Champions League: AS Monaco-Star Kylian Mbappe erzielt gegen Borussia Dortmund Rekord-Tor

Mbappe mit neuem Champions-League-Rekord

SPOX

Mittwoch, 19.04.2017 | 22:05 Uhr

Stürmer Kylian Mbappe vom AS Monaco ist der erste Spieler in der Geschichte der Champions League, der in seinen ersten vier K.o.-Partien jeweils einen Treffer erzielte. Der 18-Jährige war im Duell mit Borussia Dortmund früh zur Stelle, als Roman Bürki einen Mendy-Schuss nicht gut abwehrte. Mbappe vollstreckte freistehend aus zehn Metern.

Der französische Jung-Nationalspieler hatte bereits im Hinspiel gegen Dortmund einen Doppelpack geschnürt und war auch in beiden Achtelfinalspielen gegen Manchester City erfolgreich.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Mbappe, der in der Ligue 1 bei zwölf Saisontoren steht, ist außerdem der jüngste Spieler in der Geschichte der Königsklasse, der fünf Treffer erzielte. Den Bestwert hielt Real Madrids Legende Raul, Mbappe ist nun 41 Tage jünger.

Kylian Mbappe im Steckbrief

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2017 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com