tin Pavlics Erklärung bezüglich seiner roten Karte (10:27): "Der Trainer hatte mir gesagt, ich soll aggressiv zu Werke gehen".

Zahl des Tages: 10. So viele Scorerpunkte sammelte Neymar bereits gegen Celtic (vier Tore, sechs Vorlagen).

17:20
Bild des Tages

So, das Ende des Tickers naht und ich beginne in gewohnter Manier mit dem Bild bzw heute eher das Video des Tages: Messi kann auch am Klavier!

17:12
Blum wieder dabei

Der Ex-Clubberer Danny Blum wirbelt nach seiner Mandel-OP bei der SGE wieder munter mit! @App-User: Hier gehts lang

17:07
Ibra: "Die Welt wird es wissen"

Ibras Comeback rückt immer näher. Da sein Genesungsprozess ungewöhnlich schnell vonstattenging und er alles für sein Comeback tat, bekam er erneut einen Einjahresvertrag bei United angeboten, nachdem sein vorheriger Kontrakt im Sommer ausgelaufen war. "Das Knie ist fast geheilt. Ich will, dass jeder Geduld hat, und wenn ich zurückkomme, wird die Welt es wissen," schickte Ibrahimovic im Rahmen eines Volvo-Promo-Events eine Warnung an seine Gegner.

16:59
Härtere Strafen bei FFP-Verstoß?

Oliver Mintzlaff, Geschäftsführer bei RB Leipzig, findet schon. "Wer sich daran nicht hält, der muss drastisch bestraft werden", sagte Mintzlaff der Sport Bild: "Da reicht eine Geldstrafe nicht aus, weil die einige Vereine billigend in Kauf nehmen würden. In der Bundesliga hält sich jeder Klub an Financial Fair Play."

16:55
Freiburg verlängert mit Hartenbach

Und gerade trudelt eine News zum SC Freiburg ein. Der Verein hat den Vertrag mit Sportdirektor Klemens Hartenbach verlängert. Vertragsinhalte sind nicht bekannt. "In turbulenten Zeiten, in denen sich der Fußball zu wandeln scheint, braucht es ein gutes Team und einen klaren Verein. Ich spüre großes Vertrauen in unsere Arbeit und habe weiterhin große Lust auf unser gemeinsames Projekt", erklärte Hartenbach.

@BAYERNCITY: Sorry, Doktor_Ogen war leider schneller.

16:48
Sterling lästert über Sane-Tattoo

Dass Leroy Sane sich selbst in einer Jubelpose auf den Rücken tätowiert hat, ist mitllerweile wohl jedem bekannt. Jetzt hat sein Teamkollege Raheem Sterling in einer Instagram-Story erzählt, wie er das Tattoo findet. "Was für ein scheiß Tattoo. Ich bin Leroy Sane und liebe mich selbst." Sich selber auf den Rücken zu tätowieren kann aber auch einfach nicht gut ankommen.

16:39
CL-Power-Ranking

Bevor heute Abend der FC Bayern München zum Champions-League-Auftakt gegen RSC Anderlecht anstößt ( 20.45 Uhr im LIVETICKER), könnt ihr euch hier unser Power Rankig zur Königsklasse anschauen!

Power Ranking: So stehen die Chancen für Bayern, den BVB und RBL

16:33
Gladbach testet gegen VVV-Venlo

Wusstet ihr, dass Gladbach gerade ein Testspiel gegen den niederländischen Verein VVV-Venlo bestreitet? Die Fohlenelf führt gerade mit 2:1. Doppeltorschütze war Bobadilla. Bei Venlo konnte Johnatan Opoku einnetzen.

@Doktor_Ogen: deine Antwort ist richtig ;).

16:20
Maue Newsfront = Quiz

Da die Newsfront gerade eher nicht so viel zu bieten hat, hier ein Quiz für euch! Wer erzielte das 500. Auswärtstor für Hannover 96? Den Gewinner küre ich zum UdT!

16:12
Van Nistelrooy wollte Asensio

Offenbar wollte Ruud van Nistelrooy, Ex-Co-Trainer der Elftal, Marco Asensio zu der niederländische Nationalmannschaft lotsen. Da die Mutter des Linksaußen aus den Niederlanden kommt, hätte er sich auch für das rot-weiß-blaue Trikot entscheiden können, jedoch spielte Asensio schon in seiner Jugend nur für spanische Auswahlteams.

"Van Nistelrooy hat mich angerufen, damit ich für die Niederlande spiele," erzählte Asensio gegenüber Cope. "Ich habe ein wenig mit ihm geredet und danach wurde ich zum Trainer weitergeleitet. Dieser sagte mir, dass er mich um jeden Preis gerne hätte."

Dennoch: Spanien war für ihn immer die erste Wahl.

16:04
Watzke zu den Spurs

Und wenn wir schon dabei sind...Jetzt äußerte sich auch Watzke zu der Begegnung mit den Spurs morgen. "Wir wissen um die Schwere der Aufgabe", sagt Watzke: "Tottenham ist eine Top-Mannschaft, die sich über Jahre sehr gut entwickelt hat. Der Klub besitzt zudem die finanzielle Power, so dass die besten Spieler nicht weggeholt werden." Zudem betonte Watzke, dass morgen mutiger und couragierter Fußball der Schlüssel zum Erfolg sei.

15:56
Pochettino schwärmt vom BVB

Weil der Kollege Schuch vorhin über Manchester City berichtet hat, setze ich da gleich mal an. Der Spurs-Trainer Mauricio Pochettino äußerte sich auf der Pressekonferrenz vor dem Champions-League-Auftakt am Mittwoch gegen Borussia Dortmund (20.45 Uhr im LIVETICKER) sehr respektvoll: "Es wird hart. Dortmund ist eine große Mannschaft mit exzellenten Spielern, doch wir spielen auf Sieg", sagte Pocchettino.

Außerdem betonte er, dass für die Spurs die heimische Liga Vorrang vor der Champions League hat. "Sie wollen englischer Meister werden. Das ist anders als in Frankreich, Spanien oder Italien. Die Champions League ist hier wichtig, aber nicht so extrem wichtig wie anderswo."

15:47
Cazan In

Ein freundliches Hallo an diesem erneut trübem und verregnetem Tag. Ich werde trotzdem versuchen euch die Laune aufrecht zu erhalten und begleite euch die nächsten zwei Stunden in den Feierabend. Lets go!

15:42
Übergabe

Ein merkwürdiger Tickertag hat für mich ein Ende. Die Newsfront war mau, die User zurückhaltend. Das muss sich bei meinem nächsten Mal wieder ändern. Aber keine Sorge, diese Woche beehre ich euch nicht mehr. Kollege Cazan führt euch nun in den Feierabend und dann in Richtung Champions League. Von meiner Seite bleibt nur eines: See you later, alligator. In a while, crocodile.

15:33
City: Gündogan und Sane im Kader

Die beiden Deutschen bei Manchester City dürfen auf einen Einsatz gegen Feyenoord hoffen. Ilkay Gündogan und Leroy Sane stehen im Kader für das erste Gruppenspiel der Skyblues in den Niederlanden.

15:22
Schanzer binden Keeper

Der FC Ingolstadt verlängert den Vertrag von Keeper Fabijan Buntic bis 2020.

15:19
Daum und Rumänien vor Trennung

Und wenn wir schon bei Nationalmannschaften sind. Christoph Daum und Rumänien werden sich nach der verpassten WM-Qualifikation wohl morgen trennen. Anders kann man seine Aussagen eigentlich nicht interpretieren. "Ich besitze einen rechtsgültigen Vertrag bis zum 31. Dezember 2017", sagte der 63-Jährige am Dienstag dem SID, "ich habe mehrfach angeboten, die Zusammenarbeit zu beenden. Ich hoffe, wir bekommen eine einvernehmliche Lösung hin."

15:15
Dänemark-Länderspiel abgesagt

Hab ich da Dänemark in den Kommentaren gelesen? Endlich! ich hab mich schon gefragt, wie ich folgende Geschichte hier verkaufen kann. Dänemark hat das Frauen-Länderspiel gegen die Niederlande abgesagt. Der Grund: Streit zwischen Spielerinnen und Verband bezüglich finanzieller Vereinbarungen. Laut Kapitänin Pernille Harder sie die Entscheidung "absolut unnötig. Sie entspricht nicht unserem Wunsch. Es gab genügend Zeit, eine Lösung zu finden, aber die DBU wollte seit Montag nicht mehr verhandeln". Jetzt ist es halt zu spät.

15:12
Higuain: Ronaldo der Beste aller Zeiten

Und was passiert abseits der Champions League? Ganz komische Dinge, das sag ich euch. Auf einmal schwärmt da ein Argentinier von einem Brasilianer. Eigentlich unmöglich, Gonzalo Higuain macht es trotzdem. "Ich habe zwei Millionen seiner Tore gesehen. Für mich ist er der Beste aller Zeiten - mit großem Abstand", sagte Higuain im Guardian über den brasilianischen Ronaldo.

@lottner: Ich kann nichts dafür, wenn der Kommentarbereich unmittelbar nach Schulstart wie leergefegt wirkt. Man könnte jetzt Vermutungen anstellen, aber das würde ich nie machen.

15:06
BVB gelandet

Passend zu den Spurs-Einträgen ist der BVB sicher in London gelandet. Dann gut Kick in die Runde.

15:00
Spurs-Personal

Beim Personal gibt es aus dem Londoner Norden dagegen nichts neues. Lamela, Rose, Wanyama und N'Koudou fehlen weiterhin verletzt, Alli ist gegen Dortmund gesperrt.

14:57
Spurs-PK

Vor dem Wembley-Clash mit dem BVB haben sich Mauricio Pochettino und Harry Kane zum kommenden Gegner sowie der Gruppenphase im Allgemeinen geäußert. Pochettino spricht von einer "schweren Gruppe", für die sich die Spurs weiter "steigern" müssen. Drei Punkte gegen Dortmund seien zudem der "Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft". Poetisch.

Harry Kane ist wiederum der Meinung, dass Tottenham für die mittelmäßige letztjährige Europapokal-Saison noch etwas gutzumachen haben. Sollte die Gruppenphase überstanden werden, sieht er erstmal kein Limit. Selbstbewusst.

14:48
Neues Effzeh-Trikot

Manche Klubs kommen in einer Saison mit drei Trikots aus, manche eben nicht. Der 1. FC Köln gehört eindeutig zur zweiten Kategorie. Nachdem Tobias Stieler gegen Augsburg Bedenken äußerte, reagiert nun Ausrüster Erima: Der Effzeh bekommt ein sechstes Trikot. Das ist komplett schwarz. Bisher hatte der FC "nur" Heim-, Auswärts-, Ausweich-, Europa-League-, und ein Traditions-Trikot. Nun halt auch noch Ausweich-Trikot Nr. 2

14:39
Red Bull kauft Stadion in Leipzig

Eine ganze Weile hat es sich gezogen, jetzt ist der Deal durch. RB-Gründer Didi Mateschitz, der bisherige Eigentümer Michael Kölmel, RBL sowie die Stadt Leipzig haben sich auf einen Kauf der WM-Arena von 2006 durch Red Bull geeinigt. "Die wichtigste Botschaft für die Leipzigerinnen und Leipziger: Das Stadion bleibt im Herzen unserer Stadt. RB Leipzig ist ein Glücksfall für den Fußball in Leipzig", sagte Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung. Bund und Stadt dürfen das Gelände weiter nutzten, wenn sie denn möchten. Zudem gibt es ab 2040 ei Rückkaufrecht, sollte RB das Stadion nicht mehr für Fußball nutzen wollen.

14:30
Bayern-Trainer zukünftig Nichtraucher?

Auch wenn ich weiß, dass ich mit diesem Eintrag nur bedingt an meiner Beliebtheit bei euch arbeiten kann, schmeiße ich die Pressemitteilung von eTriggs einfach unkommentiert hier rein.

Die Chance das Carlo Ancelotti zukünftig nicht mehr raucht, liegt bei 80 %. Vorausgesetzt er nutzt das Geschenk, das ihm ein kleines luxembourger Unternehmen gemacht hat.

Es rauschte durch die Sportwelt, als der neue Bayern Sportdirektor "Brazzo" Salihamidzic seinem Coach Ancelotti das Rauchen in Trainingsbereich untersagte. Witzig ist die Nachricht dennoch, dass ein Trainer in der Nähe seiner Spieler raucht. "Den Bayern müssen wir doch helfen - sonst wird es für PSG zu einfach". Das dachten sich die Partner des luxembourger Bioenergetics Unternehmen eTriggs und schickten dem Team Präsidenten Karl-Heinz Rummenigge einen Nichtraucher eTriggs, damit der Trainer schnell (üblicherweise in 2 Tagen) mit dem Rauchen aufhört. 4 von 5 Anwender werden mit der Anwendung zu Nichtrauchern. Die Luxembourger eTriggs Partner würde es freuen, wenn zumindest dieses Problem für die Bayern gelöst wäre. Wenn andere Teams auch Probleme mit Rauchern haben, hilft eTriggs gerne.

14:18
Neymar vs. Celtic

Ketzer wird es freuen, alle Celtic-Fans eher weniger. Die Kollegen von Opta haben da eine nette Statistik rausgekramt. Neymar war in seinen bisherigen Spielen gegen Celtic an zehn Toren beteiligt (vier Tore, sechs Vorlagen). Wie viele da heute (20.45 Uhr im LIVETICKER) wohl dazukommen?

14:08
Al-Khelaifi über Mbappe

Auch zu Kylian Mbappe hat sich Nasser Al-Khelaifi natürlich äußern dürfen/müssen. PSG sei dabei nicht der Höchstbietende gewesen: "Einige andere Klubs haben mehr geboten als wir. Jeder große Klub wollte ihn. Aber er ist ein Pariser und trägt den Klub im Herzen."

@Ketzer: Danke, habe ich korrigiert. Ich dachte ich verlass mich auf die Übersetzung der Kollegen. Wurde wohl votre mit notre verwechselt. Andererseits ist die englische Originalvariante ziemlich eindeutig...

14:02
Al-Khelaifi über Trikots

Warum hat Al-Khelaifi eigentlich so viel Grund zur Zuversicht? Einerseits, weil der Umsatz in den vergangenen Jahren von 90 auf 500 Mio. Euro gestiegen ist. Mit dem Trikotverkauf will der da gar nicht erst prahlen: "Wir haben keine Trikots mehr. Das ist bedeutend für uns. Ich war letzte Woche in den USA und habe das PSG-Trikot überall gesehen."

13:55
Al-Khelaifi über FFP

Ebenfalls viel zu Nemyar-Transer hat bislang Nasser Al-Khelaifi gesagt. Der PSG-Investor muss aktuell aber auch jedem Medium Rede und Antwort stehen, da darf der Telegraph natürlich nicht fehlen. "Wir haben Zeit bis Januar 2018, um den Entsprechungen des Financial Fairplay gerecht zu werden. Entspannt euch und denkt über euer eigenes Projekt nach." Ois klar, Nasser. Wir platzieren die Füße auf dem Tisch und warten ab.

13:49
Asensio über Neymar

Auch zum Neymar-Wechsel hat sich Marco Asensio geäußert. Warum? Das weiß wohl nur er selbst. Folgende vielsagende Aussage gibt Herr Willemsen zum Brasilianer ab: "Er war ein wichtiger Spieler für sie und sie konnten ihn nicht halten. Das schien ein bisschen komisch." Real hat übrigens vier Punkte Rückstand auf Barca.

13:45
Zidane vergleicht Asensio mit Messi

Ebenfalls kein ganz schlechter Kicker ist Marco Asensio. Auch der Real-Akteur wird/wurde bereits mit Leo Messi verglichen - und zwar vom eigenen Trainer. "Zidane hat mir gesagt, dass er seit Messi nicht mehr solch einen linken Fuß wie meinen gesehen hat." Wir lernen: Werner = Young-Messi / Asensios linker Fuß = Messis linker Fuß. Und wer ist dann sein rechter Fuß?

13:39
Klinsi über Werner

Nach Berti Vogts (Werner=Young-Messi) hat sich nun auch Jürgen Klinsmann zu Timo Werner geäußert (warum eigentlich?): "Ich bin ein ganz großer Fan von Timo Werner. Das war ich schon, als er noch beim VfB spielte. Ein Junge, der nie aufgibt, der immer Richtung Tor geht, der schnell ist, der sich durchsetzt - er ist sicherlich das größte Stürmer-Talent, das wir in Deutschland momentan haben", wird Klinsmann im RB-Flugblatt für die Champions-League-Premiere am Mittwoch (20.45 Uhr im LIVETICKER) gegen den AS Monaco zitiert. Ah, im RB-Flugblatt, das erklärt natürlich einiges.

13:28
FSV Frankfurt: Gläubiger verzichten auf drei Millionen Euro

Der FSV Frankfurt kann nun endgültig mit dem Neuanfang nach der Insolvenz beginnen. Die Gläubiger haben dem Insolvenzplan zugestimmt und verzichten auf drei Mio. Euro. Bis Ende Oktober sollen alle Probleme gelöst sein.

13:19
De-Boer-Abfindung

Da werden selbst viele Profis vor Neid erblassen. Nachdem Frank de Boer gestern nach nur 77 Tagen als Trainer von Crystal Palace entlassen wurde, will die Sun nun die Abfindung des Niederländers erfahren haben. Etwa 2,2 Mio. Euro soll er dafür bekommen. Aufs Jahr gerechnet wären das um die elf Mio. Euro. Nicht schlecht.

13:12
Kein Lemar in Leipzig

Die AS Monaco muss morgen gegen RB Leipzig (20.45 Uhr im LIVETICKER) auf Thomas Lemar verzichten. Der Flügelspieler fällt mit einer Oberschenkelverletzung aus.

13:04
Salihovic offenbar in Hamburg

Tioz schreibt es schon in den Kommentaren. Laut Bild befindet sich Sejad Salihovic bereits zum Medizincheck in Hamburg. Vielleicht können wir heute noch Vollzug vermelden.

12:57
Studie: Bayern ist blöd

Vielen wird das Ergebnis einer Vereinsmarkenstudie der TU Braunschweig aus der Seele sprechen, einige dann doch eher weniger. Der FC Bayern ist demnach in der Sympathietabelle Letzter, nur RBL weist vergleichbare Werte auf. Sieger der Studie über Markenauftritt, -pflege, -bekanntheit und -beliebtheit wurde wie bisher immer Borussia Dortmund, diesmal vor Werder Bremen.

12:48
Ter Stegen vor Juventus

Passend dazu hat sich Marc-Andre ter Stegen auch zum heutigen Duell mit Juventus (20.45 Uhr im LIVETICKER) geäußert. 2015 gewann Barca im Finale gegen die Alte Dame, in der vergangenen Saison beendete Juve Barcas Traum vom Titel. Für ter Stegen ist das alles Geschichte: "Wir suchen keine Revanche. Das vergangene Jahr ist vergangen und wir konzentrieren uns nur auf das Hier und Jetzt." Und was lernen wir daraus? Gar nix.

12:34
Barca am Scheideweg

Wirklich ruhig ist die Lage beim FC Barcelona aktuell nicht. Verwirrung über Vertragsverlängerungen und interne Querelen gehören fast schon zur Tagesordnung. Vor dem Start in die neue CL-Saison hat sich Kollege Rabe trotz des überragenden Saisonstarts der Blaugrana (9 Punkte, 9:0 Tore) mal mit all dem beschäftigt, was nicht von dem Auftakt in die neue Spielzeit überstrahlt wird. Dabei kommen einige Punkte zu Tage und Barca verliert mehr und mehr das ehemalige Alleinstellungsmerkmal.

12:30
Arsenal warnt Köln-Fans

Ein Kehrpaket ist das zwar noch nicht, die Gunners schicken aber vorsichtshalber eine Warnung nach Köln. Die Fans sollen sich bitte keine Schwarzmarkttickets kaufen und schon gar nicht für den Arsenal-Block. Da würden die Effzeh-Anhänger nämlich wieder rausgeschmissen. Klingt jetzt alles nicht so neu.

12:24
Köln grüßt Arsenal

Am Donnerstag darf der Effzeh erstmals seit 25 Jahren wieder in Europa ran. Das freut die Kölner dermaßen, dass sie dem FC Arsenal schon ein Päckchen mit FC-Fanmaterial und Kölsch geschickt haben. Gibt es auch ein Kehrpaket?

PS: Was ist denn heute los? So kenn ich euch gar nicht :(

12:14
Balkan-Messi in die Bundesliga?

Ok, wenn man einem Spieler Attribut XY-Messi mitgibt, wird das eher selten eine große Karriere. Bei Lovro Majer könnte es zumindest eine ordentliche bis gute werden. Der 19 Jahre junge Mittelfeldspieler mischt mit Lok Zagreb derzeit die kroatische Liga auf und zieht laut der Kollegen von FußballTransfers auch das Interesse der Bundesliga auf sich. Werder und der VfB sollen am U21-Nationalspieler interessiert sein. Nach sieben Spielen hat der Youngster sieben Scorerpunkte auf dem Konto.

12:03
CL-Power-Ranking

Ich habe vorhin bereits völlig willkürlich die neuen Trikots nach meinen Lieblingsvereinen gerankt, die Kollegen haben das beim Power-Ranking zum CL-Start doch deutlich seriöser und objektiver gemacht. Ganz vorne ist... Nicht der FC Bayern. Wer es ist, verrate ich natürlich nicht. Klickt euch lieber durch.

11:58
Salihovic zum HSV?

Irgendwie blick ich bei Vitolo noch nicht ganz durch. Gehen wir zurück zu einfacheren Dingen. Die SportBild berichtet, dass der HSV mit dem Gedanken spielt, Sejad Salihovic zu verpflichten. Der ist aktuell ohne Verein und trainiert bei 1899 Hoffenheim. Wäre das sinnvoll?

11:52
Vitolo-Deal: Hintergründe

Hier gibt es die Hintergründe zum Deal um Vitolo. Dieser hatte seinen Vertrag beim FC Sevilla verlängert und war zwei Tage später für 36 Mio. Euro zu Atletico gewechselt. Da die Rojiblancos aktuell noch mit einer Transfersperre belegt sind, wurde Vitolo bis Januar bei UD Las Palmas geparkt. Wie hoch die Ausstiegsklausel im neuen Vertrag war, wurde allerdings nicht berichtet.

11:46
Sevilla klagt gegen Vitolo-Deal

Aufgepasst, es wird ernst. Wie der FC Sevilla offiziell bekanntgab, will der Verein gegen alle Beteiligten am Vitolo-Wechsel zu Atletico Madrid klagen. Der Grund: Nur Stunden bevor Vitolo seine Ausstiegsklausel gezogen hat, hatte er einem neuen Vertrag in Sevilla zugestimmt. Nach eingehender Prüfung ist Sevilla nun überzeugt, dass bereits die neue, höhere Ausstiegsklausel gegolten habe und fordert deshalb die zusätzliche Summe ein.

11:37
Trikot-Overload: Atletico

Toll, da ist mein Ranking schon fertig und dann kommt Altetico viel zu spät mit dem dritten Tirkot um die Ecke. Die pinken Akzente stell ich mal in Frage.

11:26
BVB ohne Bartra

Der BVB und die Spurs in einer News, Nestor muss abgehen wie Schmidts Katze. Marc Bartra fällt morgen gegen Tottenham aus. Der Abwehrspieler fliegt nicht mit nach London. Auch ein Einsatz am Sonntag in Köln ist fraglich.

11:20
Raiola über Dybala

Mino Raiola kennt jeder, Paulo Dybala auch. Warum sollte sich der Berater also nicht zu einem Spieler äußern, der gar nicht von ihm beraten wird? Findet ihr wahrscheinlich genauso sinnvoll wie ich, deshalb in aller Kürze: Raiola würde Dybala gerne in Barcelona, Madrid oder Manchester sehen. Allerdings erst in ein paar Jahren. Wen seine Meinung interessiert? Vermutlich niemanden.

11:13
Carragher lobhudelt Kane

Und das völlig zurecht! Jamie Carragher wurde von Sky UK gefragt, welchen Spieler er sich holen würde, wenn er jeden Premier-League-Akteur aussuchen könnte. Die Antwort: Harry Kane. Der Spurs-Stürmer sei zwar nicht der beste Spieler in Liga, aber "er garantiert 25 Tore pro Saison". Das sei Grund genug. Ich sag mal so: Die Art und Weise ist teilweise schon echt geil, wie Harry die Dinger reinhaut. #Oneofourown

10:57
Trikot-Overload: Tottenham

Platz eins des Rankings geht (wie könnte es eigentlich bei mir anders sein?) hochverdient an die Tottenham Hotspur. Nestor und Gareth werden mir da sicherlich zustimmen. Die Farbe des Trikots ist zwar nicht meins, aber egal. #COYS

10:55
Trikot-Overload: Roma

Die Roma schafft es in meinem Beliebtheitsranking auf Platz zwei. Francesco Totti sei Dank. Lustige Muster sind da auf diesem Trikot.

10:53
Trikot-Overload: Barca

Der erste Podestplatz geht an Barca. Die Primera Division war mir schon immer etwas suspekt. Hier ist Trikot Nummer drei der Katalanen.

10:50
Trikot-Overload: Manchester City

Schon etwas geiler als Chelsea, aber noch immer nicht wirklicht geil ist Manchester City. Deshalb schafft es das Ausweich-Trikot der Skylbues auch nur auf Platz 4.

10:48
Trikot-Overload: Chelsea

Freunde, die internationalen Klubs schmeißen heute mit ihren dritten Trikots um sich. Genauer gesagt waren bislang Chelsea, Barca, ManCity, die Roma und Tottenham dabei. Es folgt: Meine persönliche Klubrangliste. Auf dem letzten Platz: das neue Trikot des FC Chelsea.

10:43
Messi am Piano

Leo Messi kann nicht nur kicken, sondern ist offenbar auch am Klavier kein ganz schlechter Künstler. Heute im Angebot: die CL-Hymne, gespielt von Leo. Einfach ergreifend.

10:40
Costa diese Woche zu Atletico?

Genauso viel gespielt wie Erwin Hoffer hat in den vergangenen Wochen Diego Costa, in den kommenden Wochen dürfte er im Vergleich wohl abstinken. Bei Chelsea ist der Spanier weiter unten durch. Laut Marca ist damit aber noch in dieser Woche Schluss, Atletico soll ihn zurückholen. Hatten wir alles schon einmal, glauben wir erst, wenn es auch soweit ist.

10:33
Hoffer in Liga zwei

Erwin Hoffer hat einen neuen Klub gefunden. Der KFCO Beerschot Wilrijk hat sich den Zuschlag gesichert. Ihr kennt den Verein nicht? Kein Problem. Der Klub ist Tabellenführer in der zweiten belgischen Liga. Hoffer spiele zuletzt für den KSC, hatte aber keinen neuen Vertrag bekommen.

10:27
Blitz-Rot in Österreich

Vom FC Bayern und der Champions League in die dritte österreichische Liga. Den Sprung wage im Ticker wohl nur ich und sportlich gesehen fällt mir gerade leider kein passendes Beispiel einl. Wie dem auch sei gab es hier eine ziemlich rekordverdächtige Rote Karte. Tin Pavlic vom Deutschlandsberger SC brauchte nach seiner Einwechslung gegen Union Vöklamarkt genau 18 Sekunden bis zum Platzverweis. Seine Erklärung: "Der Trainer hatte mir gesagt, ich soll aggressiv zu Werke gehen." Auftrag ausgeführt.

@Gareth: Bislang gab es ja noch nicht viel mit euch zu bereden. Ändere ich natürlich gerne.

@Drunken: Läuft soweit, könnte aber auch besser sein.

10:12
Bayern vor Anderlecht

Wir waren dank Jule Nagelsmann ja gerade in München, deshalb bin ich so frei und lege euch die Bestandsaufnahme vor dem Anderlecht-Spiel durch unseren Fußballchef Lehner zu Herzen. Die Bayern sind zurück auf der Suche nach der Zukunft.

10:08
Geburtstage

Heute kann es regnen, stürmen oder schneien... Den Rest kennt ihr und in Unterföhring könnte das heute wirklich alles drei passieren. Zumindest gefühlt. Das Lied zu Beginn gibt aber den Anlass für Gratulationen an einige Herrschaften. Heute Geburtstag haben: Dieter Hecking (Gladbach/53), Domenico Tedesco (Schalke/32), Thomas Meunier (PSG/26), Yuto Nagatomo (INter/31), Yoric Ravet (Freiburg/28) und natürlich der VfL Wolfsburg (Wolfsburg/72). Herzlichste Glückwünsche aus der Redaktion.

@Fohlen: Zählt das als Gladbach-News?

10:02
Nagelsmann über seine Profi-Zeit

Noch keine zwei Jahre ist Julian Nagelsmann als Trainer im Profibereich aktiv, bisher ging es (fast) immer steil nach oben. Dass das nicht immer so sein wird, ist Nagelsmann durchaus klar: "Ich weiß, dass es bisher in meiner Profizeit sehr, sehr gut lief und es wenig große Negativ-Erlebnisse gab. Die werden irgendwann kommen. Ich bin mir aber auch sicher, dass ich durch diese Negativ-Erlebnisse gut durchgehen werde. Ich habe da keine große Angst davor. Es ist vorhersehbar, man weiß, dass so etwas kommen wird."

@Nestor: Ich sah bei eurer Pace bislang noch keinen Grund mich einzumischen. Aber ja, ich war auch schonmal fitter.

09:56
Nagelsmann: Glück nicht von Bayern abhängig

Auch wenn der FC Bayern für Julian Nagelsmann irgendwann das Wunschziel ist, lässt er sich von diesem hohen Begehren nicht aus der Ruhe bringen. "Selbst wenn ich irgendwann den FC Bayern nicht trainieren darf, werde ich trotzdem als glücklicher Mensch irgendwann zu Grabe gehen. Ich bin sehr, sehr glücklich in meinem Leben. Der FC Bayern würde mich noch ein Stück glücklicher machen."

Matthias Sammer zur Bayern-Thematik: "Wenn alles normal läuft, gehen wir davon aus, dass es irgendwann passiert."

09:49
Nagelsmann träumt von Bayern

Eurosport kommt mit einer Pressemitteilung um die Ecke und die hat es in sich. Julian Nagelsmann gibt zu, dass er vom Posten als Bayern-Trainer träumt. "Der FC Bayern spielt in meinen Träumen schon eine etwas größere Rolle. Ich habe viele Jahre in München gelebt, komme aus Landsberg am Lech", sagte er im Gespräch mit Matthias Sammer. Gleichzeitig scheint er auch schon in diese Richtung zu planen: "Meine Frau und mein Kind ziehen demnächst nach München. Wir bauen dort ein Haus. Wir haben eine familiäre Verbindung dort hin. Das ist unsere Heimat."

09:43
Steinhaus: "Ball bekommt Ehrenplatz"

Bibiana Steinhaus freut sich noch immer über ihr Debüt in der Bundesliga. Vor lauter Aufregung vergaß sie aber, sich den Spielball zu sichern. Zum Glück reagierte ihr Göttergatte Howard Webb und krallte sich das Leder. "Der Ball bekommt einen Ehrenplatz in einer Vitrine in meinem Wohnzimmer", sagte Steinhaus dazu. Now you know.

09:33
HSV an Ben-Hatira dran?

In der Hamburger Offensive ist es mit großen Wahlmöglichkeiten derzeit nicht weit hin. Hunt und Müller fehlen verletzt und auch Top-Talent Arp ist noch nicht ganz fit. Deshalb soll offenbar noch ein Neuer her. Laut MOPO hört dieser auf den Namen Änis Ben-Hatira und ist derzeit vereinslos. Wäre das eine sinnvolle Geschichte?

09:30
Riether auf Schalke

Und weil's so schön ist, nochmal Schalke. Da befindet sich derzeit ein alter Bekannter auf dem Trainingsgelände: Sascha Riether. Aktuell ist der Abwehrspieler zwar nur Trainingsgast, eine Verpflichtung ist laut Sky allerdings nicht ausgeschlossen. Ihr wisst schon. Identifikationsfigur und so.

09:26
Harit wechselt

Keine Angst, liebe Schalke-Fans, euer Neuzugang bleibt natürlich ein Königsblauer. Amine Harit wechselt vielmehr die Nationalmannschaft. Aus Frankreichs U20 geht es ab nach Marokko. Der 20-Jährige sei seinem Herzen gefolgt, auch wenn es die "härteste Entscheidung" seiner Karriere gewesen sei. Mit Marokko wird er dann wohl um genauso viele Titel spielen wie mit Schalke.

09:19
Medien: O'Neill vorläufig festgenommen

Die Trainer auf der Insel haben es aktuell wohl alle nicht so leicht. Nordirland-Coach Michael O'Neill wurde wurde laut Scottish Sun wegen Verdachts des Fahrens unter Alkoholeinfluss festgenommen. Am Sonntag um 12.55 Uhr wurde laut schottischer Polizei ein 48-Jähriger Mann festgenommen. Vom Fußballverband gab es indirekt bereits eine Bestätigung. Nun die Frage: Warum hat sich der Kollege morgen schon dermaßen weg?

09:15
Kurzzeit-Trainer

Gestern wurde Frank de Boer nach seinem Katastrophen-Start bei Crystal Palace. Nach vier Spielen war das Team noch ohne Tor und de Boer nach gerade einmal 77 Tagen seinen Job los. Wer noch schneller gefeuert wurde, seht ihr hier.

Trainer mit kürzeren Amtszeiten als Frank de Boer

09:09
Tedesco vs. Fans

Auch Schalke-Coach Domenico Tedesco ist mit den Plakaten der Schalke-Fans nicht wirklich zufrieden. "Wir haben viele junge Spieler, die sich zu eintausend Prozent mit Schalke 04 identifizieren. Darauf sind wir stolz. Wir haben in der Knappenschmiede unheimlich viele und gute Jungs, die ihren Weg machen. Wir möchten solche Spieler auch entwickeln", sagt Tedesco, der beteuert, es fänden sich "genug Identifikationsfiguren" im Kader. Also ist der Abgang von Bene Höwedes gar nicht so schlimm. Oder doch?

09:05
Heidel über Anti-Heidel-Plakate

Clemens Tönnies hat indirekt die Champions League als Ziel für Schalke ausgegeben, aktuell sind die Knappen aber erstmal ganz weit weg vom internationalen Wettbewerb. Am Wochenende konnte Königsblau immerhin in der Bundesliga den zweiten Saisonsieg einfahren, dennoch gibt es Probleme. Die Fans sind unzufrieden mit den Aktivitäten auf dem Transfermarkt. "Vom Autohändler zum IdentifikationssCHänder" war unter anderem zu lesen, nun hat Christian Heidel darauf reagiert. "Die Plakate tun mir natürlich weh!", sagte er der Bild. Die Vorwürfe weißt er gesammelt von sich :"Wer mich kennt, weiß, wie wichtig mir dieses Thema ist. Wie früher mit Mainz identifiziere ich mich jetzt zu 100 Prozent mit Schalke. Ich bin wohl einer der größten Fußball-Romantiker. Aber ich mache den Fans keinen Vorwurf."

08:54
CL am Dienstag

Hier eine kleine Übersicht der Spiele am heutigen Abend. Sind schon ein paar Kracher dabei. Und der Celtic-Park will erst einmal gestürmt werden...

  • Benfica - ZSKA
  • Bayern - Anderlecht
  • Celtic - PSG
  • ManUnited - Basel
  • Chelsea - Qarabag
  • Roma - Atletico
  • Barcelona - Juventus
  • Olympiakos - Sporting

PS: Solltet ihr von mir nicht genug bekommen, Benfica-ZSKA gibt's mit mir im LIVETICKER.

08:49
Top Ten: Teuerste Kader

Welches Team hat den teuersten Kader Europas? PSG ist es nicht, sondern Manchester City! Football Observatory hat die Ablösesummen der aktuellen Kader aller Teams in den fünf europäischen Top-Ligen errechnet und so siehts in den Top Ten aus:

1. Manchester City (853 Mio. Euro)
2. PSG (850)
3. Manchester United (784)
4. Chelsea (644)
5. Barcelona (628)
6. Real (497)
7. Juventus (470)
8. Liverpool (437)
9. Arsenal (416)
10. Tottenham (361)

Dazu kommen dann in den Top 30 noch die deutschen Klubs:

11. Bayern (350)

16. Dortmund (275)

24. Leverkusen (165)

26. Wolfsburg (161)

08:39
Champions-League-Thesen

Und weil es gerade so gut passt, gibt es die 6 Thesen zum CL-Start der Kollegen Petri, Lehner, Tittmar, Rabe und Duit direkt hinterher. Holt Real den dritten Titel in Folge? Was machen die deutschen Klubs? Und kacken die englischen Vertreter erneut ab?

08:35
CL-Gründer-Interview

Passend zum 25-Jährigen der Champions League hat der SID die Gründerväter des Wettbewerbs Gerhard Aigner, Klaus Hempel und Jürgen Lenz zum Interview gebeten. Darin geht es von der Planung über die Anfänge bis hin zur Zukunft des Wettbewerbs. Klickt rein, ist gar nicht mal so lang geworden.

08:30
Vogts: RBL Geheimfavorit in Champions League

Auch zu den Neulings-Chancen von RBL in der Champions League hat sich Berti Vogts bei t-online.de geäußert. Die sind ungefähr so groß, wie in der vergangenen Bundesliga-Saison. Heißt: Geheimfavorit! Grund dafür sei die Spieleweise der Leipziger. "Sie legen keinen Wert auf Ballgeschiebe und 80 Prozent Ballbesitz. So schnell wie möglich in die gegnerische Hälfte, so schnell wie möglich abschließen - das ist der Plan. Das sind einige große Vereine gar nicht mehr gewohnt." Zugegebenermaßen sehe ich Leipzig aktuell eher auf CL-Kurs als die Bayern, das aber nur am Rande.

08:24
Vogts lobhudelt Werner

Nochmal Werner, diesmal aber ohne Real-Gerüchte. Auch Berti Vogts hat eine Meinung zu Timo Werner und tut diese bei t-online.de kund. Werner erinnere ihn "an den jungen Messi" und auch Vergleiche mit deutschen Sturmgrößen scheut Vogts nicht. "Bei Uwe Seeler und Gerd Müller hat man immer gesagt: Die haben ein Näschen. Genau das hat Werner auch. Er kann ein ganz Großer werden."

Die Gesamtstärken der Topspieler bei FIFA 18: 20-1

08:20
Werner will noch nicht verlängern

Allerdings gab es zuletzt Berichte, dass Werner bislang jede Annäherung bezüglich einer Vertragsverlängerung ausgeschlagen haben. Es gibt also doch eine Mini-Chance, dass Real sich den Stürmer schnappen kann.

08:18
Leipzig will Werner halten

Das Problem an der Sache zwischen Real und Werner? A) RBL will mit Werner verlängern, das sagte Oliver Mintzlaff gestern bei Sky90 ganz klar. "Wir spielen Champions League, wir bieten Timo damit die nächste Entwicklungsstufe." B) Werners Vertrag läuft noch bis 2020 und Leipzig würde wohl einen Mondpreis ausrufen.

08:15
Real an Werner dran?

So früh am Morgen wird es, meiner bescheidenen Meinung nach, schon ziemlich wild. Die AS will wissen, dass Real Madrid sich ernsthaft mit Timo Werner beschäftigt. Im Sommer 2018 soll der RBL-Stürmer dann aber auch wirklich ein Thema bei den Königlichen werden. Neben Karim Benzema fehlt Real ein zweiter gescheiter Stürmer im Kader.

08:10
H96-HSV im Free-TV?

Gestern hat der HSV einen Brief an die DFL geschrieben, dass die Spiele am Freitag doch bitte in ordentlicher Form übertragen werden sollen. Die Hamburger sind am Freitag bereits zum dritten Mal unter Flutlicht im Einsatz, bisher lief die Übertragung in keinem Fall reibungslos. Die Bild berichtet nun, dass Eurosport möglicherweise das Spiel Hannover gegen Hamburg am kommenden Freitag auf Eurosport 1 überträgt. Laut Deal zwischen Eurosport und der DFL wäre ein Spiel im Free-TV erlaubt. Die Frage ist nur, ob Eurosport das Duell der beiden HSV-Klubs dafür verwenden möchte.

08:02
Stand Schürrle vor Premier-League-Rückkehr?

Gestern Abend gewann West Ham mit 2:0 gegen David Wagners Huddersfield. Warum ich den Ticker damit starte? Weil Andre Schürrle im Sommer offenbar beinahe bei den Hammers gelandet wäre. Wie die Sun unter Berufung auf deutsche Insider berichtet, wollte Schürrle die Bundesliga im Sommer wieder in Richtung Premier League verlassen. Dabei sei er leihweise mit einer Kaufplicht von knapp 30 Mio. Pfund bei West Ham angeboten worden. Slaven Bilic schien auch interessiert zu sein, doch beim Transferchaos um William Carvalho musste Schürrle hinten anstehen. So hat West Ham Andre Schürrle verpasst.

07:56
Moin!

Grau in grau blicken wir über Unterföhring, wirklich geil ist das nicht. Immerhin schmerzt nur noch jeder zweite Muskel, da freut man sich doch um so mehr auf den Ticker. Und dann wäre da ja heute Abend noch was. *SingtCLHymne*

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2017 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com