London: Polizei nimmt vier Personen fest

SID

Donnerstag, 14.09.2017 | 23:37 Uhr
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Londoner Polizei hat rund um das Europa-League-Spiel zwischen dem FC Arsenal und dem 1. FC Köln vier Personen festgenommen. Als Grund für die Ingewahrsamnahmen gab die Metropolitan Police den "Verdacht auf Störung der öffentlichen Ordnung" an. Über die Nationalität der Personen machte die Polizei keine Angaben.

Mehr als 10.000 Kölner Fans hatten sich auf den Weg nach London gemacht und schon seit dem Mittag friedlich in der Innenstadt gefeiert. Am Abend kam es am Stadion aber auch zu Krawallen, als einige Anhänger versuchten, sich gewaltsam Zugang zum Stadion zu verschaffen.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com