Wie reich ist Cristiano Ronaldo? Gehalt, Werbeeinahmen und Vermögen von CR7

Von SPOX

Freitag, 15.06.2018 | 21:47 Uhr
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Cristiano Ronaldo von Real Madrid ist einer der erfolgreichsten Fußballer des Planeten. Seit Jahren gehört er zudem zu den bestbezahltesten Sportlern überhaupt. Gehalt, Werbeeinahmen, Sponsoren und Projekte abseits des Fußballs spülen jedes Jahr Millionen auf sein Bankkonto. Aber wie reich ist CR7 wirklich? Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte zu Ronaldos Vermögen.

Wer ist Cristiano Ronaldo?

Den Portugiesen muss man natürlich nicht mehr vorstellen. Neben Lionel Messi ist Ronaldo der überragende Fußball-Spieler des letzten Jahrzehnts. Fünf nationale Meistertitel mit Real Madrid und Manchester United, dazu vier Champions-League-Siege und jede Menge weitere Pokalwettbewerbe. Zudem wurde er mit Portugal 2016 Europameister.

Fünfmal (2008, 2014, 2016, 2017, 2018) wurde Ronaldo von der UEFA zum besten Spieler Europas gekürt, den Ballon d'Or gewann er gleich fünfmal (2008, 2013, 2014, 2016, 2017).

Wieviel verdient Cristiano Ronaldo bei Real Madrid?

2009 wechselte Ronaldo für eine Ablöse von 94 Millionen Euro von Manchester United zu Real. Seitdem waren natürlich einige Vertragsverlängerungen fällig - verbunden mit enormen Gehaltserhöhungen.

Im November 2016 hatte Ronaldo seinen Vertrag bei Real vorzeitig bis 2021 verlängert. Medienberichten zufolge soll er jetzt über 21 Millionen Euro pro Jahr verdienen. 2016 wurden von seinem Management in der Steueraffäre um Ronaldo in Spanien Einnahmen von über 22 Millionen Euro pro Jahr angegeben.

Bei einem Jahresgehalt von 22 Millionen Euro pro Jahr würde Ronaldo verdienen:

  • pro Monat: 1,833 Millionen Euro
  • pro Woche: 423.077 Euro
  • pro Tag: 60.274 Euro
  • pro Stunde: 2.511 Euro
  • pro Minute: 41,86 Euro
getty

Welche Sponsoren hat Cristiano Ronaldo?

Ronaldos größter Sponsor ist der Sportartikelgigant Nike. Bei den Amerikanern, so heißt es, habe er einen Vertrag auf Lebenszeit abgeschlossen, ähnlich wie NBA-Star LeBron James. Bei James war von einer Summe von einer Milliarde Dollar gesprochen worden. Zahlen für Ronaldo gibt es nicht, allerdings soll er für Nike laut der Analystenfirma Hookit im Jahr 2016 allein durch die sozialen Medien 474 Millionen Dollar wert gewesen sein.

Ronaldo hat neben Nike weitere Sponsoren wie Armani, Tag Heuer, PokerStars oder Castrol.

Diese Trophäen gewann Cristiano Ronaldo

TrophäeJahr
5 Mal Weltfußballer2008, 2013, 2014, 2016, 2017
4 Mal Europas Fußballer des Jahres2008, 2014, 2016, 2017
1 Mal Europameister2016
5 Mal Champions-League-Sieger07/08, 13/14, 15/16, 16/17, 17/18
3 Mal englischer Meister2007, 2008, 2009
1 Mal Englischer Pokalsieger2004
2 Mal englischer Ligapokalsieger2006, 2009
2 Mal englischer Superpokalsieger2007, 2008
2 Mal spanischer Meister11/12, 16/17
2 Mal spanischer Pokalsieger10/11, 13/14
2 Mal spanischer Superpokalsieger12/13, 17/18
4 Mal Fifa-Klub-Weltmeister2008, 2014, 2016, 2017
3 Mal UEFA Supercup-Sieger14/15, 16/17, 17/18
1 Mal portugiesischer Superpokalsieger2002

CR7: Diese Geschäfte gehören Cristiano Ronaldo

Ronaldo hat mit CR7 seine eigene Marke ins Leben gerufen. Das Geschäftsmodell konzentriert sich in erster Linie auf Unterwäsche, doch mittlerweile bietet die Marke auch verschiedenste Klamotten, Freizeitangebote und Produkte für Zuhause an.

Zusätzlich zu CR7 besitzt Ronaldo zwei Hotels mit dem Namen Pestana CR7 in Portugal: Eines liegt in der Hauptstadt Lissabon, das zweite Hotel liegt in Ronaldos Heimatstadt Funchal. Im vergangenen Jahr erweiterte der 33-jährige sein Geschäftsfeld zudem noch um eine Partnerschaft mit dem amerikanischen Fitness-Unternehmen Crunch und eröffnete ein Fitnessstudio namens CR7 Fitness in Madrid.

Setzt sich Ronaldo für wohltätige Zwecke ein?

Die Webseite Dosomething.org bezeichnete Ronaldo 2015 als den wohltätigsten Sportler der Welt. Grund dafür sei, dass Ronaldo seinen Ruhm nutze, um auf Themen wie Hunger, Fettleibigkeit oder biologische Vielfalt hinzuweisen. Zudem stellte die Internetplattform heraus, dass Ronaldo einem 10-jährigen Fan rund 70.000 Euro für eine nötige Gehirnoperation spendete und der Einrichtung für Krebskrankheiten, in der seine Mutter behandelt wurde, 140.000 Euro zukommen ließ.

Ronaldo soll nach dem Champions-League-Gewinn seine Siegprämie von 600.000 Euro einer NGO gespendet haben. Im selben Jahr ließ er im Rahmen des Syrienkonflikts der Organisation Save the Children eine Spende zukommen. Auch für Organisationen wie UNICEF oder World Vision setzte sich der Portugiese in der Vergangenheit bereits ein.

Wie viele Follower hat Ronaldo auf seinen Social-Media-Kanälen?

Nach Angaben von Hookit war Ronaldo im vergangenen Jahr der erste Sportler, der auf Facebook, Instagram und Twitter zusammen 200 Millionen Follower hatte. Allein auf Facebook hat Ronaldo rund 122 Millionen Likes und ist somit der bei weitem populärste Athlet auf dieser Plattform.

Dasselbe Bild zeigt sich auf Instagram - hier liegt Ronaldo mit 120 Millionen Followern hinter Selena Gomez und dem offiziellem Instagram Account auf Platz drei der Kanäle mit den meisten Followern. Die Profile wurden jeweils am 22.05.2018 abgerufen.

Wie groß ist Ronaldos Vermögen?

Abgesehen von der Management Firma von Ronaldo kann sein Vermögen niemand genau feststellen, doch die meisten Quellen schätzen eine Summe zwischen 230 und 285 Millionen Euro.

Nach Angaben von Forbes verdiente Ronaldo 2017 mit 80 Millionen Euro mehr als jeder andere Sportler und lag damit auf Rang fünf der Berühmtheiten mit den höchsten Einkommen. Die wegen einer Steueraffäre veröffentlichten Kontodaten von Ronaldo aus dem Jahr 2015 offenbarten Einnahmen von knapp 220 Millionen Euro brutto.

Leistungsdaten von Cristiano Ronaldo 2017/18

WettbewerbSpieleMinutenToreAssists
Primera Division272.297265
Champions League121.080153
FIFA Klub-WM21802-
UEFA Supercup17--
Supercopa1241-

Wie viel kostet Cristiano Ronaldo?

Übertroffen wird Cristiano Ronaldos eigenes Vermögen eigentlich nur noch von dessen Ausstiegsklausel. Für die festgesetzte Ablöse in Höhe von einer Milliarde Euro könnte ein Klub CR7 von Real Madrid loseisen. Damit wäre der Portugiese wieder der teuerste Fußballer aller Zeiten. Diesen inoffiziellen Titel hat aktuell Neymar inne, der für 222 Millionen Euro vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain wechselte.

Dass CR7 sein Geld wert sein kann, weiß nicht nur Real Madrid. Mit den Königlichen holte CR7 vier seiner fünf Champions-League-Titel und ist Rekordtorschütze der Königsklasse. Besonders auffallend: Ronaldo traf immer wieder in den entscheidenden Momenten der K.o.-Phase.

Auch bei großen Turnieren in der Nationalmannschaft war CR7 stets zur Stelle. Bei jeder WM und EM machte Ronaldo mindestens einen Treffer - und das seit der Europameisterschaft 2004. Gegen Spanien in der Vorrunde bei der WM 2018 schnürte er sogar einen Dreierpack und sorgte somit fast im Alleingang für einen Punktgewinn gegen die favorisierten Iberer.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com