Fussball

Europa-League-Auslosung im LIVE-TICKER: Eintracht trifft auf Benfica

Von SPOX

Eintracht Frankfurt trifft im Viertelfinale der Europa League auf Benfica Lissabon, wie die Auslosung am freitag in Nyon ergab. Die letzte auf europäischer Ebene verbliebeene deutsche Mannschaft genießt im Rückspiel Heimrecht.

"Lissabon ist ein starkes Team, ein großer Club und eine tolle Stadt. Wir freuen uns über dieses grandioses Los. In vielerlei Hinsicht eine tolle Sache", sagte Axel Hellmann, Mitglied des Vorstands von Eintracht Frankfurt, direkt nach der Auslosung.

Mit dem SSC Neapel gegen Arsenal hält das Viertelfinale zudem ein Kracherduell bereit. Darüber hinaus kommt es in der Runde der letzten Acht zum spanischen Duell zwischen Villarreal und Valencia. Außerdem bekommt es Chelsea mit Sevilla-Bezwinger Slavia Prag zu tun.

Die Viertelfinal-Hinspiele finden am 11. April, die Rückspiele am 18. April statt. Beide Partien der SGE sind für 21 Uhr terminiert. Sowohl Hin- als auch Rückspiel werden live von DAZN übertragen.

Ein mögliches Halbfinale für Eintracht Frankfurt steht ebenfalls schon fest. Die SGE müsste im Falle eines Weiterkommens gegen Chelsea oder Prag an. Im anderen Vorschlussrundenduell trifft der Sieger von Arsenal/Neapel auf den Gewinner aus Villarreal/Valencia.

Europa League: Auslosung der Viertelfinals im LIVE-TICKER

Nr.Heim HinspielAuswärts Hinspiel
1ArsenalSSC Neapel
2VillarrealValencia
3Benfica LissabonEintracht Frankfurt
4Slavia PragChelsea

13.20 Uhr: Damit ist die Auslosung auch schon wieder durch. Am 11. April stehen die Hinspiele an, am 18. April fällt in den Rückspielen die Entscheidung über die vier Halbfinalisten.

13.19 Uhr: Das Heimrecht bei Neapel gegen Arsenal wurde getauscht, da Chelsea und die Gunners nicht am selben Tag ein Heimspiel bestreiten können.

13.17 Uhr: Darüber hinaus wurde auch ausgelost, welches Team im Finale als Heimmanschaft geführt wird. Van Hooijdonk zog zuerst den zweiten Baum, in dem Frankfurt, Benfica, Chelsea und Prag drin sind. So sieht der Weg ins Finale in Baku aus.

13.16 Uhr: Damit steht auch fest, dass die Eintracht in einem möglichen Halbfinale auf Chelsea oder Prag treffen würde.

13.15 Uhr: Die Halbfinals werden im Anschluss auch gleich ausgelost. Der Sieger aus der Begegnung Neapel gegen Neapel trifft in der Vorschlussrunde auf entweder Villarreal oder Valencia.

13.14 Uhr: Im letzten Duell treffen Slavia Prag und Chelsea aufeinander.

13.13 Uhr: Benfica hat im dritten Viertelfinale als nöchstes Heimrecht. Und jetzt kommt die Eintracht! Frankfurt reist zuerst nach Lissabon und genießt im Rückspiel Heimrecht. Schönes Duell.

13.12 Uhr: Als nächstes gibt es das spanische Duell zwischen Villarreal und dem FC Valencia.

13.11 Uhr: Van Hooijdonk zieht die erste Kugel. Es ist der SSC Neapel. Und die Truppe von Carlo Ancelotti muss gegen Arsenal ran. Ein richtiger Kracher!

13.10 Uhr: Marchetti erklärt kurz das Prozedere und dann geht es nun wirklich los. Wen bekommt die Eintracht im Viertelfinale? In zehn Minuten wissen wir mehr.

13.07 Uhr: Bevor es endgültig zur Sache geht, wird die Losfee noch angepriesen. Diese Aufgabe übernimmt heute Pierre van Hooijdonk, der 2002 mit Feyenoord den UEFA Pokal gewann.

13.05 Uhr: Wie bei der Champions League nimmt auch bei der Europa League Giorgio Marchetti die Auslosung vor. Der Italiener hat soeben die Bühne betreten.

13.02 Uhr: Pinto lässt die Achtelfinal-Duelle noch einmal Revue passieren. Daraufhin spielt die UEFA noch einen Clip zu Baku, dem Austragungsort des Finals ein. Zudem werden die verbliebenen acht Mannschaften im Wettbewerb bildgewaltig vorgestellt.

13 Uhr: Pressechef Pedro Pinto steht bereit. Die UEFA ist startklar.

Vor Beginn: Der Countdown läuft. Im Gegensatz zur Pressekonferenz des DFB, die sich aufgrund von Verspätung mit der Bahn verzögert, ist die UEFA pünktlich. In knapp fünf Minuten geht es los.

Vor Beginn: Eintracht-Präsident Peter Fischer wurde nur etwas konkreter in Sachen kommender Gegner. "Ich würde nur nicht gerne nach England reisen, weil das sehr, sehr schwer werden würde", gab er an.

Vor Beginn: "Wenn wir so als Team weitermachen, können wir auch die ganz großen Teams ärgern", tönte Sebastian Rode gestern Abend nach dem Sieg in Mailand. Die Eintracht strotzt vor Selbstvertrauen und hofft auf den ganz großen Wurf in der Europa League.

Vor Beginn: Die Auslosung der Champions League ist schon durch. Liverpool trifft auf Porto und auch ein rein englisches Duell gibt es im Viertelfinale. Hier geht es zur gesamten Übersicht.

Vor Beginn: Ebenso wie in der Champions League sind auch im Viertelfinale der Europa League Duelle von Teams aus dem gleichen Land möglich. Folglich könnte die Auslosung auch ein London-Derby zwischen Arsenal und Chelsea ergeben.

Vor Beginn: Werfen wir doch einmal einen Blick auf die möglichen Gegner der Eintracht. Chelsea und Arsenal sind vom Namen her die schwerstmöglichen Kontrahenten. Mit Valencia und Villarreal stehen zudem zwei spanische Teams unter den letzten Acht. Darüber hinaus könnte auf Frankfurt ein Duell gegen den SSC Neapel, Benfica Lissabon oder Slavia Prag warten.

Vor Beginn: Frankfurt darf auf ein weiteres attraktives Los in der Europa League hoffen. Nach dem überzeugenden Rückspiel-Sieg gegen Inter Mailand könnte im Viertelfinale ein Premier-League-Schwergewicht auf die SGE warten. Wen die Eintracht am Ende bekommt, entscheidet sich ab 13 Uhr. Dann startet die Auslosung in Nyon.

Europa-League-Auslosung live im TV und im Livestream

Die Auslosung der Europa League am heutigen Freitag ist live im Free-TV zu sehen. Sowohl Sky Sport News HD als auch Eurosport übertragen live. Dazu bietet auch der Streaming-Dienst DAZN einen Livestream zur Auslosung in Nyon an.

Darüber hinaus könnt ihr die Ziehung auch auf der Facebook-Seite von SPOX sehen. Dort wird ab 11.50 Uhr eine Live-Übertragung stattfinden, in der zunächst die Champions-League-Auslosung inklusive einer Analyse von DAZN-Experte Benny Lauth zu sehen ist. Anschließend wird auch die Europa-League-Auslosung übertragen.

Europa League: Die Termine bis zum Finale

DatumRunde
11. April & 18. AprilViertelfinale (Hin- & Rückspiele)
02. Mai & 09. MaiHalbfinale (Hin- & Rückspiele)
29. MaiFinale

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com

SPOX