AS Monaco: Kylian Mbappe sorgt mit seinen Auftritten für Aufsehen

Mbappe über Real: "Bleibe ganz ruhig"

Von SPOX

Montag, 20.03.2017 | 10:29 Uhr
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Kylian Mbappe vom AS Monaco sorgt mit seinen 27 Scorerpunkten in 31 Spielen für jede Menge Aufsehen und wird seit Wochen unter anderem mit Real Madrid, Manchester United und dem FC Arsenal in Verbindung gebracht. Jetzt meldete sich der 18-Jährige selbst zu Wort - und spielt seine eigene Rolle herunter.

"Ich würde nicht sagen, dass das, was ich mache, außergewöhnlich ist", erklärte Mbappe laut der AS. "Ich würde sagen, dass ich das mache, was ich am besten kann. Aber ich würde nicht sagen, dass das außergewöhnlich ist. Außergewöhnlich ist ein Spieler, der 60 Tore schießt. Davon gibt es nicht viele."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Allerdings habe er, so der Youngster schließlich doch weiter, "einen guten Lauf" - der hat ihn über die vergangenen Wochen mit mehreren Topklubs in Verbindung gebracht. "Entschuldigung, aber ich schaue nicht auf das, was die Presse in England sagt", stellte Mpabbe jedoch weiter klar. "Ich bleibe da ganz ruhig was die Aufmerksamkeit angeht."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

So sei sein Alltag völlig unverändert: "Ich stehe am Morgen auf und gehe, wie jeder andere auch, zum Training. Ich versuche einfach, mich jeden Tag zu verbessern, und dann auf dem Platz das zu wiederholen, was ich im Training gemacht habe. Bisher funktioniert das gut."

Kylian Mbappe im Steckbrief

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2017 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com