Hässlich oder schön? Das "Abschiedstrikot" der Citizens

27. März 2019: Da Manchester City ab dem 1. Juli von Puma ausgerüstet wird, hat Nike anlässlich der sechsjährigen Partnerschaft ein ganz spezielles Trikot herausgebracht. Das Sonderstück besteht aus Fragmenten von alten Trikots.
1
© Nike
Das Trikot wird jedoch nicht während einer Partie getragen werden, sondern dient als Aufwärmshirt. Die Fans der Skyblues können ab dem 10. April eins von 6.000 Stück ergattern.
2
© Nike
16. Februar 2019: Der sonst in rot-weißen Shirts auflaufende Altrincham FC sorgt beim Einlauf vor dem Spiel gegen Bradford Park für Aufsehen. Denn anlässlich des Heimspiels tragen die Kicker des Sechstligisten Trikots in Regenbogenfarben.
3
© twitter.com/brfootball
Der Hintergrund der Trikotkuriosität ist kein Machtwort eines abgedrehten Sponsors, sondern ein besonders respektabler: Mit dem Jersy in den Farben der LGBT-Prideflagge will der Klub seine Unterstützung für die Initiative "Football v Homophobia" zeigen.
4
© twitter.com/altrinchamfc
Anlässlich der Aktion des Vereins machte der Hashtag #footbALL die Runde. Die Shirts wurden nach dem Spiel (1:1) zugunsten des Neubaus eines LGBTI-Zentrums in Manchester versteigert. Neue Trikots sind im Webshop Klubs erhältlich (Preis: knapp 30 Euro).
5
© twitter.com/FootyAccums
Ähnlich bunte Jersys präsentierte auch der FC Mainz 05, der Anlass war jedoch ein anderer: Am 8. Februar fiel der Startschuss für den Countdown zur "fünften Jahreszeit". 20 Tage vor der Fastnacht stand gegegen Leverkusen das "Fastnachtsspiel" an.
6
© imago
Geschmückt mit den Fastnachtsfarben Rot-Weiß-Blau-Gelb ging es für Daniel Brosinski und Co. gegen die Werkself. Doch das Sondertrikot brachte kein Glück: Die Rheinhessen gingen am 21. Spieltag mit 1:5 gegen furiose Leverkusener unter.
7
© instagram.com/fsvmainz05
Pfiffe gab es nach Abpfiff aber keine. Das Mainzer Publikum feierte die Mannschaft lautstark trotz des Debakels. Mainz bleibt eben Mainz und singt und lacht und sogar Fox Sports berichtete anschließend über die gewöhnungsbedürftigen Sondertrikots.
8
© getty
Zeichen gegen Homophobie oder Einstimmung auf die Karnelvalszeit: Diverse Anlässe - ob wichtig oder eher unwichtig - können die Trikotdesigner anregen. Was hier beim Zamora CF passiert ist, wissen wir nicht. Zu viel Grey's Anatomy geschaut?
9
© twitter.com/ZCFoficial
Nach drei Auftaktpleiten musste sich beim FK Rostov etwas ändern. Also nahmen Fans statt der üblichen Utensilien einen Teppich mit ins Stadion. Rostov gewann mit 4:0. Seitdem kann man ein Vereinstrikot in Teppichoptik erwerben. Kein Scherz!
10
© vk.com/fcrostov
Auch Ligakonkurrent Jenissei Krasnojarsk ist bei der Trikot-Gestaltung kreativ. Nach dem ersten Aufstieg in die Premjer Liga musste das Trikot natürlich dem Anlass entsprechend aussehen. Oh, Moment! Was bitte ist das?
11
© twitter.com/FCEnisey
Sie haben es tatsächlich wieder getan. Die Jungs vom FC Bedale laufen in der kommenden Spielzeit als Bratwurst im Brötchen auf den Platz. Man beachte die farblich passenden Stutzen. Chapeau an alle Spieler für diese starken Nerven!
12
© Facebook/Foogle
Der Amateurklub hatte bereits in der vergangenen Saison mit fragwürdigen Trikots für Aufsehen gesorgt. Der Hauptsponsor HECK Sausages sorgt jährlich für einen Augenschmauß beim Trikot-Design.
13
© Facebook/Bedale Sports Club
Eine Wild Card für die WM in Russland gab es nicht, auch wenn das Trikot des chinesischen Fußballverbandes im traditionellen Drachendesign eigentlich schon ein Achtelfinalticket wert gewesen wäre. Ein absolutes Prachtexemplar!
14
© footyheadlines.com
Okay, ein Trikot für einen Torwart kann man so designen - muss man aber nicht zwangsläufig. Ob die Farbwahl in Kombination mit dem Muster wirklich Gegentore verhindert, wird sich für die Wycombe Wanderers erst noch zeigen müssen
15
© wycombe wanderers
Es ist nicht zu 100 Prozent klar, welchem Team wir dieses Kunststück verdanken. Aber: Gesichtet wurde die Hässlichkeit bei einem Turnier in Thailand, die unglücklich schauenden Kicker kommen wohl aus Vietnam. "Aroma House" wirbt mit Hello Kitty...
16
© Facebook/Thai Futbol
Das vielleicht kultigste Heimtrikot der Bundesliga-Geschichte: Der VfL Bochum trug in den 90er Jahren Regenbogen-Hemden. Brutal
17
© getty
Und das Geilste daran: Das Ding gab's auch noch in rot und blau
18
© getty
Watt? Dat soll bunt sein? Da haben die Bochumer die Rechnung aber ohne Mexikos Kultkeeper Jorge Campos gemacht
19
© getty
Campos beweist gleich mehrfach seinen Modegeschmack! Wilde Torwartnummer inklusive
20
© getty
Wobei Torwarttrikots in den 90ern ohnehin ein, na ja, sagen wir mal schwieriges Thema waren. David Seaman kann ein Lied davon singen
21
© getty
Ob Andoni Zubizarreta da neidisch ist?
22
© getty
...oder Oli Kahn. Das Schuppenoutfit war irgendwie auch nicht so richtig geil
23
© getty
Muahahaha! Schon Jahre bevor Jörg Schmadtke den Effzeh auf Vordermann gebracht hat, war er eine Stilikone in Freiburg
24
© getty
"Ey, Uli Stein, wie wär's eigentlich mit nem lilafarbenen Trikot, das auf der rechten Hüfte ein völlig willkürliches X in verschiedenen Farben hat?" - "Geile Idee! Machen wer!"
25
© getty
Hannovers Jörg Sievers konnte im Gegensatz dazu seinen Ninja-Turtles-Look absolut tragen
26
© getty
Jetzt wird's völlig abgedreht! Alter, was zum Henker geht da bei CD Palencia?
27
© cd palencia
Ja, wenn das so ist, dann Prost! Beziehungsweise Guten Appetit! Deportivo Lugo weiß, worauf es im Leben ankommt
28
© deportivo lugo
Die Karnevalstrikots des Effzeh sind ja Jahr für Jahr nicht Jedermanns Sache. Aber dieses hier? Ääääääähm, weiter...
29
© 1. fc köln
Sorry, aber dieses Bild ist in jederlei Hinsicht unfassbar und eigentlich unerklärlich. Die grün-orangene Komposition, The Machine in rosa - nee, das müssen wir erstmal verdauen
30
© getty
Die Dinger sind ja wohl Wettbewerbsverzerrung! Wie soll Napoli denn in den Camouflage-Trikots überhaupt gesehen werden? Unmöglich! Frechheit!
31
© getty
Falls die Spieler von CYD Leonesa nach dem Spiel noch auf eine Hochzeit müssen, ersparen sie sich zumindest das umziehen...
32
© CYD Leonesa
Beim Anblick dieses Trikots bekommt man doch gleich mächtig Hunger auf Obstsalat
33
© Twitter CD Pinzon
...hier nochmal in Nahaufnahme. Hmm, lecker
34
© Twitter CD Pinzon
Was genau haben sich die Designer von Borussia Mönchengladbach dabei eigentlich gedacht?
35
© getty
La Hoya Lorca CF weiß, wie man seinen Gegner in einem Spiel ablenken kann! Zur Saison 2015/16 erschien dieses Augenschmankerl an Trikot
36
© Daen Sport
Ihr seid euch nicht sicher, was genau der CD Guijuelo auf ihren Trikots darstellen will? Wir verraten es euch: Es soll Schinken sein!
37
© Daen Sport
Boah! Kommt schon, Löwen... Ernsthaft?
38
© getty
/ 38

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com

SPOX