Eishockey

Eishockey-WM: Deutschland (DEB-Team) verliert knapp gegen USA - LIVE-TICKER zum Nachlesen

Von SPOX

© getty

Die DEB-Auswahl hat bei der WM in der Slowakei die zweite Niederlage kassiert. 24 Stunden nach dem 1:8-Debakel gegen Kanada unterlag das Team um den NHL-Star Leon Draisaitl gegen die USA trotz einer starken Leistung mit 1:3 (1:1, 0:0, 0:2) und rutschte in der Gruppe A auf den vierten Tabellenplatz ab.

Sichere dir jetzt deinen kostenlosen Probemonat auf DAZN und verfolge die Eishockey-WM live!

Damit droht im Viertelfinale ein Duell mit dem Rekordweltmeister und Topfavoriten Russland. Letzter Vorrundengegner für die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) ist am Dienstag (12.15 Uhr live auf DAZN) Finnland.

James van Riemsdyk (14.), Dylan Larkin (51.) und Jack Eichel (57.) besiegelten vor 6293 Zuschauern in der Steel Arena in Kosice die 28. deutsche Niederlage im 44. WM-Duell mit den Amerikanern.

Der Kölner Frederik Tiffels (12.) traf für das Team von Bundestrainer Toni Söderholm, das die ersten vier WM-Spiele gewonnen und sich damit vorzeitig für die K.o.-Runde und die Olympischen Spiele 2022 in Peking qualifiziert hatte.

Eishockey-WM: DEB-Team in Gruppe A

PlatzTeamSpieleSiegeNiederlagenToreDiff.Punkte
1USA65127:12+1514
2Finnland54117:7+1013
3Kanada54128:11+1712
4Deutschland64214:16-212
5Slowakei63326:18+89
6Dänemark52317:16+15
7Frankreich50511:27-161
8Großbritannien6065:38-330

Deutschland (DEB-Team) gegen USA 1:3: Der LIVE-TICKER zum Nachlesen

Fazit III: Nach dieser Partie ist in der Gruppe A bereits Einiges geklärt. Team USA ist jetzt Tabellenführer, marschiert wie Finnland, Kanada und Deutschland ins Viertelfinale. Daran ist nicht mehr zu rütteln. Die genauen Positionen allerdings müssen noch geklärt werden. Auch den Absteiger gilt es noch zu klären. Dafür kommen noch Frankreich und Schlusslicht Großbritannien in Frage.

Fazit II: Trotz der großen Offensivbemühungen arbeitete die DEB-Auswahl über weite Strecken konsequent und sehr gut nach hinten. Dieses diszipliniertes Auftreten wirkte sehr ausbalanciert. Die Deutschen machten beinahe alles richtig, vergaßen aber, sich mit Toren zu belohnen. Genau das jedoch gab letztlich den Ausschlag zugunsten des Gegners. Von den 25 Torschüssen brachte der Olympia-Zweite nur einen im Kasten unter. Die Amerikaner waren mit ihren 29 Versuchen erfolgreicher. Dabei spielten die NHL-Profis natürlich auch ihre individuelle Klasse aus.

Fazit: Letztlich geht die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft leer aus. Trotz eines sehr starken Auftritts müssen sich die Männer von Toni Söderholm Team USA mit 1:3 geschlagen geben. Damit machen die Nordamerikaner den Einzug ins Viertelfinale perfekt, nehmen WM-Gastgeber Slowakei die letzte Chance aufs Weiterkommen. Deutschland agierte über 60 Minuten auf Augenhöhe, bestimmte das Spiel dabei aktiv mit.

Ende: Schluss! Aus! Vorbei! Das DEB-Team verliert unglücklich nach einer starken Leistung gegen die USA.

60. Minute: Unverdrossen rennen die Deutschen an, versuchen alles. Doch der Puck mag einfach nicht rein.

59. Minute: Strafe für die USA! In Überzahl versucht der DEB noch einmal, das Wunder zu schaffen.

58. Minute: Deutschland wirft alles nach vorn, über noch einmal enormen Druck aus. Leon Draisaitl bringt die Scheibe von rechts zur Mitte. Yannic Seidenberg verlängert - aber vorbei! Mathias Niederberger verlässt dann das Eis. Alles oder nichts!

57. Minute: Toooor für die USA! Das ist wohl die Entscheidung. Die USA spielt es in Überzahl clever. Sekunden vor Ablauf der Strafe findet Patrick Kane Jack Eichel, der den Onetimer knallhart in den linken Knick setzt.

55. Minute: Erst jetzt folgt die Unterbrechung, die Strafe wird ausgesprochen. Das DEB-Team hatte zu viele Spieler auf dem Eis.

54. Minute: Strafe angezeigt gegen Deutschland! Cory Schneider eilt vom Eis - zugunsten eines sechsten Feldspielers. Team USA lässt die Scheibe laufen und nimmt eine Menge Zeit von der Uhr. Sehr clever!

53. Minute: Nach einem Schuss von Noah Hanifin bekommt Jack Eichel die glasklare Einschusschance aus kürzester Distanz. Jetzt erweist sich Mathias Niederberger wieder als unüberwindbar, pariert sehr stark.

52. Minute: Sollte das starke Spiel der Deutschen etwa nicht belohnt werden? Noch bleibt genug Zeit, doch natürlich lauern die Amerikaner nur darauf, dass der Gegner die Abwehr vernachlässigt.

51. Minute: Toooooor für Team USA! Über die rechte Bande spielt Alec Martinez die Scheibe nach vorn. James van Riemsdyk hält nach einem Mitspieler Ausschau, findet diesen in Dylan Larkin. Der Pass gelingt perfekt. Larkin taucht frei links vor dem Tor auf und setzt den Puck unhaltbar oben ins kurze Eck. Für den Angreifer der Detroit Red Wings ist es der dritte Turniertreffer.

50. Minute: Jack Eichel ist im rechten Bullykreis unterwegs und versucht es aus spitzem Winkel. Da zuckt die Fanghand von Mathias Niederberger raus und fischt das Spielgerät beinahe elegant weg.

48. Minute: Leon Draisaitl tankt sich in die Angriffszone durch, versucht es auf eigene Faust. Wie immer wird der NHL-Star arg bedrängt, kommt dennoch zum Abschluss und schießt aber knapp rechts vorbei.

47. Minute: Denis Reul feuert rechts von der blauen Linie. Da herrscht viel Verkehr vor dem Tor. Der Abpraller landet bei Stefan Loibl. In seinem ersten Turnierspiel scheitert dieser mit seinem Schuss aus der Drehung.

46. Minute: Aus dem rechten Bullykreis bringt Jack Eichel das Hartgummi in die Mitte. Dort hält Jack Hughes die Kelle rein, befördert die Scheibe aber am Tor vorbei.

44. Minute: Nun hat Mathias Niederberger Glück. Kurzzeitig geht dem Goalie der Überblick verloren. Der Puck befindet sich bereits in seinem Rücken und rollt an Gehäuse vorbei. Der nachsetzende Dylan Larkin scheitert von hinter dem Tor. Jetzt ist Niederberger wieder auf der Höhe.

43. Minute: Schuss von Korbinian Holzer recht von der blauen Linie. Die abgefälschte Scheibe fliegt drüber. Anschließend spielt Marcel Noebels das Hartgummi steil in Richtung Tor. Lean Bergmann hält den Schläger rein, fälscht aber nicht gut genug ab.

42. Minute: Früh gehen die Deutschen drauf, stören den Kontrahenten erfolgreich. Der Schussversuch von Patrick Hager aber wird abgeblockt.

41. Minute: Team USA wird gefährlich. James van Riemsdyk befördert die Scheibe aufs Tor. Mathias Niederberger blockt mit der Schulter ab.

41. Minute: Weiter geht's mit dem Schlussabschnitt.

Fazit 2. Drittel II: Neben den weitgehend ausgeglichenen Spielanteilen, gestaltete sich auch die Schussbilanz erstaunlich offen - 20:17 für die USA. Trotz der fleißigen Angriffsversuche bekamen die Deutschen die Balance wunderbar hin, arbeiteten stets konsequent nach hinten und blieben dabei erstaunlich diszipliniert von der Strafbank weg. 20 Minuten muss die DEB-Auswahl noch in der Form durchhalten.

Fazit 2. Drittel: Torlos ging das Mitteldrittel über die Bühne, dennoch sahen die Zuschauer in der stelle Arena von Kosice eine unterhaltsame Begegnung. Dafür sorgte insbesondere auch die deutsche Mannschaft, die einfach nicht nachließ und weiter munter dagegenhielt. Nach wie vor bewegen sich die Männer von Toni Söderholm vollkommen auf Augenhöhe.

Ende 2. Drittel: Das war's mit dem zweiten Spielabschnitt. Das DEB-Team hält wieter gut mit, hatte Chancen zur Führung, aber auch Glück und einen erneut bärenstarken Niederberger.

40. Minute: Allerdings bekommen die US-Boys immer einen Schläger dazwischen, blocken einfach alles ab und räumen auch die Rebounds vor Cory Schneider weg.

39. Minute: Es geht munter rauf und runter. Deutschland lässt nicht nach und setzt dem Gegner weiter zu. In dieser Phase hat der Olympia-Zweite sogar mehr Aktionen.

37. Minute: Nach einem Zuspiel von Marcel Noebels bleibt Lean Bergmann im Tempo und schießt aus dem linken Bullykreis. Cory Schneider ist mit den Schonern zur Stelle.

36. Minute: Gerade forcieren die Amerikaner wieder ein wenig mehr. Für den Moment bleibt es bei Schüssen von der blauen Linie. Bei freier Sicht stellen die kein Problem für Mathias Niederberger dar, der jetzt einen Versuch von Noah Hanifin weg nimmt.

35. Minute: Nach wie vor ist das eine überaus faire Partie. Eine Strafzeit hat es bisher erst gegeben. Und anders als gestern sind die Deutschen bisher komplett von der Strafbank weg geblieben.

34. Minute: Eine richtig große Chance hat anschließend Marc Michaelis. Dank schnellen Weiterspielens von Frank Mauer hat der Stürmer freie Bahn. Dessen Versuch, dem Goalie das Ding durch die Schoner zu mogeln, misslingt.

33. Minute: Erneut transportiert Yasin Ehliz das Spielgerät mühsam in die Angriffszone, droht dann hängen zu bleiben. Aber da ist ja noch Frank Mauer, der nacharbeitet, seinen Schuss aber nicht im Tor unterbringt.

32. Minute: Hinter dem eigenen Tor fehlt Leon Draisaitl die Übersicht und erlaubt sich einen Fehlpass. Dylan Larkin sucht sofort James van Riemsdyk, der auf Höhe des linken Pfostens lauern. Und der schiebt das Hartgummi aus kurzer Distanz links am Kasten vorbei.

30. Minute: Yasin Ehliz schleppt den Puck ins Angriffsdrittel, lässt das Spielgerät dann für Moritz Müller liegen. Bei dessen Schuss hat Cory Schneider freie Sicht und fischt das Ding weg.

29. Minute: Nach wie vor ist das ein völlig offenes Spiel. Deutschland bewegt sich absolut auf Augenhöhe. Können die Männer von Toni Söderholm das 60 Minuten durchhalten?

28. Minute: Zweimal innerhalb kurzer Zeit feuert Noah Hanifin aus der Distanz. Mit der Zielgenauigkeit ist es dabei aber nicht weit her, da muss Mathias Niederberger keinen Finger krümmen.

27. Minute: Jonas Müller spielt an der blauen Linie quer. Denis Reul kommt schon wieder zum Schuss. Cory Schneider macht die Scheibe fest. Zwei Torschüsse in einer Partie, was ist denn mit dem Verteidiger von den Adler Mannheim los?

26. Minute: Nun zeigen die Deutschen einen Gegenstoß. Yasin Ehliz ist halbrechts in der Angriffszone unterwegs. Unter Bedrängnis bekommt der Stürmer keinen gezielten Abschluss hin.

25. Minute: Großartiger Save von Niederberger! Links an der Bande erspäht Dylan Larkin den Mitspieler. Der Pass sitzt und Jack Eichel ist frei durch. Rechts will dieser an Mathias Niederberger vorbei, der glänzend reagiert und pariert.

getty
Was für ein Save: Niederberger pariert gegen Eichel.

24. Minute: Jetzt setzen die US-Boys gleich vorn nach und erobern die Scheibe. Letztlich feuert Adam Fox von der blauen Linie. Mit der Kelle lenkt Mathias Niederberger das Geschoss am Tor vorbei.

22. Minute: Was! Für! Eine! Chance! Wieder verliert die USA im eigenen Drittel die Scheibe und leistet sich einen verheerenden Fehlpass im Spielaufbau. Jonas Müller nimmt das dankend an, legt quer auf Plachta und der semmelt die Scheibe an die Querlatte!

21. Minute: Weiter geht's mit dem 2. Drittel. Kann das DEB-Team noch einmal nachlegen?

Drittel-Fazit: Mit einem furiosen Auftritt im ersten Spielabschnitt ließen die deutschen Kufen-Cracks die gestrige Klatsche gegen Kanada vergessen. Dank der forschen und mutigen Herangehensweise war die DEB-Auswahl phasenweise sogar die bessere Mannschaft. Die Männer von Toni Söderholm setzten offensive Akzente und verdienten sich ihre Führung. Natürlich ließ sich hinten nicht alles verhindern, doch eine ganze Zeit lang zahlte sich auch des entschlossen Zurückarbeiten aller Spieler auf dem Eis aus.

Drittelpause: Und mit diesen positiven Eindrücken gehen wir in die Pause in der Steel Arena.

20. Minute: Die letzten Minuten des ersten Drittels gehören klar den Deutschen. Direkt wird da gepasst. Marc Michaelis legt sofort in die Mitte ab. Dort holt Denis Reul zum Schlagschuss aus. Auch der dritte Torschuss des Verteidigers im Tor führt nicht zum Erfolg.

19. Minute: Großchance für das DEB-Team! Kahun zieht einfach mal von der blauen Linie ab. Die Scheibe wird unangenehm abgefälscht und Schneider bekommt gerade noch so den Schoner dran.

18. Minute: Dann bekommt Leon Draisaitl mal etwas Platz, dringt über halbrechts in die Angriffszone ein. Der Diagonalpass auf den Teamkollegen misslingt, weil dieser arg bedrängt wird und den Stock nicht aufs Eis bekommt.

17. Minute: Seit dem Gegentreffer kommen die Deutschen nicht mehr ganz so gut zur Geltung. Die Amerikaner sind jetzt hellwach und wissen, was die Stunde geschlagen hat.

15. Minute: Team USA möchte nachsetzen. Alec Martinez zögert nicht und haut die Scheibe drauf. Doch diesmal hat Mathias Niederberger ungetrübte Sicht und fischt das Geschoss mit der Fanghand weg.

13:47: Tooooooor für die USA! Nüchtern bringen die US-Boys ihre Antwort an. Nach einem Bullygewinn im Angriffsdrittel legt Alec Martinez zurück an die blaue Linie. Aus halbrechter Position nimmt Clayton Keller Maß. Vor dem Tor fälscht James van Riemsdyk ganz leicht ab und lässt Mathias Niederberger damit keine Chance.

getty
Humorlos: James van Riemsdyk fälscht einen Schuss von Clayton Keller unhaltbar für DEB-Keeper Niederberger ab.

14. Minute: Die Zuschauer haben die Deutschen in jedem Fall auf ihrer Seite. Schließlich müssen die Slowaken auf deren Sieg hoffen, damit die Mannschaft des Gastgebers eine Chance aufs Viertelfinale behält.

13. minute: Deutschland führt gar nicht einmal unverdient. Die Männer von Toni Söderholm haben die gestrige Pleite glänzend weggesteckt und gehen überaus mutig zu Werke.

12. Minute: Tooooooor für Deutschland! Scheibenverlust der USA von Patrick Kane im eigenen Drittel und dann geht's blitzschnell über Leon Draisaitl, der Frederik Tiffels bedient und der die Scheibe an Schneider vorbei ins Netz schiebt.

getty
Frederik Tiffels bejubelt seinen Führungstreffer.

10. Minute: So richtig sauber bekommt die DEB-Auswahl ihr Überzahlspiel nicht aufgezogen. Immer wieder funken die US-Boys dazwischen. Entsprechend verstreicht die Chance, denn nun kehrt Jack Eichel zurück.

9. Minute: Jetzt öffnet sich erstmals die Tür zu einer der Strafbänke. Dort muss sich Jack Eichel nach einem Stockcheck gegen Markus Eisenschmid einfinden.

8. Minute: Jetzt werden die US-Amerikaner richtig gefährlich. Dylan Larkin probiert es im Alleingang und kommt zum Abschluss und setzt das Spielgerät ans Torgestänge.

getty
Harter Kampf an der Bande: Moritz Müller wird in die Zange genommen.

7. Minute: Deutschland arbeitet gut in der neutralen Zone. Die Jungs von Toni Söderholm setzten den Amerikanern gut zu. Leon Draisaitl versucht sich jetzt, sein Handgelenksschuss aber wird abgeblockt.

6. Minute: Patrick Kane nimmt die Scheibe aus der Luft und befördert diese aufs kurze Eck. Da fehlt nicht viel, das Hartgummi zischt knapp vorbei.

5. Minute: Sehr munterer Beginn auf dem Eis! Schneider im Tor der USA aufmerksam bei einem deutschen Abschluss. Im hohen Slot springt der Puck zu Frank Mauer, der sein Glück aus der Drehung versucht. Mit der Zielgenauigkeit ist es dabei nicht so weit her. Auch der Schuss geht vorbei. Auf der Gegenseite pariert Niederberger erneut stark.

3. Minute: Das DEB-Team zeigt sich unbeeindruckt, geht gut vorne drauf und hat eine gute Konterabsicherung. Lean Bergmann kommt über links, sucht aber nicht den mitgelaufenen Leon Draisaitl, sondern visiert selbst das lange Eck an. Die Scheibe zischt knapp vorbei.

1. Minute: Los geht's und Niederberger muss gleich mit dem linken Schoner ran. Bully-Gewinn der USA. Keller legt ab auf James van Riemsdyk, der nicht lange fackelt und Niederberger prüft. Starker Safe!

Vor Beginn: Im Kasten der deutschen Mannschaft steht Mathias Niederberger anstelle von Niklas Treutle, der sich gestern gegen Kanada acht Stück einfing. Davor beginnen Moritz Müller und Korbinian Holzer. Der erste Sturmreihe setzt sich aus Frederik Tiffels, Leon Draisaitl und Dominik Kahun zusammen.

Vor Beginn: Die Starter der Amerikaner heißen heute Cory Schneider im Tor, Ryan Suter und Alec Martinez in der Verteidigung sowie James van Riemsdyk, Dylan Larkin und Clayton Keller im Sturm.

Vor Beginn:Bei den US-Amerikanern fehlt übrigens erneut Johnny Gaudreau. Anders als Toni Söderholm hat Jeff Blashill seinen Kader noch gar nicht komplett. Zuletzt wurde heute Luke Kunin von den Minnesota Wild gemeldet. Doch nach wie vor sind Planstellen unbesetzt. Es wäre noch Platz für einen weiteren Torhüter und einen Feldspieler. Die anwesenden Spieler sind mit zwei Ausnahmen NHL-erprobt. Einzig Jack Hughes und Adam Fox sind noch nicht in der besten Liga der Welt angekommen.

Vor Beginn: Auf deutscher Seite fehlen nach wie vor die angeschlagenen Philipp Grubauer (muskuläre Probleme) und Moritz Seider (Gehirnerschütterung), der gegen die Slowakei einen üblen Bandencheck kassierte. Darüber hinaus erhält Leo Pföderl heute eine Pause, dafür rutscht Stefan Loibl ins Lineup.

Vor Beginn: Deutschland profitierte davon, zunächst durch die Bank die etwas leichteren Gegner abarbeiten zu dürfen. Diese Pflichtaufgaben löste das DEB-Team gegen Großbritannien (3:1), Dänemark (2:1) und Frankreich (4:1). Selbst den WM-Gastgeber rang man mit 3:2 nieder.

Vor Beginn: 1:8 verlor Deutschland am Samstag gegen Kanada. Abgesehen von der deutlichen Klatsche gibt es aus deutscher Sicht dennoch etwas Positives zu berichten. Der Viertelfinaleinzug war bereits vor dem Spiel rechnerisch sicher, nachdem die US-Amerikaner Dänemark mit 7:1 bezwungen hatten. Mit der Runde der letzten Acht darf in der Gruppe A neben Finnland nun auch Team Kanada planen.

Deutschland gegen USA im TV und Livestream sehen

Die Partie heute wird auf DAZN übertragen. Der Streaming-Dienst kostet monatlich 9,99 Euro wobei ihr euch einen kostenlosen Probemonat sichern könnt und 30 Tage lang gratis das gesamte Angebot aus Eishockey, Fußball, Darts, Boxen, NFL, NBA und vielem mehr genießen könnt. Hier geht's zum Probemonat!

Zudem wird das Match im Fernsehen auf dem Free-TV-Sender Sport1 übertragen. Dieser bietet neben dem Livestream auf der Homepage auch einen YouTube-Livestream an.

Eishockey-WM: Die Gruppe A nach fünf Spieltagen

Deutschland ist nach der Niederlage gegen Kanada auf Tabellenplatz drei abgerutscht, liegt aber vor dem Spiel noch vor den USA. Nur die ersten vier Mannschaften qualifizieren sich fürs Viertelfinale.

PlatzTeamSp.SOTSOTNNTorePkte.
1Finnland5401117:713
2Kanada5400128:1112
3Deutschland5400113:1312
4USA5410124:1111
5Slowakei6310326:189
6Dänemark5200317:165
7Frankreich5001511:271
8Großbritannien600065:380

Eishockey-WM: Der Spielplan der deutschen Mannschaft

Heute geht es gegen die USA, bevor es zum Abschluss der Gruppe gegen die Finnen geht. Das Viertelfinale wird am 23. Mai ausgespielt.

DatumUhrzeitGegner
So., 19.05.1916.15 UhrUSA
Di., 21.05.1912.15 UhrFinnland

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX