Hecking nach Zittersieg "sehr zufrieden"

SID

Samstag, 12.08.2017 | 09:22 Uhr
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Borussia Mönchengladbachs Trainer Dieter Hecking hat nach dem Beinahe-Aus im DFB-Pokal bei Regionalligist Rot-Weiss Essen mehr Lob als Kritik an seine Mannschaft verteilt. "Ich muss ehrlich sagen: Ich bin sehr zufrieden mit dem Auftritt. Das mag vielleicht auf den ersten Blick etwas verwunderlich sein", sagte Hecking nach dem 2:1 (0:1)-Zittersieg an der Hafenstraße.

Hecking meinte jedoch, "dass wir von einer guten Verfassung gar nicht so weit weg sind. Ich habe lieber so ein Spiel, wo wir voll gefordert sind unter schon Druck stehen. Das Ausscheiden war möglich, und wir haben das hervorragend gemacht. Daher nehmen wir sehr viel Positives trotz des knappen Ergebnisses mit."

Gladbach hatte in Essen nach dem Rückstand durch Benjamin Baier (29.) lange Zeit in Rückstand gelegen, ehe Jonas Hofmann (79.) und Raffael (82.) mit einem späten Doppelschlag doch noch für die Wende sorgten.

Auch für Max Eberl überwog unter dem Strich das Positive. "Wir haben ein richtig schweres erstes Pflichtspiel gehabt, das wir gedreht und verdient gewonnen haben. Wir haben viele gute Dinge gesehen", sagte der Sportdirektor.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com