Die Pressestimmen zum Finale der Europa League

Pressestimmen: Könige vor einem dunklen Hintergrund

Donnerstag, 25.05.2017 | 09:30 Uhr
Manchester United schlug Ajax Amsterdam und krönte sich zum Sieger der Europa League 2017: Der Guardian betont die emotionale Bedeutung des Sieges für Jose Mourinho. Freudentränen beim Special One und der Einzug in die Champions League
1
© guardian
Die BBC reiht sich in die emotionale Schiene ein, bleibt aber deutlich nüchterner als der Guardian
2
© BBC
Der Titel der Europa League ist schön, die Qualifikation für die Champion League allerdings deutlich bedeutender. Das sieht auch der Telegraph so
3
© Telegraph
Da ist das Ding! Sky Sports lässt vor allem Bilder sprechen
4
© Sky Sports
ESPN wirft einen Blick nach vorne und spricht von einer "besseren Zukunft" für die Red Devils
5
© ESPN
Nicht als Aufmacher eins, aber auch der Dailystar hält sich mit seiner Überschrift relativ sachlich
6
© Dailystar
Der Mirror betont die schwierige Aufgabe, den Terroranschlag in Manchester vor dem Finale zu verarbeiten - und lobt The Special One
7
© Mirror
Die Bild bewegt sich auf den Pfaden des Mirror
8
© getty
In Spanien hält sich das Interesse am Sieg der Red Devils im überschaubaren Rahmen. Bei der AS schaffen es Mou und Co. immerhin in die Mitte der Startseite. Wer nicht scrollt, wird nicht fündig
9
© as
Klein, kleiner, United: Bei Mundo Deportivo muss man ebenfalls scrollen und dann ganz genau hinschauen, sonst wird es schwer, den United-Triumph zu finden
10
© mundodeportivo
/ 10

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2017 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com