Grand Prix der USA
Saison 2017
Rennen
22.10.2017
Austin, USA
Kommentar
Scoreboard
Starting Grid
Strecke
Ergebnisse
Kalender
WM-Stand
Highlights
Aktualisieren
 
Ende
Verstappen wird von der Siegerehrung ausgeschlossen, niemand hat Verständnis für diese Entscheidung, auch wenn Vettel den Teamkollegen natürlich freundlich begrüßt. Ich will mir hier kein endgültiges Urteil erlauben, dazu müsste man jetzt ausgiebig Zeitlupen studieren. Ist aber spät genug, wir machen für heute zu, aber schon am kommenden Freitag ab 17:00 Uhr wieder auf. Vielen Dank für Ihr Interesse und eine gute Nacht!
 
STRAFE
Achtung, Achtung! Fünf Sekunden Zeitstrafe für Max Verstappen! Weil er die Track Limits nicht eingehalten hat im Duell mit Räikkönen. Ein Witz zum Abschluss des Wochenendes.
 
Fazit
Mercedes hat die Konstrukteurs-WM somit gewonnen, Hamilton bekommt die Krone erst kommenden Sonntag in Mexiko City aufgesetzt. Aber Mann des Rennens ist natürlich ganz eindeutig Max Verstappen, von Startplatz 16 auf das Podium.
ZIEL
Hamilton gewinnt vor Vettel und Verstappen! Ocon bleibt vor Sainz, Perez vor Massa und Kwjat holt mal wieder ein Pünktchen bei seinem Comeback.
56/56
Nur mehr eine DRS-Zone für Verstappen! Geht sich nicht aus, aber er kassiert Räikkönen mit einem Überraschungsmanöver in der drittletzten Kurve noch ein.
 
55/56
Mühsam arbeitet sich Verstappen wieder ran, aber ihm bleibt nur mehr die letzte Runde. Vettel haut nicht ab, so hat der Teamkollege auch DRS zwecks Abwehr.
 
54/56
Hamilton hat genug Vorsprung, ihn kann nur ein Reifenplatzer stoppen. Aber kann Räikkönen Platz 3 ins Ziel retten?
53/56
Bottas kann gleich reinfahren und sich neue Reifen holen. Auf Ocon hat er eine halbe Ewigkeit Vorsprung.
 
52/56
Verstappen gewohnt hart, aber herzlich. Jetzt ist er endlich vorbei an Bottas. Mit einer kleinen Berührung, aber für mich war das alles korrekt.
52/56
Räikkönen macht keine Schwierigkeiten und lässt Vettel vorbei. Verstappen verliert allerdings ordentlich Zeit hinter Bottas.
 
51/56
So, Vettel ist an Bottas dran. Klappt es auf Anhieb? Im zweiten Anlauf, als beide Vandoorne überrunden. Spektakuläres Ding nach Kurve 1 mit drei Autos nebeneinander auf der Strecke.
50/56
Da war die Rennleitung aber schnell, fünf Sekunden Zeitstrafe für Ericsson.
49/56
Beide können weiterfahren, aber Magnussen hat es deutlich härter erwischt. Magnussen hat Vettel überrunden lassen, Ericsson wollte die Gunst der Stunde nutzen. Sehr optimistisch gedacht.
48/56
Vettel und Verstappen müssen überrunden. Und mittendrin krachen Ericsson und Magnussen ineinander.
 
47/56
Kwjat auf P9 in den Punkten, das wäre das Ticket für Mexiko, denn Hartley ist Letzter.
 
46/56
Grosjean meldet Reifen am Ende des Lebenszyklus. Er fährt auf P11 auch die langsamsten Runden im Feld.
 
45/56
Auch Hamilton bleibt draußen. Er verliert jetzt pro Runde eine Sekunde auf Vettel.
 
44/56
Räikkönen setzt sich von Bottas ab, sinnlos, dass der weiter draußen bleibt.
 
43/56
Ocon hat wieder Sainz im Nacken, hier geht es um P6 und viele Punkte.
42/56
Räikkönen schnappt sich Bottas an der Stelle, an der zu Beginn Hamilton Vettel einkassiert hat. Das ist Kurve 12.
 
42/56
Beide müssen natürlich auch nicht mehr rein. Aber mit diesen Reifen werden sie Vettel und Verstappen trotz 13 Sekunden Vorsprung kaum halten können.
 
41/56
Bottas und Räikkönen, wer kommt rein? Keiner!
40/56
Supersoft auch für ihn. Er bleibt vor Verstappen, aber nur knapp.
 
39/56
Auch bei Ferrari macht man sich bereit.
38/56
Kein Ultrasoft für Verstappen! Er bekommt Supersoft für das letzte Renndrittel.
 
37/56
Andererseits ist Räikkönen in Schlagdistanz zu Bottas. Das gibt Vettel Luft.
 
36/56
Bei Vettel stellt Ferrari auf Plan B um. Gleich werden wir wissen, wie dieser aussieht.
 
35/56
Verstappen bekommt auch einen Auftrag, er soll die vier Sekunden auf Räikkönen aufholen.
34/56
Das klappt schon mal nicht. Sainz drängelt sich erfolgreich vorbei und freut sich jetzt über P7 im ersten Rennen für Renault.
 
33/56
Das Team schlägt dieses Angebot allerdings aus. Perez soll auf seine Reifen aufpassen. Und auf Sainz hinter ihm.
 
32/56
Perez macht ein Angebot. Ocon soll ihn vorbeilassen, am Ende des Rennens würde er die Position zurückgeben.
 
31/56
Das einzige direkte Duell derzeit somit Ocon gegen Perez. Aber da spricht die Force-India-Teamleitung natürlich ein gehöriges Wort mit bei den beiden Streithanseln.
30/56
Massa hat beide Force India im Genick. Ocon wehrt er erfolgreich ab, biegt dann aber in die Box zu seinem ersten Stopp ab.
 
28/56
Aktuell ist nix los, aber Verstappen hat irgendwann später noch die Option auf einen Ultrasoft-Stint.
 
27/56
Vor Halbzeit schon vier Autos weg, Team Haas nähert sich den Punkterängen.
26/56
Motorproblem, aber er schafft es zurück an die Box. Da wird er aber gleich zurück in die Garage geschoben.
25/56
Alonso wird langsam! Verstappen kommt planmäßig rein und wechselt auch auf Soft.
24/56
Verstappen kann Hamilton nur eine Kurve blocken, dann muss er ihn ziehen lassen.
 
23/56
Ich bin wirklich gespannt auf die Taktik, die Red Bull für Verstappen ausgeheckt hat.
 
22/56
Verstappen führt knapp vor Hamilton und Vettel. Und der hat noch Ultraweich in der Hinterhand.
21/56
Räikkönen stoppt, das geht zurück auf P5.
20/56
Man macht die Vettel-Strategie nach. Und kommt mit den frischen Softs ganz knapp vor Vettel wieder raus.
 
19/56
Alonso wüsste gerne die Strategie, die sich sein Team ausgedacht hat. Und Mercedes bereitet sich für Hamilton vor.
18/56
Sehr interessant, auch Vettel setzt auf die weichen Reifen. Wir wissen aus den freien Trainings, dass die Ultrasoft sehr schnell abbauen, aber gilt das auch für Supersoft?
17/56
Der Motor hat versagt, Ricciardo parkt das Auto im Gras.
16/56
Ricciardo schleicht über die Piste, Gelbe Flaggen und bis zur Box ist der Weg sehr weit.
15/56
Interessant! Für im McLaren gibt es jetzt weiche Reifen. Das ist die härteste Mischung an diesem Wochenende.
13/56
Red Bull reagiert umgehend, holt Ricciardo rein und holt ihn mit Supersofts wieder raus.
 
12/56
Vettel kann Hamilton nicht halten, aber jetzt kommt Bottas ins DRS-Fenster. Und Räikkönen kann Ricciardo angreifen.
10/56
Verstappen schnappt sich Ocon, damit hat er jetzt alle durch. Ab sofort gibt es Gegenwehr. Allerdings ist der Weg bis Räikkönen ohnehin verdammt weit.
 
9/56
Ricciardo hat jetzt keine Stich mehr gegen Bottas. Dafür nimmt ihn jetzt Räikkönen aufs Korn.
8/56
Wehrlein folgt seinem Landsmann Hülkenberg und steigt frühzeitig aus. Könnte eine Folge des Infights mit Magnussen nach dem Start sein.
7/56
Verstappen fliegt an Alonso vorbei, er hat natürlich mit den superweichen Reifen noch viele Optionen.
6/56
Hoppla, gleich der erste Angriff von Hamilton ist erfolgreich. Null Abwehrchance für Vettel vor der Spitzkehre, der Brite geht innen vorbei.
5/56
Hülkenberg in der Box und schon ausgestiegen. Da ist wohl der Renault-Motor im Eimer. Ärgerlich, denn es war eine neue Ausbaustufe, für die er ja die Gridstrafe kassiert hat.
4/56
Herrlich! Bottas und Ricciardo geben es sich so richtig. Alles an der Grenze, aber fair. Und wieder gelingt dem Finnen der Konter.
3/56
Räikkönen jetzt wieder vor Ocon. Und Verstappen auch schon an Perez vorbei, das ging überraschend schnell.
 
2/56
Knackiges Duell zwischen Bottas und Ricciardo. Der Australier ist schon vorbei, aber Bottas hält in den S-Kurven die Linie und holt sich P3 zurück.
 
2/56
Wo ist Verstappen? Jetzt auf P12, denn er schnappt sich Grosjean nach Start und Ziel.
1/56
Ocon auf P5 vor Räikkönen! Alonso kassiert Carlos Sainz ein.
Start
Grün! Vettel geht an Hamilton vorbei!
 
Warm-Up
Hamilton führt das Feld in die Aufwärmrunde. Die ersten Neun auf Ultrasoft, Massa dann auf Supersoft, Wehrlein auf P15 gar auf Soft.
 
Wetter
Ein dicker Mann im Matrosenanzug intoniert die Nationalhymne, ist das wieder derselbe wie im letzten Jahr? Keiner kniet sich hin, weder Lewis Hamilton noch Bill Clinton. Und wir blicken nach oben, strahlend blauer Himmel!
 
Reifen
Ein oder zwei Stopps? Wissen wir noch immer nicht. Verstappen wird jedenfalls mit Supersoft starten, Ricciardo hat von diesem Reifentyp im Gegensatz zu Mercedes und Ferrari noch zwei frische Sätze.
 
DRS
Box-Ansager Michael Buffer präsentiert die Fahrer, wir blicken auf DRS. Hier es gibt zwei Zonen, die weit auseinander liegen. Die gewohnte bei Start und Ziel, aber auch eine noch deutlich längere und interessantere in Sektor 2. Nach Kurve 12 gibt es dann keine Überholmöglichkeit mehr.
 
Strafen
Die Grid Strafen sind sehr, sehr zahlreich, auf Details verzichte ich daher. Hier die betroffenen Fahrer: Verstappen (+15), Vandoorne (+5), Hülkenberg (+20), Magnussen (+3), Stroll (+3) und Hartley (+25).
 
Personal
Die neue Saison wirft ihre Schatten voraus, Carlos Sainz ist schon vorzeitig zu Renault gewechselt und soll heute auch gleich Punkte einfahren. Bei Toro Rosso fahren heute Kwjat und Hartley, nur einer von beiden darf in Mexiko dann wieder ran.
 
Austin
Wird Lewis Hamilton schon auf dem Circuit of The Americas Weltmeister? Was für ein Gegensatz zum Vorjahr, als er mit dem Rücken zur Wand stand, weil Rosberg schon zweite Plätze reichten.
 
vor Beginn
Herzlich willkommen in Austin zum Großen Preis der USA.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2017 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com