DEL: Eisbären stoßen Nürnberg von der Spitze

SID

Freitag, 06.10.2017 | 22:41 Uhr
© getty
Advertisement
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
Live
WTA Stuttgart: Tag 3
NBA
Pacers @ Cavaliers (Spiel 5)
NHL
Maple Leafs @ Bruins (Spiel 7)
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 4
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Manchester
NBA
Celtics @ Bucks (Spiel 6)
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Viertelfinale
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Viertelfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Viertelfinale
Premiership
Leicester -
Newcastle
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 1
BSL
Besiktas -
Karsiyaka
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Halbfinale
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Halbfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Halbfinale
Pro14
Edinburgh -
Glasgow
HBO Boxing
Daniel Jacobs -
Maciej Sulecki
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 2
Liga ACB
Saski Baskonia -
Murcia
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Finale
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Finale
Premiership
London Irish -
Saracens
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Real Madrid
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 2
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Viertelfinale
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 4
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Viertelfinale
Premier League Darts
Premier League: Birmingham
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Halbfinale
BMW Open Men Single
ATP München: Viertelfinale
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Halbfinale
World Championship
Russland -
Frankreich
World Championship
USA -
Kanada
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Monaco (Halbfinale)
World Championship
Schweden -
Weißrussland
World Championship
Deutschland -
Dänemark
Basketball Champions League
AEK Athen -
Murcia (Halbfinale)
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 1
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Finale
World Championship
Schweiz -
Österreich
World Championship
Norwegen -
Lettland
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Finale
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Halbfinale
World Championship
Frankreich -
Weißrussland
World Championship
Finnland -
Südkorea
Premiership
Harlequins -
Exeter
Premiership
Saracens -
Gloucester
World Championship
Tschechien -
Slowakei
World Championship
Dänemark -
USA
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 2
World Championship
Österreich -
Russland
World Championship
Südkorea -
Kanada
Liga ACB
Fuenlabrada -
Valencia
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Finale
World Championship
Schweden -
Tschechien
World Championship
Deutschland -
Norwegen
Liga ACB
Gran Canaria -
Malaga
World Championship
Slowakei -
Schweiz
World Championship
Lettland -
Finnland
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 3
World Championship
Weißrussland -
Russland
World Championship
Deutschland -
USA
World Championship
Schweden -
Frankreich
World Championship
Kanada -
Dänemark
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 4
World Championship
Österreich -
Slowakei
World Championship
Südkorea -
Lettland
World Championship
Tschechien -
Schweiz
World Championship
Finnland -
Norwegen

Die Eisbären Berlin haben die Nürnberg Ice Tiger an der Tabellenspitze der Deutschen Eishockey Liga (DEL) abgelöst.

Am 10. Spieltag triumphierten die Berliner klar über das Tabellenschlusslicht Iserlohn Roosters mit 6:3 (1:2, 2:0, 3:1). Das Spitzenspiel zwischen Nürnberg und dem deutschen Meister Redbull München entschied der Gastgeber erst in der Verlängerung mit 2:1 (0:0, 1:1, 0:0, 1:0) für sich und steht punktgleich mit Berlin auf Rang zwei (21), München folgt auf dem dritten Platz (19).

Die Hauptstädter wurden erst im zweiten Drittel richtig wach. Zunächst ging Iserlohn durch Treffer von Travis Turnbull (3.) und Jason Jaspers (4.) 2:0 in Führung, ehe Sean Backman (10.), James Sheppard (25.), Marcel Noebels (43.), ein Doppelpack von Louis-Marc Aubry (26./49.) und Mark Olver (60.) zum deutlichen Sieg der Gäste führten.

Peter Pohl sorgte für die Führung der Nürnberger (28.), aber Jason Jaffray schlug für die Gäste zurück (40.). In der Verlängerung entschied Philippe Dupuis das Spiel für die Gastgeber.

Mannheim gewinnt im Topspiel

Im Topspiel zwischen den Adler Mannheim und dem ERC Ingolstadt verpassten die Gäste mit einem 1:3 (0:2, 1:0, 0:1) bei den Kurpfälzern den Anschluss an die Spitzenränge. Stattdessen übernehmen die Adler den vierten Rang der ERC.

Die Krefelder Pinguine sind derweil nach einem 5:3 (2:0, 0:0, 3:3) im Derby gegen die Kölner Haie nicht länger Vorletzter und sprangen auf den zehnten Platz. Köln fiel um zwei Plätze auf Rang acht zurück.

Die Schwenninger Wild Wings degradierten den direkten Tabellennachbarn Düsseldorfer EG mit 5:1 (0:1, 3:0, 2:0). Damit fällt die DEG aus den Play-Off-Plätzen, während Schwenningen zum 6. Rang aufschließt. Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven rehabilitierten sich nach der vergangenen Niederlage gegen Nürnberg mit einem 3:1 (0:0, 2:0, 1:1) gegen Straubing Tigers.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com