Verratti: PSG auf Niveau von FCB

Von SPOX

Dienstag, 26.09.2017 | 21:10 Uhr
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Premier League
Live
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Live
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Live
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Live
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Live
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur

Paris Saint-Germain trifft im Top-Spiel der Gruppe B in der Champions League auf den FC Bayern München (Mittwoch, 20.45 Uhr im LIVETICKER). PSG-Star Marco Verratti freut sich über die Entwicklung seines Teams. "Zum ersten Mal denke ich, dass wir auf dem Niveau von Bayern sind", stellte der italienische Nationalspieler auf der Pressekonferenz klar.

Doch trotzdem sei das Spitzenspiel gegen den deutschen Rekordmeister nur ein Gruppenspiel und kein Finale. "Wenn wir gewinnen, holen wir keine Trophäe. Wenn wir verlieren, verlieren wir keine. Es ist wichtig, aber nicht entscheidend", so der 24-Jährige. Dennoch gestand Verratti: "Es ist natürlich unser Traum, alles zu gewinnen."

Verratti glaubt zudem an eine starke Leistung seiner Mannschaft. "Ich habe Vertrauen in dieses Team. Die Verpflichtungen von Spielern wie Neymar und Mbappe haben uns auf ein neues Level gebracht, weil sie phänomenale Spieler sind", schwärmte der Italiener.

Verratti: Ziel? "Champions League gewinnen"

Beide Neuzugänge hätten sich schon gut eingewöhnt und würden dem Team immens weiterhelfen. "Sie fühlen sich hier schon zuhause und hatten einen guten Start in die Saison. Eines unserer Ziele ist es, die Champions League zu gewinnen. Spieler wie sie erhöhen unsere Chancen", machte Verratti deutlich.

Verratti selbst wurde im Sommer immer wieder mit einem Abgang zum FC Barcelona in Verbindung gebracht, doch ein Wechsel kam nicht zustande. Zudem hat er in Paris noch einen Vertrag bis 2021. "Ich bin sehr glücklich hier", erklärte der Mittelfeldspieler abschließend.

Bayerns Trainer Carlo Ancelotti äußerte zu den Spekulationen um Verratti indes in einem Interview mit Le Figaro eine gänzlich andere Vermutung. Auch der FC Bayern soll an einer Verpflichtung von Verratti interessiert gewesen sein. Ancelotti geht davon aus, dass Spekulationen um einen Verratti-Wechsel nur aufgekommen seien, weil dieser einen besseren Vertrag bei PSG aushandeln wollte.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com