Borussia Dortmund hat noch ein hartes Restprogramm

Brutaler Kalender? Schmelzer sieht Vorteil

Von Jochen Tittmar

Donnerstag, 20.04.2017 | 08:55 Uhr
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Borussia Dortmund ist aus der Champions League ausgeschieden, doch der Terminkalender hält in atemloser Reihenfolge weitere Highlight-Partien parat. Der Traum von der Königsklasse soll in der kommenden Saison unbedingt wieder gelebt werden.

"Für viele von uns war es die erste Champions-League-Saison", sagte Kapitän Marcel Schmelzer in den Katakomben des Stade Louis II nach dem Aus gegen Monaco. "Jeder von uns hat auch den Anspruch, in der nächsten Saison dort wieder aufzulaufen. Daher ist es ganz gut, dass es direkt weiter geht."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Dortmund rangiert aktuell auf Platz vier in der Bundesliga, einen Punkt trennt den BVB vom direkten Qualifikationsplatz für die Königsklasse. Die drittplatzierten Hoffenheimer empfangen die Dortmunder noch im Signal Iduna Park.

"Wir haben alles selbst in der Hand", erklärte Schmelzer weiter. "Wir müssen unsere Leistung und Qualität stabilisieren und konstant auf den Platz bringen. Diese Aufgabe muss sich jetzt jeder von uns vornehmen."

"Werden daraus lernen"

Julian Weigl stieß ins gleiche Horn: "Wir haben eine unheimlich junge Mannschaft, die einschließlich mir noch nie in einem solchen Champions-League-Viertelfinale gestanden hat. Wir jungen Spieler müssen und werden daraus lernen. Ich bin mir sicher, dass wir nun alles daran setzen werden, uns wieder für diesen Wettbewerb zu qualifizieren. Für mich war es ein Traum, in der Champions League zu spielen und mich mit den besten Spielern der Welt zu messen."

Nuri Sahin blickt spannenden Wochen entgegen, einen Spannungsabfall durch das Aus in der Champions League befürchtet der Routinier nicht: "Wir haben noch große Ziele. Das wird nicht einfach mit Leipzig und Hoffenheim als Konkurrenten."

Zuversichtlich könnte die Dortmunder stimmen, dass drei der letzten fünf Ligapartien vor heimischem Publikum stattfinden werden. Im Signal Iduna Park hat der BVB seit über zwei Jahren nicht mehr verloren.

Reus kritisiert Auswärtsschwäche

Für Marco Reus ist dies Fluch und Segen zugleich: "Zu Hause spielen wir meistens mit einer anderen Mentalität und Körpersprache. Dieser Unterschied darf weder in der Champions League noch in den anderen Spielen sein. Wir müssen aufmerksamer sein. Es ist klar, dass wir an vielen Dingen arbeiten müssen", so der stellvertretende Mannschaftskapitän.

Angesichts der dramatischen Umstände, die Dortmunds Belegschaft durch den Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus durchleben musste, ist für Schmelzer eines klar: "Ich fände es schlimm, wenn wir durch diese Sache als Mannschaft nicht enger zusammengewachsen wären. Wir müssen nun versuchen, diese Sache aus den Köpfen zu kriegen und uns auf die Bundesliga konzentrieren."

Alle News zu Borussia Dortmund

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2017 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com