Der Fußball-Tag im Ticker

Fußball-News: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Nino Duit,
Lukas Zahrer

Montag, 11.09.2017 | 07:56 Uhr
© getty

Borussia Dortmund hat sich heimlich, still und leise einen weiteren Manchester City Youngster geangelt. Karim Benzema verletzt sich am Wochenende, und fällt für die nächsten vier Wochen aus. Carlo Ancelotti sprach bei der PK vor dem CL-Spiel des FC Bayern gegen Anderlecht über seinen angeblichen China-Wechsel.

17:28
Nachspielzeit
17:26
Tops des Tages

Die heutigen Auszeichnungen gehen an...

User des Tages: Uschan DeLucca ließ mit einem interessanten Vorschlag im Falle einer erneuten Verpflichtung von Jürgen Klinsmann als Bayern-Trainer aufhorchen:

Auch nicht schlecht, dann hätte man eine Verwendung für Carlo als Buddha-Figur.

Zahl des Tages: 77, Anzahl der Tage, an denen Frank de Boer die Position des Trainers von Crystal Palace innehatte.

Spruch des Tages: Der hat einen an der Waffel! (Bochums Trainer Ismail Atalan auf die Frage, was er im ersten Moment gedacht habe, als sein Kapitän Felix Bastians nach einem Elfmeter-Pfiff in Darmstadt zugeben hatte, dass er nicht berührt worden sei)

17:23
Bild des Tages

Es ist an der Zeit, mich aus dem Ticker zu verabschieden. Zu guter letzt werfen wir aber noch einmal einen Blick in Mesut Özils Auto.

17:21
Rafa Benitez coacht vom Krankenbett

Rafa Benitez konnte beim 1:0-Sieg seines Newcastle United nicht an der Seitenlinie stehen. Eine Infektion nach einer kleinen Operation in der Länderspielpause zwang ihn zur Bettruhe. Sein Co-Trainer, Francisco de Miguel, gab bekannt, dass Benitez aber vom Krankenbett aus Anweisungen an Assistenztrainer Mikel Antia und Antonio Gomez Perez gab: "Der Kommunikationsplan zwischen uns vier ging voll auf. Auch nach dem Match gratulierte er sofort jedem Spieler, da sie einen herausragenden Job gemacht haben."

17:08
HSV auf Spielersuche

Der Hamburger SV sondiert derzeit den Markt der vereinslosen Spieler. Dabei sind die Verantwortlichen laut Hamburger Morgenpost auf Änis Ben-Hatira gestoßen, der bei Gaziantepspor nach dem Abstieg keinen Vertrag mehr hat.

Das Problem: der HSV kenne den Fitness-Zustand von Ben-Hatira zu wenig. Bereits von 2006 bis 2011 war der Mittelfeldspieler beim HSV tätig.

17:01
Matthäus über Lewandowski

Lothar Matthäus hat sich in der Lewandowski-Causa zur Wort gemeldet. In seiner Kolumne bei skysport.de schreibt er folgendes:

"Was er sagt und zu bedenken gibt, ist überhaupt nicht verwerflich. Er hat sich ja nicht vereinsschädigend geäußert, sondern lediglich unterstrichen, wie sehr er sich mit den Münchnern identifiziert und wie wichtig ihm der Erfolg mit dem Verein ist.

Er hat nichts gegen seine Mitspieler gesagt. Er argumentiert aus der Sicht eines Topspielers heraus, der einen Konkurrenzkampf auf noch höherem Niveau möchte, um am Ende internationale Titel zu gewinnen."

16:51
Denzeil Boadu beim BVB

Nach dem Wechsel von Jadon Sancho für kolportierte neun Millionen Euro kommt ein zweites Talent aus Manchester zum BVB. Boadu hat offiziell am 30. August gewechselt, und kennt Jadon Sancho aus Englands Jugend-Nationalmannschaften. Der 20-Jährige wird vorerst in der Regionalliga Spielpraxis sammeln, voraussichtlich auf seiner präferierten Position als hängende Spitze.

16:45
BVBs zweiter Citizen

Wie die Sun herausgefunden hat, hat Borussia Dortmund einen zweiten Youngster von Manchester City verpflichtet. Denzeil Boadu wechselte am Ende des Transferfensters von den Citizens zum BVB, die Spielberechtigung fehlt allerdings laut den Ruhrnachrichten noch.

16:31
Real mit Stürmer-Problem

Durch Benzemas Ausfall gehen Real Madrid allmählich die Optionen im Sturm aus. Cristiano Ronaldo bleibt weiterhin gesperrt, damit ist Ex-Wolfsburger Borja Mayoral der einzige etatmäßige Stürmer im Kader der Madrilenen.

16:26
Benzema vier Wochen out

Karim Benzema hat sich beim 1:1 von Real gegen Levante nach einer halben Stunde am Oberschenkel verletzt und musste ausgewechselt werden. Laut der Marca fehlt der 29-jährige Franzose für vier Wochen.

16:14
CL: Bayern-Vorbereitung

Die Bayern trainieren fleißig für das Champions-League-Spiel gegen Anderlecht. Auf jeden Fall nicht spielen werden David Alaba, Juan Bernat (beide verletzt), und Arturo Vidal, der eine Rot-Sperre absitzen muss.

16:09
Koller-Aus: Trainerrochaden

Marcel Koller steht vor dem Abschied als ÖFB-Trainer. Schon kamen Gerüchte über seine nächste Trainer-Station auf. Vielleicht wird Koller neuer Trainer beim SK Rapid Wien? Wird Sturm-Trainer Franco Foda Kollers Nachfolger? Oder etwa doch Zoki Barisic? Ich bin mir sicher, die nächsten Tage und Wochen bringen noch viele weitere wilde Gerüchte...

16:05
Bundesliga-Tippspiel

In den Kommentaren habe ich es schon gelesen, wir schulden euch noch eine Meldung.

Ab diesem Jahr liefert sich die SPOX-Redaktion ein heißes Duell mit der Userschaft. Wer hat den besseren Riecher, wer hat die Bundesliga voll im Blick? Jeden Freitag stellt sich ein neuer User der Herausforderung und mit ein bisschen Glück gibt's einen hübschen Preis.

An diesem turbulenten Spieltag setzte sich erstmals ein User durch, herzlichen Glückwunsch an ecki23, der Kollege Rabe einmal sowas von eingeschenkt hat - 4:0-Sieg, die User verkürzen hiermit auf 1:2!

Ihr wollt auch einmal gegen die Redaktion antreten und einen Preis absahnen? Dann schreibt uns via Mail unter community@spox.com oder wendet Euch an einen der Moderatoren!

16:00
Mini-Power-Ranking CL/EL AUT

Hier folgen auch noch die letzten Ergebnisse der Gegner der österreichischen Vereine in der Europa League:

15:56
Mini-Power-Ranking CL/EL

Zur Einstimmung auf den europäischen Fußball in dieser Woche gibt's hier die Ergebnisse der jeweiligen Gegner der deutschen Teams in der Champions League/Europa League:

  • RSC Anderlecht - Lokeren 3:2 (Bayerns Gegner am Dienstag)
  • Tottenham - Everton 3:0 (BVB-Gegner am Mittwoch)
  • AS Monaco - Nizza 0:4 (RBL-Gegner am Mittwoch)
  • Arsenal - Bournemouth 3:0 (Effzeh-Gegner am Donnerstag)
  • Bilbao - Girona 2:0 (Herthas Gegner am Donnerstag)
15:47
Wo heute noch der Ball rollt

Als Service für euch einige Vorschläge für eure Abendplanung:

  • 20.30 Uhr: 2. Liga, 1.FCN - St. Pauli (im LIVETICKER)
  • 21.00 Uhr: Premier League, West Ham - Huddersfield (live auf DAZN)
  • 21.00 Uhr: Primera Division, Malaga - Las Palmas (live auf DAZN)

Oder ihr könnt ab 18.30 Uhr auch das Spitzenspiel der zweiten österreichischen Liga, der Erste Liga, Wiener Neustadt gegen SV Ried verfolgen.

15:44
Eurosport: Keine Satelliten-Probleme

Kein Problem für Eurosport-Schauer. Zumindest wenn man den Sender per Satellit empfängt. Das sagt Geschäftsführer Georges Agnes gegenüber dem SID.

Nur einige Nutzer hätten "streaming-typische Schwierigkeiten" erfahren. Man werde weiter "hart daran arbeiten, das Produkt und das Erlebnis für unsere Fans weiter zu verbessern"

Also wenn man ein Abo für 29,90 Euro für die Eurosport-Spiele der Bundesliga besitzt, sollte man sich nur noch eine davon besorgen.

15:41
Griaß' eich Leidln

Das ist die schönste Übergabe, die ich bisher erleben durfte. Danke, Kollege Duit! Ich versorge euch gleich mit der ersten Österreich-News: Marcel Kollers Tage als Teamchef der österreichischen Nationalmannschaft scheinen gezählt.

Der Präsident des oberösterreichischen Landesverband sieht nur geringe Chancen auf einen Koller-Verbleib. Götschhofer: "Marcel Koller war früher kein Messias und ist auch jetzt nicht der Alleinverantwortliche. Es gibt Risse, und es wird wohl schwierig sein, ein wirklich offenes, ehrliches Bekenntnis von beiden Seiten zu erhalten, um eine ordentliche Basis zur Weiterarbeit zu finden."

15:33
Österreicher-Wechsel

Das Ende der Bayern-PK ist gleichzeitig das Ticker-Ende für mich. Aber keine Angst, ihr bleibt in österreichischen Händen. Kollege Zahrer sitzt startklar neben mir. Heiß auf seinen Einsatz ist er ohnehin schon, mit der oiden Rapid Hymne mache ich ihn gleich noch heißer. Sogar Steffen Hofmann und Cordoba-Legende Krankl singen mit.

15:25
Bayern-PK - Fazit

Und das war es auch schon! Manuel Neuer gab sich etwas auskunftsfreudiger als sein Trainer. Ancelotti wirkte dagegen gereizt und genervt. Gelacht hat er nur, als er nach seinem angeblichen bevorstehenden Wechsel nach China gefragt wurde.

15:21
Bayern-PK - Ancelotti IV

Ancelotti über ...

... die Aussage von Basler, wonach er nach China wechseln würde: "Ich bevorzuge es, über seriöse Dinge zu sprechen. Manche Leute haben das ernst genommen und nicht verstanden, dass es ein Witz war."

... Kritik an seiner Person: "Jeder Trainer wird mal kritisiert, das ist nichts Neues."

15:17
Bayern-PK - Ancelotti III

Ancelotti über ...

... die Neuzugänge: "Unsere neuen Spieler verbessern die Qualität der Mannschaft."

... die Aufstellung: "Ich werde morgen die beste Mannschaft aufstellen. Alaba, Bernat und Vidal stehen nicht zur Verfügung, alle anderen sind in guter Verfassung."

15:12
Bayern-PK - Ancelotti II

Ancelotti über ...

... Anderlecht: "Die sind eine gute Mannschaft, haben eine gute Organisation und in der Offensive viel Möglichkeiten. Wir müssen vorsichtig sein."

... die CL-Saison: "Es gibt viele konkurrenzfähige Vereine in der Champions League. Der Wettbewerb ist in dieser Saison schwieriger als in der vergangenen."

15:11
Bayern-PK - Ancelotti I

Und da kommt er schon, der Mister. Ancelotti ...

... auf die Frage, ob der FCB schwächer oder stärker ist als letzte Saison: "Stärker!"

... über die Aussagen von Lewandowski: "Ich muss mit ihm nicht über das Interview sprechen."

... über James: "Er ist in einer guten Verfassung, aber ich weiß nicht ob er morgen spielen wird."

15:07
Bayern-PK

Das war es auch schon von Neuer, gleich geht es weiter mit seinem Trainer Ancelotti.

15:06
Bayern-PK - Neuer IV

Neuer über ...

... Ancelotti: "Wir müssen dem Trainer nicht sagen, welche Philosophie man haben muss."

... Kommunikation mit den Kollegen: "Man sieht, wie die Spieler miteinander reden. Auf der langen Busfahrt nach Hause geht es dann weiter, dass man sich darüber unterhält, was man besser machen kann."

... das Spiel gegen Anderlecht: "Wir versuchen von Anfang an dominant aufzutreten, den Ball schnell laufen zu lassen und uns klare Möglichkeiten herauszuspielen. Ich bin zuversichtlich, dass uns das gegen Anderlecht gelingen wird."

15:01
Bayern-PK - Neuer III

Neuer über ...

... Rotationen: "Es ist gut, dass wir jetzt viele Spiele haben. Man wird sehen, dass jeder Spieler gebraucht wird. Dadurch, dass es so viele Spiele gibt können wir die negative Stimmung schnell wieder wegbekommen."

... Unruhe durch öffentliche Aussagen: "Es ist ein gutes Zeichen, dass sich die Spieler Gedanken machen."

14:57
Bayern-PK - Neuer II

Neuer über ...

... die Niederlage gegen Hoffenheim: "Es ist das wichtigste, dass wir das Spiel gegen Hoffenheim wieder wett machen und ein gutes Spiel gegen Anderlecht machen. Alle haben das Ziel, dass es so schnell wie möglich wieder besser läuft. Wir haben aber nur ein Spiel verloren und dürfen jetzt nicht alles negativ sehen."

... die CL-Gruppe: "Es ist wichtig für uns gut in die Gruppe zu starten. Man muss zeigen, dass man präsent ist und von Anfang an versuchen, die Gruppe anzuführen."

14:54
Bayern-PK - Neuer I

So, jetzt geht es los. Manuel Neuer über ...

... die Störgeräusche abseits des Platzes: "Wir sollen uns darauf konzentrieren wie wir Fußball spielen."

... James: "Wir haben ein gutes Verhältnis. Er kann noch nicht so gut Deutsch, aber versucht sich zu integrieren und dem Verein so schnell wie möglich zu helfen."

14:48
Nissan und die UEFA

Automobilhersteller Nissan hat seinen Vertrag als UEFA-Partner für die Champions League bis 2021 verlängert. Ein gewisser UEFA-Marketing-Direktor namens Guy-Laurent Epstein sagte dazu Folgendes: "Die Ausstrahlung der Marke Champions League nimmt in jedem einzelnen Jahr zu, und ihre Plattformen sorgen - so wie es Nissan tut - dafür, dass die Marke erstklassig ist, und dass damit Fußballfans auf der ganzen Welt eingebunden werden." Einem weltweiten Ansturm auf Nissan-Autohäuser von Fußball-Fans steht also nichts mehr im Wege.

14:39
Bayern-PK-Verzug

Es dauert offensichtlich noch etwas bei den Bayern, als Zeitüberbrückung habe ich für euch die Antwort von Bochums Trainer Ismail Atalan auf die Frage, was er im ersten Moment gedacht habe, als sein Kapitän Felix Bastians nach einem Elfmeter-Pfiff in Darmstadt zugeben hatte, dass er nicht berührt worden sei: "Der hat einen an der Waffel!"

14:30
Bayern-PK I

In wenigen Momenten sollte es mit der Bayern-PK vor dem Spiel gegen Anderlecht losgehen. Ancelotti und Neuer sind angekündigt, selten war ich so aufgeregt.

14:24
Blutgrätsche gegen den Kollegen

Ähnlich fragwürdig wie das Foto von Özil ist dieses Video aus Schottland. Es wirft einige Fragen auf, vor allem aber: Warum?

14:16
Özil hinterm Steuer

Warum Mesut Özil dieses Foto twittert, wird er uns noch erklären müssen.

14:07
Führerscheinentzug für Hooligans?

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann will Hooligans künftig mit einem Führerscheinentzug bestrafen. "Gegen Hooligans, die andere Menschen verletzen, sollten längere Fahrverbote verhängt werden", sagte er im Welt-Interview: "Wer rücksichtslos auf Menschen einprügelt, gehört weder in ein Stadion noch hinter das Lenkrad."

13:57
Bale über seine Verletzungspause

In der vergangenen Saison musste Gareth Bale länger pausieren, nun blickt er in der El Pais auf die schwere Zeit zurück: "Ich musste jede Menge Schmerztabletten nehmen, um zu spielen. Und ja, jetzt denke ich, dass ich mich länger auskurieren hätte sollen. Dann hätte ich viel besser gespielt und wäre in der Lage gewesen, die Dinge zu machen, die ich wegen der Knöchelverletzung nicht machen konnte."

13:49
Per trinkt kein Bier

Auf die Europa League und den damit einhergehenden Donnerstag-Sonntag-Rhythmus freut sich Mertesacker besonders, weil der (warum auch immer) "zusammenschweißt". Einziger Wermutstropfen: "Man kann am Samstagabend kein Bierchen trinken, aber da müssen wir jetzt durch." Hartes Leben.

13:42
Per will alles

Per Mertesacker geht in seine letzte Profi-Saison, mit Arsenal hat er große Ziele wie er auf Sport1 verkündet: "Ich möchte schon einen besonderen Abschluss. Es hat mir nicht gereicht, den FA-Cup zu gewinnen. Da gibt es noch mehr zu erreichen. Zum Saisonfinale ist am Mittwoch das Europa-League-Finale, am Samstag darauf das FA-Cup-Finale und ein Tag später der letzte Spieltag der Premier League. Ich möchte schon überall ein Wörtchen mitreden."

13:34
Buric-Vorstllung in Fürth

"Ich freue mich riesig ein Teil der Kleeblatt-Familie zu sein und habe den Verein schon ins Herz geschlossen", sagte der neue Fürth-Trainer Damir Buric gerade eben bei seiner Vorstellung. Das ging aber schnell und damit auch noch nicht genug: "Ich bin stolz und gehe mit viel Freude und Spaß an die neue Aufgabe."

13:24
Kane über die Lage bei den Spurs

Mit seinen Tottenham Hotspur hat sich Harry Kane in den vergangenen Jahren kontinuierlich in die PL-Spitze gearbeitet, im Fokus stehen aber weiterhin andere Klub. "Die Leute mögen nicht viel über uns reden, aber das liegt uns", erklärt Kane. Über die Transferaktivitäten der Spurs sagt er: "Wir sind spät auf dem Markt aktiv geworden, aber wir haben die Spieler bekommen, die wir wollten und haben jetzt einen guten Kader." Gekommen sind für die vereinsinterne Rekordsumme von 46 Millionen Euro Innenverteidiger Davinson Sánchez von Ajax Amsterdam, Außenverteidiger Serge Aurier von PSG und Stürmer Fernando Llorente von Swansea City.

13:15
Bayern-PK vor Anderlecht

In etwas mehr als einer Stunde sprechen Carlo Ancelotti und Manuel Neuer vor dem CL-Spiel gegen Anderlecht. Ob Ancelotti Wahrsager Basler bestätigt und seinen China-Wechsel verkündet? Ich denke eher nicht, tickere die PK aber natürlich trotzdem live mit.

13:07
Was macht eigentlich Andre Schubert?

Seit seinem Abschied von Borussia Mönchengladbach ist Andre Schubert ohne Job. Zeit hat er also genug, um sich Gedanken über Gott, die Welt und die Medien zu machen. "Ich war früher mal auf dem Holzweg, als ich dachte, ich könnte versuchen, die Berichterstattung über unsere Mannschaft mitzusteuern. Aber die Berichterstattung ist frei", sagte Schubert im kicker: "Ich wollte meine Sicht und meine Gedanken detailliert erklären oder hatte das Gefühl, alle Journalisten ständig überzeugen zu müssen. Das sehe ich heute anders, manchmal sind diese Erklärungen unnötig."

12:59
Hodgson übernimmt wohl Palace

Nach der Blitz-Entlassung von Frank de Boer ist Crystal Palace auf der Suche nach einem neuen Trainer. Und kommt dabei wohl zu einer Blitz-Lösung: Eine Verpflichtung von Roy Hodgson soll unmittelbar bevorstehen.

12:51
Früherer Transferschluss europaweit?

Eher nicht, heißt es von der Vereinigung der europäischen Fußball-Profiligen EPFL. "Europaweit erachte ich das als schwierig, schon allein angesichts der Termine der UEFA-Wettbewerbe", sagte der österreichische EPFL-Generalsekretär Georg Pangl dem kicker. Er selbst fände einen früheren Transferschluss "wünschenswert". Bremser einer Reform seien, die "Vereine, die erst spät im August wissen, ob sie die Qualifikation zur Gruppenphase der Europa League oder sogar der Champions League" geschafft haben: "Sie wollen sich natürlich angesichts der dann garantierten Einnahmen eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen können." In England wird das Transferfenster in der kommenden Saison bereits vor dem 1. Spieltag schließen.

12:42
Thesen zum CL-Start

Sechs SPOX-Redakteure diskutieren vor dem CL-Start kontrovers sechs Thesen. Wer hat eurer Meinung nach Recht? Wer hat keine Ahnung? Und was sagt ihr?

12:34
Kurzzeit-Trainer de Boer

Bei Inter Mailand war Frank de Boer in der vergangenen Saison immerhin 85 Tage lang im Amt, bei Crystal Palace ist nun schon nach 77 Schluss. Vier Spiele, vier Niederlagen, Entlassung. Als Service liefere ich euch noch den Zusammenschnitt aller Tore von Palace unter de Boer.

12:26
Hoeneß über Salihamidzic

In homöopathischen Dosen streue ich weiterhin Hoeneß-Aussagen ein. Diesmal, was der Bayern-Präsident über Sportdirektor Hasan Salihamidzic zu sagen hat: "Er macht einen ausgezeichneten Job. Der Job ist nicht der Pressesprecher, sondern im Verein für Ordnung zu sorgen und das tut er."

12:19
Weltweite Resonanz auf Bibi

"Alles Glück der Welt für Bibiana Steinhaus und für alle Frauen, die nach ihr kommen", dichtete Iker Casillas auf twitter.

12:12
Hoeneß über Rummenigge

Und noch ein kleiner Nachtrag zu den Aussagen von Hoeneß. Die Reaktion von Rummenigge auf das Lewandowski-Interview erachtet der Präsident als angemessen: "Gegen Lewandowski habe ich keine große Kritik gesehen, eher gegen den Berater. Ich fand die Aussagen von Karl-Heinz ausgewogen." Und weiter: "Mir gefällt nicht, dass man bei uns jedes Wort auf die Goldwaage legt. Wir müssen da wieder lockerer werden."

12:04
Die Themen des Spieltags

Wir haben uns mal fünf interessante Themen des Spieltags rausgesucht und kurz zusammengefasst: Vom Prince bis zur Bibi: Hier entlang!

11:56
Mou und Wenger

Dass Mourinho auch ganz anders kann, beweist dagegen seine Beziehung mit Arsenal-Trainer Arsene Wenger.

11:50
Mou meidet Körperkontakt

Nach dem 2:2 bei Stoke City soll United-Trainer Jose Mourinho seinem Gegenüber Mark Hughes gleich zweimal den Handschlag verweigert haben. Der Telegraph berichtet, dass der Trainer der Gastgeber seinem Gegenüber gar bis in die Kabine folgte, um sich den traditionellen Handschlag abzuholen. Aber nicht mit Mou!

11:41
Alles Gute, Franz!

Franz Beckenbeuer feiert heute seinen 72. Geburtstag. Alles Gute dazu! Seine wohl weiseste Entscheidung hat Beckenbauer 1977 getroffen: Damals wechselte er in die USA, was gleichzeitig sein Karriereende in der Nationalmannschaft bedeutete. Cordoba verpasste er somit.

11:33
Hoeneß über Lewandowski

Jetzt äußert sich auch Uli Hoeneß zum Interview von Robert Lewandowski. Der Präsident sieht es lockerer als der Vorstandsvorsitzende Rummenigge: "Ich habe das nicht als so schlimm empfunden. Es ist immer gut, wenn sich Spieler Gedanken machen, aber es ist noch wichtiger, wenn sie sich um ihre Leistung kümmern, dann werden wir auch Erfolg haben."

11:26
Wer gewinnt die Champions League?

bwin war so nett und hat gerade eben die Sieg-Quoten der Top-Teams für die anstehende Champions-League-Saison zugeschickt: Real Madrid ist demnach mit einer Quote von 5,00 Favorit, dahinter folgen Paris Saint-Germain mit 7,00 sowie der FC Barcelona und der FC Bayern mit jeweils 7,50. Später folgen die beiden anderen Bundesligisten Borussia Dortmund mit 26,00 und RB Leipzig mit 51,00.

11:18
Sanchez' Gewicht

Wenn ihr euch auch schon ernsthafte Sorgen über das Gewicht von Alexis Sanchez gemacht hat, gibt es jetzt Entwarnung von Arsenal-Trainer Arsene Wenger: "Er ist nicht dick. Sein Körperfettanteil liegt bei unter zehn Prozent, das ist nicht dick."

11:10
Was Neymar interessiert

"Ablösesummen haben nichts mit den Spielern zu tun. Uns interessiert nur, dass wir für Klubs spielen, die eine Herausforderung für uns sind und mit denen wir erfolgreich sein können", sagte Neymar der Sun. Endlich macht das alles Sinn.

11:03
Was macht Uth?

Zwei Tore gegen den FC Bayern, 2018 auslaufender Vertrag: Lasset die Spekulationen beginnen. Es geht natürlich um Hoffenheims Mark Uth und dessen Zukunft. "Wir versuchen alles als Klub im Rahmen unserer Möglichkeiten, mit ihm zu verlängern. Aber es ist auch normal, dass ein Spieler den Markt sondiert", sagt Trainer Julian Nagelsmann.

10:55
Kölner Krawatten

"Wir haben alle eine Riesen-Krawatte", sagte Kölns Mittelfeldspieler Matthias Lehmann gegenüber dem kicker und meinte damit nicht die Ausrüstung für den nächsten Karneval, sondern die allgemeine Stimmungslage um die Mannschaft.

10:47
Schalker in Tiger-Unterhose

Schalkes Amine Harit war gegen Stuttgart nicht nur wegen seiner Unterhose im Fokus, sondern auch wegen seiner starken Leistung. Natürlich habe ich deshalb in der Nacht noch einen Text über ihn geschrieben und bin dann trotzdem pünktlich zur Ticker-Schicht angetreten. Schon alleine deshalb sollte man den Artikel lesen.

10:40
Neues aus China

Macht sich Shanghai Shenhua jetzt bereit für eine Verpflichtung von Ancelotti? Der uruguayische Trainer Gustavo Poyet ist beim chinesischen Erstligisten jedenfalls zurückgetreten. Verständlich nach einem enttäuschenden 1:2 zu Hause gegen Henan Jianye.

10:30
FC Deutsche Post

Das Thema Musik verfolgt mich heute und bekommt immer fragwürdigere Auswüchse. Seit ich Bayern-Fan Stefan Viehauser vor einigen Wochen interviewt habe, folge ich ihm auf twitter. Und deshalb sah ich jetzt diesen Tweet von ihm. Die Hymne des FC Deutsche Post. Ohne Worte.

10:23
Clasico zur China-Primetime

Der erste Clasico der Saison zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona ist terminiert - er steigt am 23. Dezember um 13 Uhr. Sollte Carlo Ancelotti zu diesem Zeitpunkt bereits in China arbeiten, kann er sich das Spiel entspannt zur Primetime anschauen.

10:17
Grüße von den Social-Media-Kollegen

Unsere Social-Media-Abteilung ist manchmal schon sehr witzig, zum Beispiel hier. Wenn ihr nichts verpassen wollt, dann kann ich diese drei Links nur empfehlen:

Facebook: https://www.facebook.com/SPOXcom/

Twitter: https://twitter.com/spox

Instagram: https://www.instagram.com/spox.com/

10:13
Spekulationen mit Mino, Teil 2

Und das sagt der große Raiola zu Marco Verratti: "Verratti wird bei PSG bleiben, zumindest vorerst." Nasser Al-Khelaifi hat die Herausforderung angenommen, ach warte, den hat er ja schon längst.

10:08
Spekulationen mit Mino, Teil 1

"Ich denken, dass Dybala Juve irgendwann verlassen wird," holte Berater Mino Raiola bei Rai Sport aus und erklärte: "Er muss zu einer Mannschaft gehen, in deren Projekt er passt. Jetzt wäre es schwierig, zum bereits formierten FC Barcelona zu gehen. Aber er würde seht gut zu Real Madrid, Manchester United, Manchester City oder Chelsea passen." Nasser Al-Khelaifi hat die Herausforderung angenommen.

10:02
Fußball und Musik

Lieber User UMa54! Danke für deinen Hinweis auf die Hymne des FSV Frankfurt. Da es in der Diskussion um Musik geht, ist der Beitrag aber leider unangebracht, weil eine Themenverfehlung.

09:57
Carlo, der Buddha

Wie dieser Kommentar von User Uschan DeLucca heute oder überhaupt jemals noch übertroffen werden soll, weiß ich nicht. Klinsmann neuer-alter Bayern-Trainer? "Auch nicht schlecht, dann hätte man eine Verwendung für Carlo als Buddha-Figur."

09:52
Gladbach? "Dumm und naiv"

Christoph Kramer lässt die Niederlage seiner Gladbacher gegen Eintracht Frankfurt revue passieren: "Wie wir in das Spiel gegangen sind, das war dumm und naiv von uns. Die ersten 20 Minuten waren richtig kacke!" Gut, lassen wir so stehen.

09:45
HSV vs. Eurosport-Player

Zurück zum Hamburger SV. Seit der Klub keine eigenen Probleme mehr hat, widmet er sich den Problemen anderen. Der Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen kündigte an, bei der DFL Beschwerde über den Eurosport-Player einzulegen. Gegenüber der Bild erklärte er: "Wir werden bei der DFL unsere Unzufriedenheit zum Ausdruck bringen. Die Situation ist im höchsten Maße unbefriedigend."

09:39
Vollendung der Musik-Geschichte

Wenn ihr User schon über Musik diskutiert, gebe ich mal meinen Input: Es gibt viele schöne, zum-tanzen-einladende, rhythmische, romantische, hasserfüllte und tiefgründige Lieder, aber ein in sich geschlossen besseres Lied als dieses gibt es in der Musik-Geschichte nicht.

09:33
Lewy und die Bayern

Guter Einwand des Users Die3FohlenFan zu einem möglichen Bayern-Abschied von Robert Lewandowski: "die Bayern machen keine 100mio Geschäfte , daher geht lewandowski für 40mio." Dank des neuen NLZ stehen Nachfolger ohnehin schon Schlange.

09:27
Die Erklärung des Einwurfs

Da klicke ich unschuldig auf der Bild-Homepage herum, suche nach weiteren Waschbär-Unfällen in der Metropolregion Hamburg und dann springt mir das entgegen: "Balljunge Umut erklärt seinen großen Wurf" (den, der das Hoffenheimer 1:0 gegen den FC Bayern bescherte). Natürlich klicke ich drauf, natürlich übertrifft die Erklärung meine kühnsten Erwartungen um Längen. Der 13-Jährige Umut erklärt nämlich: "Ich habe gesehen, dass Andrej Kramaric den Ball haben wollte, dann habe ich ihm den Ball direkt zugeworfen. Ich war zum ersten Mal bei den Profis Balljunge. Dass ich helfen konnte, ist ein tolles Gefühl. Das mache ich gerne." Nach dieser erleuchtenden Erklärung erscheint mir das Rätsel des Einwurfs auf einmal ganz logisch und nachvollziehbar.

09:19
HSV-Immunität gegen Verletzungen

Ein kluger Schachzug des Hamburger SV, alles Verletzungspech der Saison schon am ersten Spieltag in Form von Nikolai Müller zu verbrauchen. Nun sind HSV-Angestellte nämlich offenbar immun gegen alles, sogar Autounfälle. "An einer Autobahn-Auffahrt zur A24 bin ich einem Tier ausgewichen. Es war wohl ein Waschbär oder ein Dachs", erklärte Sportdirektior Jens Todt gegenüber der Bild, sein Audi kam "von der Straße ab, rutschte eine Böschung runter und knallte gegen einen Baum." Todt stieg unverletzt aus.

09:11
Stress mit Kalle

Karl-Heinz Rummenigge, in Cordoba Torschütze zum zwischenzeitlichen 1:0 (stimmt, hat nichts gebracht, weil der Krankl Hans einfach zu gut war), hat in seiner jetzigen Funktion als Vorstandsvorsitzender des FC Bayern seinen Torjäger Robert Lewandowski (in Cordoba nicht am Feld) für dessen Aussagen scharf kritisiert und gedroht: "Wer öffentlich den Trainer, den Verein oder die Mitspieler kritisiert, kriegt ab sofort Stress mit mir persönlich." Wird interessant sein zu beobachten, was dabei rauskommt: Lewandowskis Frau ist schließlich Karate-Weltmeisterin.

09:03
Alles über Cordoba II

User lottner93: "Herr Duit, 78?? War das eine Weltmeisterschaft an der Österreich mal teilgenommen hat? Zeiten ändern sich.."

Tickerer Duit: "Herr lottner93, ja und das war weder im 18., noch im 19., sondern sogar im 20. Jahrhundert. Verrückt, ich weiß."

08:58
Basler, Carlo und die Chinesen

Mario Basler wisse laut Sport1 übrigens aus "vertrauenswürdiger" Quelle, dass Ancelotti den deutschen Rekordmeister nach der Hinrunde verlassen und zu einem chinesischen Erstligisten wechseln wird. Roger Schmidt (BJ Sinobo Guoan) und Felix Magath (SD Luneng) hoffen bereits, dass es sich dabei um ihren Klub handelt, sie entlassen werden und mit einer sauberen Abfindung heimfliegen dürfen.

08:52
Alles über Cordoba

"Cordoba hat bisher immer Punkte bei Comunio gegeben", schreibt User lottner93, "echt bitter mit Cordoba" sagt dagegen User DerKetzer. Ich beteilige mich mal an der Diskussion und sage: Cordoba? Bitter? War doch sauleiwand!

08:47
Werners Zukunft

Bis 2020 steht Timo Werner in Leipzig noch unter Vertrag - und dann? Laut der Bild fragte der Klub bei seinem Stürmer schon an, ob er sich denn eine vorzeitige Verlängerung denn vorstellen könne, aber der blockte ab. Trainer Hasenhüttl dazu: "Mir ist das egal, lieber er bringt gute Leistung und spielt sich in den Fokus. Als er spielt schlecht und keiner interessiert sich für ihn."

08:40
User-Abrechnung

User DerKetzer hat derweil kein Erbarmen mit den Bundesliga-Trainern. Erst fordert er "Stöger raus." Dann: "Carlo hat ein schicksalspiel am 27 Sept." Der Maurizio Zamparini unter den Usern also.

08:34
Dembeles Barca-Debüt

Episch war das Wochenende auch für Ousmane Dembele, der sein Debüt für den FC Barcelona feierte und dabei sogar einen Assist leistete. "Es war ein ungewohntes Gefühl, neben dem Besten der Welt zu spielen", sagte er danach. Neven Subotic, Sebastian Rode und Co. werden das nicht gerne hören.

08:28
Highlights aller Bundesligaspiele

Wer am Wochenende die epische Niederlage der Bayern oder das epische 1:1 zwischen der Hertha und Werder verpasst hat, der sollte das hier schnellstmöglich nachholen. Kurz und kompakt: Die Tore und Highlights aller Bundesligaspiele im Video.

08:24
Hasenhüttl über die Champions League II

Für den ersten Auftritt auf der ganz großen Bühne packt Hasenhüttl sogar den feinen Zwirn aus: "Es gibt nicht viel Größeres im Fußball, als Champions-League-Trainer sein zu dürfen, insofern ist es natürlich auch für mich ein Karrieresprung. [...] Das hat dazu geführt, dass ich jetzt auch in der Champions League an der Außenlinie stehen darf - wenn's sein muss, auch im Anzug."

08:17
Hasenhüttl über die Champions League I

Innerhalb weniger Monate von Sandhausen nach Monaco (Mittwoch, 20.45 Uhr im LIVETICKER): Leipzig und Hasenhüttl haben es geschafft. Nervös? Nein! "Ich glaube nicht, dass wir dazu neigen, nervös zu sein. Wir sind eher neugierig. Und Neugier schärft die Sinne und führt dazu, dass man sehr konzentriert und leidenschaftlich versucht, Dinge umzusetzen", sagte Hasenhüttl dem kicker.

08:11
Müller über die Vergangenheit

Vor gar nicht allzu langer Zeit hatte Müller sogar mal die konkrete Möglichkeit zu einem Wechsel: "Es gab schon den Punkt, als die Thematik vor zwei Jahren aufkam, dass ich mich damit auseinandergesetzt habe." Seine Bayern wollten da aber nicht mitmachen: "Da kam vom Verein sofort Rückendeckung, und ich bekam zu hören, ich gehöre hierhin. Als ich vom FC Bayern hörte, wir bauen auf dich und du bist ein wichtiger Mann für uns, musste ich nicht mehr groß überlegen."

08:05
Müller über die Zukunft

Wenigstens Thomas Müller bleibt beim FC Bayern ganz entspannt. Er findet es immer noch ganz cool in München, fände es aber auch wo anders ganz cool. "Ich habe aktuell nicht das Gefühl, dass das (ein Vereinswechsel) passiert, weil ich mich hier sehr wohlfühle. Aber es ist auch nicht so, dass ich sage: Irgendwo anders auf der Welt, das wäre überhaupt nichts für mich. Wenn dich das Leben irgendwohin verschlägt, dann werde ich es mir auch dort gemütlich machen", sagte er dem kicker.

08:00
Guten Morgen

Montag, 11. September 2017. Der erste Werktag nachdem der FC Bayern die Meisterschaft, Weltherrschaft und auch alles andere, was es sonst noch so zu verspielen gibt, verspielt hat. Und trotzdem startet der Ticker wie gewohnt. Es gibt noch einige wenige Dinge im Leben, auf die man sich verlassen kann.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2017 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com