Paderborn behält Führung vor Magdeburg

SID

Sonntag, 01.10.2017 | 16:21 Uhr
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

In der 3. Liga bleibt es beim Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem SC Paderborn und dem 1. FC Magdeburg an der Tabellenspitze. Der SCP gewann am Sonntag beim FSV Zwickau mit 3:1 (1:1) und rangiert auf Position eins.

Sven Michel (13.), Sebastian Schonlau (79.) und Dennis Srbeny (90.+3, Foulelfmeter) trafen für den SCP. René Lange (39.) sorgte für das zwischenzeitliche 1:1. Zwickaus Johannes Brinkies hielt noch einen Foulelfmeter von Srbeny (79.).

Für Magdeburg, das 2:0 (1:0) gegen Carl Zeiss Jena gewann, waren Philip Türpitz (36.) und Nico Hammmann (85.) erfolgreich. Im dritten Sonntagsspiel gewann Aufsteiger SV Meppen 2:0 (0:0) gegen den Karlsruher SC. Benjamin Girth (51.) und Marius Kleinsorge (61.) schossen die Tore der Emsländer.

Fortuna Köln feiert siebten Sieg

Der ehemalige Bundesligist Fortuna Köln gewann eine Woche nach seiner ersten Saisonniederlage gegen Sportfreunde Lotte (0:3) bei der SG Sonnenhof Großaspach 3:1 (1:1). Für Köln machten Hamdi Dahmani (20.), Julian Leist per Eigentor (55.) und Lars Bender (87.) den siebten Saisonsieg perfekt. Timo Röttger hatte Sonnenhof bereits in der 6. Minute in Führung geschossen.

Ebenfalls in der Spitzengruppe behauptete sich der SV Wehen Wiesbaden (23), der bei Schlusslicht Rot-Weiß Erfurt 3:1 (0:0) gewann. Mit einem Doppelpack sorgte Manuel Schäffler (49., 62.) in Erfurt für einen scheinbar beruhigenden Vorsprung von Wehen Wiesbaden, ehe Elias Huth (75.) die Begegnung noch einmal spannend machte. Agyemang Diawusie (87.) machte anschließend für die Gäste alles klar.

"In der zweiten Hälfte nutzte der Gegner zwei Fehler von uns zu den Gegentoren. Danach haben wir nochmals alles versucht und kamen zum Anschluss, doch dann fangen wir uns einen Konter ein", resümierte Erfurts Coach Stefan Krämer.

Osnabrück und Würzburger Kickers im Tabellenkeller

Im Tabellenkeller befindet sich auch der VfL Osnabrück, der bei Preußen Münster 1:4 (0:2) unterlag. Beim VfL hatte immerhin Tim Danneberg einen Grund zu feiern. Der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler absolviert im Derby seinen 279. Einsatz in der 2008 eingeführten 3. Liga und ist damit nun alleiniger Rekordhalter mit einem Spiel mehr als Alf Mintzel (35) von Wehen Wiesbaden.

Auf einem Abstiegsplatz steht auch Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers nach einem 0:2 (0:0) im Südduell gegen Aufsteiger SpVgg Unterhaching. Torjäger Stephan Hain war auch beim sechsten Saisonsieg der Hachinger erfolgreich. Mit seinem neunten Saisontreffer (48.) brachte der Führende der Torjägerliste die Gäste in Würzburg in Front. Thomas Hagn (72.) machte alles klar.

Unterhaching führt nach wie vor die Verfolgergruppe vor Hansa Rostock an, das sich gegen den VfR Aalen 1:0 (0:0) durchsetzte. Zudem trennten sich Werder Bremen II und der Chemnitzer FC 1:1 (0:1). Bereits am Freitag hatte Lotte beim 2:1 gegen den Halleschen FC seinen Aufwärtstrend bestätigt.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com