RB-Leipzig-News - Augustin: "Mbappe sollte mehr Leipzig gucken"

Von SPOX

Freitag, 10.08.2018 | 11:06 Uhr
© getty

Jean-Kevin Augustin hat seinem französischen Landsmann Kylian Mbappe nahegelegt, Spiele von RB Leipzig im Fernsehen zu verfolgen. Offenbar gab RB Leipzig ein Angebot über sechs Millionen Euro für Kevin Mbabu von den Young Boys Bern ab.

Die wichtigsten News des Tages zu RB Leipzig.

Augustin: "Mbappe sollte mehr Leipzig gucken"

Jean-Kevin Augustin hat seinem französischen Landsmann Kylian Mbappe nahegelegt, Spiele von RB Leipzig im Fernsehen zu verfolgen. "Ich kann Mbappe empfehlen, dass er mehr RB schaut, es lohnt sich. Und ich bin sicher, das eine oder andere unserer Spiele hat er schon gesehen", sagte Augustin der SportBild. Hintergrund ist, dass Mbappe neulich erklärte, wegen Benjamin Pavard jedes Spiel des VfB Stuttgart zu verfolgen.

Trotz der negativen Stimmung nach dem WM-Aus glaubt Augustin an eine positive Zukunft des deutschen Fußballs: "Ich weiß, dass ihr Deutschen gerade glaubt, wegen des frühen WM-Aus und der zuletzt eher wenigen internationalen Erfolge der Bundesliga ist alles negativ. Aber ich finde in Deutschland alle Möglichkeiten vor, um mich weiterzuentwickeln."

Augustin habe mit seinem Wechsel von PSG zu Leipzig im Sommer 2017 "alles richtig" gemacht. "Die Bundesliga bietet immer noch ideale Chancen für junge Spieler, um Erfahrungen und Spielpraxis zu sammeln. Und ich weiß: Deutschland wird sehr schnell wieder sehr erfolgreich sein."

RB Leipzig gab offenbar erstes Angebot für Mbabu ab

Laut dem Blick hat RB Leipzig ein Angebot über sechs Millionen Euro für Kevin Mbabu von den Young Boys Bern abgegeben - dies soll dem aktuellen Schweizer Meister jedoch nicht reichen. Auch Betis Sevilla soll am 23-jährigen Rechtsverteidiger interessiert sein.

getty
RB Leipzig hat offenbar ein erstes Angebot für Kevin Mbabu von den Young Boys Bern abgegeben.

RB Leipzig: Rangnick über Lookman und Rudy

Trainer Ralf Rangnick hat sich über die Transferplanungen seines Klubs RB Leipzig geäußert. "Wir halten unser Budget ein. Ein 30-Millionen-Transfer ist ausgeschlossen", sagte er der Mitteldeutschen Zeitung.

Unwahrscheinlich wird somit wohl ein Transfer von Ademola Lookman vom FC Everton, der offenbar rund 35 Millionen Euro kosten soll. "Im Moment sieht es tatsächlich so aus, als ob es nicht klappt. Aber die Betonung liegt auf 'im Moment'", sagte Rangnick. Auch die kolportierte Verpflichtung von Bayerns Sebastian Rudy halte Rangnick für "wenig wahrscheinlich".

Alle weiteren Aussagen von Rangnick gibt es hier.

RB Leipzigs Start in die Bundesligasaison 2018/19

DatumUhrzeitGegnerSpielort
So., 26.08.201818 UhrBorussia DortmundA
Sa., 02.09.201815.30 UhrFortuna DüsseldorfH
Sa., 15.09.201815.30 UhrHannover 96H
So., 23.09.201818 UhrEintracht FrankfurtA
Mi., 26.09.201820.30 UhrVfB StuttgartH

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com