Fussball

FC Bayern - News und Gerüchte: Pep Guardiola soll FCB angelogen haben

Von SPOX

© getty

Der FC Bayern München hatte offenbar nie eine realistische Chance, mit Pep Guardiola über den Sommer 2016 hinaus zu verlängern. Oliver Batista-Meier ist schwer verletzt, Mats Hummels macht sich Gedanken über den BVB.

Hier gibt's alle News und Gerüchte zum FC Bayern München.

FC Bayern, News: Pep Guardiola hielt FCB offenbar ohne Chance hin

Der Rekordmeister hatte offenbar nie eine reelle Chance, Ex-Coach Pep Guardiola über den Sommer 2016 hinaus zu halten. Wie der Spiegel mit Verweis auf Dokumente von Football Leaks berichtet, habe sich der Spanier bereits im Oktober 2015 mit Manchester City auf einen Vertrag geeinigt. Unterschrieben wurde der Vertrag demnach am 10. Oktober 2015.

Zu diesem Zeitpunkt war der FC Bayern allerdings noch bemüht, Guardiola in München zu halten. Der Wechsel nach Manchester wurde erst im Frühjahr 2016 offiziell gemacht. Guardiola selbst hatte im November 2015 noch davon gesprochen, in Verhandlungen mit den Bayern über eine Verlängerung zu stecken.

Dies entsprach offenbar nicht der Wahrheit. TV-Experte Didi Hamann und der kicker hatten bereits vor der offiziellen Bekanntgabe von den Ambitionen Guardiolas erfahren und über den Wechsel nach Manchester berichtet. Die Bayern hatten dies bis zuletzt allerdings dementiert.

Bayern Talent Oliver Batista-Meier mit schwerer Verletzung

Nicht nur die Profis des FC Bayern konnten am Mittwoch mit 2:0 gegen AEK Athen gewinnen. Auch die U19 des Rekordmeisters war gegen die Griechen im Einsatz. Der ungefährdete Sieg wurde allerdings von der schweren Verletzung Oliver Batista-Meiers überschattet. Er zog sich laut Sport1 einen Knöchelbruch zu.

Der 17-Jährige hatte in der Anfangsphase der Partie einen Schussversuch seines Gegenspielers geblockt und wurde dabei am Sprunggelenk getroffen. Sofort ging er zu Boden und musste nach kurzer Behandlung ausgewechselt werden. Noch am Mittwoch wurde des Berichteszufolgedie Operation vollzogen.

Batista-Meier trifft die Verletzung besonders hart. Der Mittelfeldspieler war erst kürzlich wieder in die Mannschaft gekommen, nachdem er seinen Bänderriss überstanden hatte. Ihn erwartet nun die nächste wochenlange Pause.

Uli Hoeneß überrascht: FCB-Meisterschaft keine Pflicht

Die anhaltende Krise des FC Bayern München lässt FCB-Präsident Uli Hoeneß ungewohnt defensive Töne anschlagen. "Man kann ja nicht nach Dortmund fahren und sagen, dass man einen Dreier einfahren will. Wir müssen schauen, dass wir dort ein gutes Spiel machen und dann sehen wir, was rauskommt", sagte er vor der wegweisenden Partie am Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER).

Die Bayern wären in Dortmund "zum ersten Mal seit langer Zeit" der "Außenseiter", stellte Hoeneß fest. Tatsächlich fährt das Team mit vier Punkten Rückstand in den Westen. Trainer Niko Kovac erhielt von Hoeneß dennoch Rückendeckung. Hier lest ihr die gesamten Aussagen des Präsidenten.

Die nächsten fünf Spiele des FC Bayern München

DatumWettbewerbGegner
10.11BundesligaBorussia Dortmund (A)
24.11BundesligaFortuna Düsseldorf (H)
27.11Champions LeagueSL Benfica (H)
01.12BundesligaWerder Bremen (A)
08.12Bundesliga1. FC Nürnberg (H)
FC Bayern und Niko Kovac vor Topspiel gegen den BVB in der Krise: Die Zahlen des Grauens

Bayern-News: Mats Hummels erinnert BVB an Zeit unter Jürgen Klopp

Auch Mats Hummels äußerte sich nach dem 2:0-Sieg des FC Bayern über AEK Athen zum bevorstehenden Spiel in Dortmund. Der BVB unter Lucien Favre erinnere den ehemaligen Borussen an die Zeit unter Jürgen Klopp: "Vielleicht nicht allen in unserer Mannschaft, aber mir macht es zumindest Spaß, Dortmund-Spiele anzuschauen."

Derart deutlich wie Hoeneß wollte Hummels allerdings nicht über die Favoriten oder Außenseiter-Rolle sprechen: "Das bringt überhaupt nichts. Ich kann ja mal bei Bwin schauen, nicht wetten, nur schauen, welche Mannschaft besser gehandelt wird."

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com