Snooker: 15-Jähriger Österreicher holt WM-Bronze

Von APA

Montag, 27.11.2017 | 10:36 Uhr
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 1
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Der Steirer Florian Nüßle hat bei der IBSF-Snooker-WM in Doha (Katar) mit erst 15 Jahren sensationell die Bronzemedaille geholt. Nüßle erreichte damit beim Debüt in der allgemeinen Klasse gleich das bisher beste WM-Resultat eines Österreichers. Der Erfolgslauf des Schülers des Salzburger Sportgymnasiums wurde erst im Halbfinale vom indischen Ex-Weltmeister Pankaj Advani (4:7) gestoppt.

"Gratulation an Pankaj. Er hat absolut verdient gewonnen. Mir ist am Schluss die Kraft doch etwas ausgegangen, da ich diese langen Distanzen einfach noch nicht so gewohnt bin. Was das Gesamtergebnis betrifft: Der dritte Platz ist absolut genial und ich bin mehr als zufrieden damit, da mein Ziel der Achtelfinal-Einzug war", erklärte Nüßle. Der Tiroler Andreas Ploner scheiterte in der K.o.-Phase in der Runde der letzten 32 und wurde damit als 17. klassiert.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com