BEENDET
0:4
(0:3)
 
 
BEENDET
0:0
(0:0)
 
 
BEENDET
4:0
(2:0)
 
 
BEENDET
2:1
(1:0)
 
 
BEENDET
2:2
(2:1)
 
 
BEENDET
1:0
(0:0)
 
 
BEENDET
0:1
(0:0)
 
 
BEENDET
2:0
(1:0)
 
 
BEENDET
0:1
(0:1)
 
 
BEENDET
1:1
(1:1)
 
 
Newcastle
BEENDET1:1(1:1)
Liverpool
 
29' P. Coutinho (0:1)
 
(1:1) Joselu 36'
 
A. Perez 55'
 
58' J. Gomez
Kommentar
Aufstellung
Ergebnisse
Tabelle
Statistik
Heatmap
Highlights
Aktualisieren
 
Damit verabschiede ich mich von dieser Stelle - allen Lesern noch einen angenehmen Sonntag!
 
Damit lässt Liverpool die Teams aus Manchester an der Tabellenspitze weiter ziehen. United und City sammelten Siege und drehen derzeit einsam ihre Kreise an der Spitze der Premier League.
 
Der FC Liverpool lässt zwei Punkte liegen und trennt sich von Newcastle United 1:1. Die Reds waren über weite Strecken das aktivere Team, blieben allerdings vor dem Tor schlicht zu ungenau. 17 Schüsse feuerten die Spieler von Jürgen Klopp ab - nur zwei davon gingen auf den Kasten des Gegners. 
90.+3.
Schluss - es bleibt beim Unentschieden!
90.+1.
Perez geht bei Newcastle und Mohamed Diame darf die letzten Minuten mitmischen.
90.
Drei Minuten gibt es noch oben drauf.
88.
Langer Ball auf Moreno, der am linken Flügel die Kugel von der Grundlinie kratzt und vor den Kasten von Newcastle bringt. Oxlade-Chamberlain kommt mit dem Kopf an den Ball, wird aber noch entscheidend gestört - keine Gefahr für das Tor.
84.
Letzter Wechsel bei Liverpool: Mohamed Salah geht und für ihn kommt Alex Oxlade-Chamberlain.
83.
Was geht noch für den FC Liverpool - schaffen die Reds den späten Siegtreffer? Oder hat Newcastle gar die Überraschung in der Hinterhand? Keine zehn Minuten mehr zu gehen.
79.
Joselu hat Feierabend. Dwight Gayle bekommt schlappe zehn Minuten Arbeitszeit.
77.
Die Reds bleiben aktiver, verzweifeln aber am letzten Ball. Gomez mit einem guten Lauf über die rechte Seite, nur die Flanke passt wieder nicht.
74.
Wechsel bei den Hausherren: Mikel Merino verlässt den Platz, Isaac Hayden ist für die Schlussphase dabei.
74.
Auch Sadio Mane muss weichen, Klopp setzt auf Dominic Solanke.
74.
Daniel Sturridge hat Feierabend, für ihn kommt Roberto Firmino.
70.
Die Reds verzweifeln ein wenig an der Abseitsfalle der Magpies. Zu häufig geht die Fahne des Assistenten in die Luft. Das muss die Mannschaft von Jürgen Klopp exakter spielen.
67.
Liverpool schnürt den Gegner am eigenen Sechzehner ein. Die Klopp-Elf drängt auf den Treffer, findet aber noch nicht die Lücke oder den Geistesblitz wie in Halbzeit eins.
64.
Elliot riskiert gegen Sturridge Kopf und Kragen, doch der Keeper ist schneller am Ball und schnappt dem Liverpool-Angreifer die Kugel weg. 
60.
Der Gelben Karte gegen Gomez ging übrigens das erste Foul der Reds in der gesamten Partie voraus.
58.
Gomez mit offenem Visier gegen Atsu: Zwar trifft der Rechtsverteidiger im Zweikampf den Ball, räumt seinen Gegenspieler dabei aber rigeros ab - Verwarnung absolut in Ordnung.
55.
Gelbe Karte gegen Merino, der Salah von hinten umrennt, obwohl dieser in seiner Position gar keine unmittelbare Gefahr darstellt - unnötig Verwarnung.
54.
Die Partie ist offen: Atsu setzt sich auf der linken Seite gegen Gomez durch und dringt in den Strafraum ein. Da ist gegen Matip schließlich Endstation.
50.
Clark schlägt ein Luftloch im eigenen Sechzehner und Sturridge ist frei vor Elliot. Der englische Nationalspieler probiert es mit der flachen Variante und scheitert an der Fußabwehr des Keepers. Den Nachschuss setzt Salah über den Kasten.
48.
Keine Wechsel zum zweiten Durchgang - beide Trainer sehen keinen Grund für personelle Veränderungen.
46.
Weiter geht's im St. James Park - 45 Minuten noch!
 
Die Partie startete gemächlich, bis der FC Liverpool das Tempo anzog und vermehrt zu Chancen kam. Nach Coutinhos Traumtor schien Liverpool sich für den Aufwand belohnt zu haben, wenig später hob ein Pass von Shelvy die Hintermannschaft des Klopp-Teams aus den Angeln. Joselu besorgte schließlich den Ausgleich - zugleich der Pausenstand.
45.+2.
Pause in Newcastle - die Teams gehen in die Kabinen.
45.
Die Nachspielzeit beträgt zwei Minuten.
41.
Keine zehn Minuten hielt die Führung der Gäste - gleich geht es in die Pause, sehen wir noch ein Tor?
37.
Ein Pass, der den Fehler beim Gegentreffer wieder wett macht: Shelvy schickt Joselu mit einem Zuckerball aus der eigenen Hälfte auf die Reise. Der Stürmer wird zwar noch von Matip verfolgt, schüttelt den Ex-Schalker aber ab und spitzelt das Leder flach an Mignolet vorbei in die rechte Ecke.
36.
Toooooooooor! NEWCASTLE UNITED - FC Liverpool 1:1 Torschütze: Joselu
32.
Individuelle Klasse lässt sich manchmal nicht verteidigen - wie lautet die Antwort der Hausherren?
30.
Coutinho zieht von der linken Seite parallel zum Sechzehner nach innen. Jonjo Shelvy attackiert seinen Gegenspieler nicht entscheidend und so nimmt sich Coutinho die Zeit, um abzuziehen. Mit rechts dreht er die Kugel links oben in den Winkel - Traumtor!
29.
Tooooooooooooor! Newcastle United - FC LIVERPOOL 0:1 - Torschütze: Philippe Coutinho
27.
Das Tempo der Partie ist eher mäßig. Liegt vielleicht auch daran, dass die Passquote beider Mannschaften nicht außerordentlich hoch ist.
23.
Gleich dreifach die Chance zur Führung für Liverpool: Eckball von der rechten Seite und Wijnaldum läuft an den kurzen Pfosten. Die halbhohe Flanke nimmt er mit der Innenseite aus der Luft und lenkt den Ball an den rechten Innenpfosten. Im Anschluss bekommt Newcastle die Situation nicht geklärt, wodurch zunächst Lovren und dann auch noch Mane nachsetzen. Schließlich schiebt Mane die Kugel an das Außennetz.
21.
Liverpool erackert sich langsam ein kleines Plus bei den Spielanteilen. Newcastle reagiert mehr, anstatt selbst die Initiative zu ergreifen. Die Partie ist aber auf einem ausgeglichenen Niveau.
18.
Flanke von Gomez über die rechte Seite. Mane kommt am zweiten Pfosten an die Kugel und nimmt das Leder aus spitzem Winkel mit viel Risiko direkt - links vorbei.
16.
Sturridge wühlt sich in den Sechzehner und sucht den Abschluss. Ein Verteidiger ist mit dem Arm am Ball, allerdings kein strafbares Handspiel aus Sicht des Schiedsrichters.
12.
Shelvy steuert die Partie aus dem Mittelfeld heraus. Pass an die Sechzehnerkante zu Ritchie. Der schlenzt den Ball auf die linke Ecke - zu unplatziert, um Mignolet ernsthaft zu gefährden.
9.
Sehr ausgewogenener Beginn im St. James Park. Beide Mannschaften ringen um die Oberhand in dieser Begegnung.
5.
Auf der einen Seite probiert es Shelvy mit einem Gewaltschuss, auf der Gegenseite hat Sturridge die freche Idee eines 18-Meter-Lufpers - beides bleibt unbelohnt.
3.
Die Reds suchen ihre schnellen Stürmer Salah, Mane und Sturridge. Bislang hält die Newcastle-Defensive dicht.
1.
Abfahrt - der Ball rollt!
 
Die Teams betreten den Rasen der Arena - gleich geht es los.
 
Nicht nur Rafa Benitez tritt heute gegen seinen ehemaligen Klub an, auch Jonjo Shelvy stand einst in den Diensten des FC Liverpool.
 
Nach der krachenden Niederlage gegen Manchester City mussten der FC Liverpool und Jürgen Klopp den eigenen Anspruch bereits etwas korrigieren. Es folgte ein Unentschieden gegen Burnley und ein knapper Sieg gegen Leicester City. Gelingt heute kein Sieg, dann sind die Mannschaften aus Manchester erstmal auf und davon.
 
Beide Teams trennen zwei Zähler in der Tabelle: Liverpool liegt mit elf Punkten derzeit noch vor den Gastgebern aus Newcastle.
 
Jürgen Klopp schickt diese Mannschaft auf das Feld: Mignolet - Gomez, Matip, Lovren, Moreno - Wijnaldum, Henderson, Coutinho - Salah, Sturridge, Maneh.
 
Newcastle tritt mit dieser Elf an: Elliot - Yedlin, Lascelles, Clark, Manquillo - Shelvey, Merino - Ritchie, Perez, Atsu - Joselu.
 
Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 7. Spieltages zwischen Newcastle United und dem FC Liverpool.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2017 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com