Fussball

FC Bayern: Manuel Neuer rechnet mit Einsatz gegen FC Liverpool

Von SPOX

Der FC Bayern kann spätestens im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Liverpool (19. Februar, ab 21 Uhr im LIVETICKER) wohl wieder mit Nationalkeeper Manuel Neuer planen.

"Ich fühle mich gut, es ist nicht so schlimm", wird der 32-Jährige von ESPN zitiert. "Unsere medizinische Abteilung wird dafür sorgen, dass ich wieder ins Tor zurückkehre, und wenn im Training alles passt, werde ich gegen Liverpool spielen", so Neuer weiter.

Der Mythos Anfield sorge für ihn als zusätzlichen Anreiz, schnellstmöglich wieder fit zu werden: "Es wird mein erstes Spiel da, und ich freue mich, dort zu spielen."

Neuer plagte sich in den letzten Tagen mit Problemen am ulnaren Kollateralband der rechten Hand, was umgangssprachlich auch als "Ski-Daumen" bekannt ist. Um eine Verschlimmerung zu verhindern, trainierte der Torhüter wie ein Feldspieler mit der Mannschaft und trug parallel eine Schiene, um die angeschlagene Hand zu stabilisieren.

Manuel Neuer: Einsatz gegen Augsburg möglich

Laut kicker ist man beim FC Bayern sogar zuversichtlich, dass Neuer bereits beim Bundesliga-Spiel am Freitag gegen den FC Augsburg (20.30 Uhr im LIVETICKER) wieder zwischen den Pfosten stehen kann.

Endgültigen Aufschluss, ob Neuer wieder eingreifen kann, sollen Untersuchungen unter der Woche geben. Ein Risiko wolle man beim FCB nicht eingehen.

In den Spielen gegen Bayer Leverkusen (1:3), Hertha BSC (3:2 n.V.) und Schalke 04 (3:1) wurde Neuer von Ulreich vertreten.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX