BEENDET
0:0
(0:0)
 
 
BEENDET
1:0
(1:0)
 
 
BEENDET
0:1
(0:0)
 
 
BEENDET
1:0
(1:0)
 
 
BEENDET
0:1
(0:1)
 
 
BEENDET
2:2
(0:1)
 
 
BEENDET
3:1
(1:0)
 
 
BEENDET
1:1
(1:0)
 
 
BEENDET
0:2
(0:0)
 
 
Düsseldorf
BEENDET0:2(0:0)
Nürnberg
 
13' E. Valentini
 
22' P. Kammerbauer
 
36' M. Ishak
 
L. Schmitz 38'
 
43' T. Werner
 
67' T. Werner (0:1)
 
77' G. Margreitter (0:2)
 
88' Ewerton
Kommentar
Aufstellung
Ergebnisse
Tabelle
Statistik
Heatmap
Highlights
Aktualisieren
 
Das war es von meiner Seite zu der Partie zwischen Fortuna Düsseldorf und dem 1. FC Nürnberg. Ich bedanke mich fürs Mitlesen und wünsche noch einen angenehmen Abend.
 
Damit überholen die Franken den heutigen Gegner aus dem Rheinland in der Tabelle und übernehmen Rang. Gleichbedeuten mit der Niederlage der Fortunen ist auch, dass der Drittligaaufsteiger aus Kiel vollkommen überraschend die Hinrunde als Spitzenreiter abschließt.
 
Dank einer bärenstarken zweiten Halbzeit gewinnt der 1. FC Nürnberg bei Fortuna Düsseldorf verdient mit 2:0. Nachdem die Franken im ersten Abschnitt kaum offensive Akzente setzen konnten, zeigte das Team von Michael Köllner in der zweiten Halbzeit sein wahres Gesicht. Eine überforderte Düsseldorfer Hintermannschaft hatte gegen den druckvollen Angriff der Gäste nichts entgegenzusetzen und kassierte durch Werner und Margreitter folgerichtig die Gegentore. Kurz vor dem Ende scheiterte Fortunas Kujovic zudem noch per Strafstoß an Keeper Bredlow, so dass der Sieg für den Club auch in der Höhe in Ordnung geht.
90.+4.
So ist es auch - Schlusspfiff in Düsseldorf!
90.+3.
Nürnberg schiebt die Kugel durch die eigenen Reihen. Hier wird nichts mehr passieren!
90.+2.
FCN-Coach Köllner holt nochmal Zeit raus und wechselt: Patrick Erras kommt in die Partie und ersetzt Tobias Werner.
90.
Drei Minuten gibt es oben drauf!
89.
Wahnsinn! Kujovic übernimmt die Verantwortung und visiert die linke untere Ecke an. Bredlow aber riecht den Braten, ist blitzschnell unten und wehrt die Kugel ganz stark zur Seite weg.
89.
Elfmeter verschossen Emir Kujovi?
88.
Im Nachgang der Entscheidung kommt es zu einer Rudelbildung. Ewerton hatte für Unruhe gesorgt und sieht vom Referee den gelben Karton.
87.
Elfmeter für Düsseldorf! Eine ganz klare Fehlentscheidung: Denn Valentini hatte im Zweikampf gegen Raman klar den Ball gespielt.
86.
Auch bei den Clubberern wird nochmal gewechselt: Mikael Ishak muss runter. Für die Schlussminuten kommt für ihn Eduard Löwen ins Spiel
85.
Letzter Wechsel bei der Fortuna: Florian Neuhaus verlässt das Feld. Für ihn ist Emir Kujovic in der Partie.
83.
Die Schlussphase ist mittlerweile im vollen Gange und es sieht nicht so aus, als könnten die Rheinländer hier doch noch was ausrichten.
80.
Hennings mit dem Konter: Der Angreifer der Düsseldorfer zieht von der Strafraumkante einfach mal ab, jedoch fehlt es bei dem Schuss an der Präzision. Bredlow ist so zur Stelle und faustet die Kugel zur Seite weg.
78.
2:0 für Nürnberg! Valentinis Freistoßflanke aus dem Halbfeld findet Georg Margreitter vollkommen freistehend am Elfmeterpunkt. Der Innenverteidiger lässt sich nicht zweimal bitten und köpft gegen die Laufrichtung von Wolf zur Entscheidung ein.
77.
Tooooor! Fortuna Düsseldorf - 1. FC NÜRNBERG 0:2 - Torschütze: Georg Margreitter
76.
Aber die bessere Mannschaft bleibt Nürnberg: Werners Schuss von der linken Strafraumkante ist für Wolf aber kein Problem.
74.
Zweiter Wechsel bei der Fortuna: Oliver Fink hat Feierabend. Für ihn ist nun Havard Nielsen in der Partie.
72.
Kann Düsseldorf antworten? Margreitters Klärungsversuch landet vor den Füßen von Neuhaus, welcher aus kurzer Distanz sofort abzieht. Der Schuss des Düsseldorfers geht letztlich aber weit über den Kasten von Bredlow.
70.
Friedhelm Funkel reagiert auf den Gegentreffer und wechselt: Takashi Usami ersetzt Lukas Schmitz auf dem linken Flügel.
68.
Die Führung für den Club! Nach einer missglückten Ecke bringt Möhwald wieder hoch in Richtung Strafraum. Dort verlängert Margreitter per Kopf in den Lauf von Werner, welcher aus sieben Metern in halbrechter Position sofort abzieht und Wolf im Kasten der Hausherren keine Chance lässt.
67.
Toooor! FORTUNA DÜSSELDORF - 1. FC Nürnberg 0:1 - Torschütze: Tobias Werner
66.
So langsam wird die Luft dünner für die Hausherren! Behrens verarbeitet eine Flanke von Werner klasse mit der Brust, scheitert beim anschließenden Abschluss aber an der Querlatte.
64.
Ganz starke Performance von den Nürnbergern. Möhwalds Schuss aus Reihe zwei ist für Fortunas Schlussmann Wolf allerding kein Problem.
61.
Nürnberg drängt auf die Führung! Werner zieht nach Zuspiel von Ishak aus spitzem Winkel im Strafraum ab. Wolf wehrt die Kugel zunächst stark ab, jedoch landet der Ball erneut beim Flügelspieler. Dieser versucht im Anschluss den einlaufenden Salli zu bedienen, dieser setzt in Bedrängnis von Ayhan die Kugel aus kurzer Distanz jedoch über den Kasten.
59.
Erster Vorstoß für die Düsseldorfer in Durchgang zwei: Finks Flanke ist für Hennings in der Mitte jedoch ein Stück zu hoch. 
57.
Vor allem Salli macht über seine rechte Seite ordentlich Druck. Der zweite Abschnitt ist bislang ein komplettes Gegenbild zum ersten Durchgang.
54.
Salli fasst sich aus gute 30 Metern mal ein Herz: Zwar geht die Kugel gut einen Meter über den Kasten von Wolf, doch der Ansatz ist der richtige.
52.
Die Nürnberger scheinen hier mit dem Motto "Gas geben" aus der Kabine gekommen zu sein. Momentan spielt hier nur eine Mannschaft nach vorne.
50.
Deutlich höheres Tempo ist jetzt im Spiel der Nürnberger. Die Düsseldorfer scheinen von der offensiven Gangart jetzt überrascht.
48.
Nürnberg kommt mit viel Schwung aus der Kabine. Da scheint Coach Köllner die richtigen Worte gefunden zu haben.
46.
Der Ball rollt wieder - weiter geht's!
 
Nach 45 Minuten steht es 0:0 zwischen Fortuna Düsseldorf und dem 1. FC Nürnberg. Die Hausherren sind dabei die spielbestimmende Mannschaft und haben von der ersten Minute an die Initiative in der Partie ergriffen. Wirklich viele gefährliche Torchancen gab es für die Mannen von Friedhelm Funkel jedoch - lediglich Raman hatte nach einer halben Stunde die Führung auf dem Fuß. Im Gegensatz dazu, fanden die Gäste aus Nürnberg in der Offensive bislang gar nicht statt.
45.+2.
Halbzeit in Düsseldorf!
45.
Zwei Minuten gibt es hier oben drauf!
43.
Unglückliches Foul von Werner, wofür der Nürnberger den gelben Karton sieht. Die Leihgabe aus Stuttgart dreht sich beim Klärungsversuch von Raman und trifft diesen in der Rückwärtsbewegung am Knöchel. Richtige Entscheidung des Schiedsrichters! 
40.
Was die Gäste in der Offensive hier abliefern ist viel zu wenig. Lange kann diese destruktive Spielweise der Clubberer nicht gut gehen.
38.
Zur Abwechslung mal eine Karte für die Hausherren: Schmitz geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf gegen Margreitter - hier gibt es keine zwei Meinungen, Gelbe Karte für den Düsseldorfer!
36.
Gelbe Karte gibt es bislang nur für die Gäste: Dieses Mal ist Mikael Ishak der Übeltäter - auch hier bleibt der Referee seiner harten Linie treu.
35.
Nächster Abschluss für die Hausherren! Doch auch Finks Distanzschuss geht deutlich über den Kasten der Nürnberger hinaus.
33.
Die Nürnberger sind bereits nach einer guten halben Stunde zum Wechseln gewzungen: Kammerbauer läuft nicht mehr wirklich rund und muss vom Feld. Für ihn ist jetzt Ondrej Petrak im Spiel.
31.
Einen Freistoß an der linken Strafraumkante bringt Ayhan scharf vor den Nürnberger Kasten. Margreitter bekommt rechtzeitig seinen Fuß dazwischen und klärt zur Ecke, welche im Anschluss nichts einbringt.
29.
In der Defensive sind die Fortunen dagegen bislang kaum gefordert. Jegliche Angriffsbemühungen der Nürnberger werden spätestens zehn Meter hinter der Mittellinie im Keim erstickt.
27.
Das muss die Führung für Düsseldorf sein! An der Strafraumkante hebt Hennings die Kugel perfekt in den Lauf von Raman, welcher frei und komplett ungestört vor Bredlow abschließen kann. Nürnbergs Keeper aber bleibt lange stehen und vereitelt so den Schuss des Düsseldorfers, der die Kugel zugegebenermaßen auch nicht voll erwischt hatte.
24.
Sobottka probierts Mal mit einem Schuss aus der zweiten Reihe: Der Düsseldorfer trifft das Leder bei seinem Schlenzer aber nicht sauber, weshalb auch hier Nürnbergs Keeper Bredlow nicht eingreifen muss.
22.
Gleich die nächste Gelbe Karte für Nürnberg: Dieses Mal ist es Kammerbauer, der für sein taktisches Foul an Fink verwarnt wird.
20.
Wirklich klare Aktionen fehlen jedoch auch bei den Düsseldorfern. Das Team von Friedhelm Funkel hat zwar deutlich häufiger den Ball, jedoch lässt man sich in den Zweikämpfen noch zu oft den Schneid abkaufen.
18.
Offensiv sind die Düsseldorfer die deutlich aktivere Mannschaft. Die Gäste beruhen sich weiter auf eine kompakte Defensive und versuchen die Räume für die Rheinländer so klein zu halten.
16.
Düsseldorf wird stärker! Von rechts dringt Raman bis zur Grundlinie durch und darf ungestört in Richtung zweiten Pfosten Flanken. Dort kommt Lukas Schmitz angerausch und nimmt das Leder Volley aus zehn Meter vor dem Tor in halblinker Position volley. Der Linksaußen hat beim Abschluss jedoch etwas das Gleichgewicht verloren, sodass das Leder weit über die Querlatte geht.
13.
Jetzt gibt es die erste Gelbe Karte der Partie: Nürnbergs Valentini reißt den enteilenden Schmitz am Trikot zu Boden und wird für sein Einsteigen richtigerweise verwarnt.
12.
Gießelmann mit dem ersten Abschluss für die Hausherren! Rahman chipt das Leder am linken Strafraumeck in den Sechzehner, wo der aufgerückte Gießelmann am höchsten steigt. Der Düsseldorfer bekommt jedoch nicht genug Druck hinter den Ball und köpft das Leder deutlich über den Kasten von Bredlow.
10.
In Sachen Zweikämpfe stecken beide Mannschaften hier nicht zurück. Die ersten zehn Minuten geben wohl schonmal einen Vorgeschmack, was uns hier heute erwartet.
8.
Sobottka greift an der Mittellinie gegen Salli zum taktischen Foul und hat Glück, dass Schiedsrichter Rohde so früh in der Partie die Gelbe Karte noch stecken lässt.
5.
Beide Mannschaften versuchen den Spielaufbau des anderen früh zu unterbinden. Torraumszenen sind bislang jedenfalls noch Mangelware.
3.
Die Hausherren übernehmen hier gleich von Beginn an die Initiative und versuchen durch ein geordnetes Aufbauspiel sich in der gegnerischen Hälfte festzusetzen. Dagegen lauern die Nürnberger momentan eher auf mögliche Kontersituationen.
1.
Der Ball rollt in Düsseldorf - auf geht's!
 
Der direkte Vergleich beider Mannschaften ist im Übrigen ausgeglichen: In zehn Aufeinandertreffen verließen die Fortunen und der Club je vier Mal den Platz als Sieger; zwei Spiele endeten dagegen Remis.
 
Dagegen läuft es bei den Düsseldorfern seit einigen Wochen nicht mehr so wirklich Rund. Seit fünf Spielen warten die Mannen von Friedhelm Funkel auf einen Dreier - immerhin konnte man vergangenes Wochenende beim 2:2-Unentschieden in Kiel dem Spitzenreiter einen Punkt abknöpfen.
 
Die aktuelle Form spricht dabei für die Gäste aus Franken. Nachdem das Team von Michael Köllner drei Ligaspiele in Folge sieglos war, zeigten die Nürnberger zuletzt gegen Braunschweig und Sandhaufen wieder ihre Klasse und verkürzten durch zwei Siege den Abstand auf die Spitze.
 
Auf der Gegenseite erhoffen sich die Clubberer mit einem Dreier nicht nur den Abstand auf den Viertplatzierten Union zu vergrößern, sondern zudem auch den heutigen Gegner in der Tabelle zu überholen.
 
Besonders interessant ist dabei die Ausgangslage für die Rheinländer: Die Hausherren haben heute mit einem Sieg die Möglichkeit die Tabellenspitze zu übernehmen und sich so die Herbstmeisterschaft zu sichern.
 
Das absolute Topspiel des 17. Spieltages in Liga zwei findet in Düsseldorf statt, wenn die Fortuna den 1. FC Nürnberg empfängt.
 
Auf der Gegenseite starten die Gäse aus Nürnberg mit diesen elf Mannen: Bredlow - Valentini, MArgreitter, Ewerton, Leibold - Salli, Behrens, Kammerbauer, Möhwald, Werner - Ishak.
 
Die Aufstellungen sind da! Fortuna-Coach Friedhelm Funkel hat sich für diese Elf von Beginn an entschieden: Wolf - Zimmer, Ayhan, Hoffmann, Gießelmann - Raman, Neuhaus, Sobottka, Fink, Schmitz - Hennings.
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 17. Spieltages zwischen Fortuna Düsseldorf und dem 1. FC Nürnberg.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2017 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com